Gitarre für schwere metalriffs???

von engl4ever, 19.05.06.

  1. engl4ever

    engl4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    94
    Ort:
    KÖLLE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.05.06   #1
    Hi ich such ne gitarre mit der ich leicht schwere metalriffs einspielen kann ??!!
    Hab im MS schon mal ein bisl angetested aber nix gefunden !
    Nen Kumpel hat mir gesagt ich sollte mir ne ibanez kaufen!???
    Der preis sollte 750 Euro nicht überschreiten!!
    ,Gruß Chris:D
     
  2. God of MOP

    God of MOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.11
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.05.06   #2
    also ich denke das kommt ganz darauf an, was du für ein griffbrett bevorzugst... ob du lieber nen dickes oder nen dünnes spielst... also so viel wird das net ausmachen aber ich denke, dass dünne eigentlich leichter "schnell" zu spielen sind...
    aber das kommt eigenltich fast alles hauptsöchlich aufs Können drauf an... wie schnell Du die metalriffs spielen kannst...
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 19.05.06   #3
    der wieviele thread issn das schon von dir über dieses thema?! :screwy: :rolleyes:

    wenn du beim antesten nix gefunden hast, dann geh irgendwo anders hin und teste weiter!
    wenn ich dir sag, dass man der der gitarre X von der marke Y total "leicht schwere metalriffs" spielen kann, bringt dir das GAR NICHTS!
    ich hab 100% andere hände, andere Finger und andere vorlieben, was halsdicke/form/griffbrettradius/bünde betrifft! und das ist noch lange nicht alles! neck-through hälse sind in den hohen lagen anders zu bespielen als bolt-on oder set-necks!
    absolut niemand kann dir eine gitarre nennen, mit der du mit 100%iger wahrscheinlichkein "leicht schwere metalriffs spielen" kannst
    NIEMAND!
     
  4. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 19.05.06   #4
    leicht Metalriffs. Also mach dir vorher mal klar, das üben die beste Methode. Welche Gitarre von der Bespielbarkeit sau gut ist und vom Sound sind wohl bei Metalgitarren die Ibanez .

    Ich kann dir empfehlen Ibanez RG 320 (setzt von der Bespielbarkeit und von der vielseitigkeit meine Gibson SG locker in den Schatten) nur knapp über 400 € zu kriegen

    Dann gabs da noch ne gute Ibanez aber mir fehlt der Name nicht ein irgendwas mit RG FM oder so . für knapp 750 €und die haut richtig rein ! die ist echt der Hammer !!!
     
  5. engl4ever

    engl4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    94
    Ort:
    KÖLLE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.05.06   #5
    oK danke dann wars das mit dem thread bitte nix mehr posten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:D:D:D:D:D:D:D
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.05.06   #6
  7. engl4ever

    engl4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    94
    Ort:
    KÖLLE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.05.06   #7
    Und was wäre mit der ltd ec-500 davon hab nähmlich neulich gehört??
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.05.06   #8
    500 gibts nicht. Es gibt die EC-50, EC-200 , EC-400, EC-1000
    sowie die Sonderversion. Ansonsten gibt es die meisten der hier genanntne ECs noch in anderen Farben bzw. mit EMGs oder SDs. Danach kommen noch die ESP Modelle für rund 1500 Euro.
     
  9. engl4ever

    engl4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    94
    Ort:
    KÖLLE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
  10. roamer

    roamer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 19.05.06   #10
    Die 2005er Sondermodelle heißen in der 2006er Reihe jetzt 500, sind aber bis auf das Inlay identisch.
     
  11. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.05.06   #11
    Siehe mein Posting über deinem. Das ist einfach nur ein Anniversary Modell und die Serie 500er Serie zun nennen ist doch ein wenig... merkwürdig. Im Endeffekt unterscheiden sich diese Sondermodelle (bspw. auch die Viper) von der 400er Serie nur durch ihre Lackierung und ein anderes Inlay.
     
  12. Fakk Norris

    Fakk Norris Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.05.06   #12
    dein kumpel hat recht !! kauf dir ne IBANEZ !!!!!! IBANEZ RULZ
    Am besten ne S-SERIE,da baust du dir 2 DiMarzio Humbucker ein,
    ziehst einen SATZ 011er Saiten drauf ,stimmst die Klampfe auf H und schon scheisst sich jeder in die Hose der dir zuhört!!!!
    Trotz all dem mußt du natürlich auch üben,aber wenn dann mit einer ibanez.die ist echt benutzerfreundlich wenn se ritich eingestellt ist.z.b.:Saitenlage extrem tief ohne das die saiten schnarren.
     
  13. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.05.06   #13
    Die 500er haben ein Ebenholzgriffbrett (was mit der Satin Black Lackierung sehr edel aussieht) und die Saiten werden durch den Korpus geführt.
    Ich habe diese Woche mal 400er und 500er Ltd. Modelle angespielt, das Ebenholzgriffbrett spielt sich schon um einiges angenehmer. Ansonsten war der Unterschied soundmäßig nicht wirklich nennenswert. Meiner Ansicht nach bietet LTD viel Gitarre für's Geld.

    @Fakk Norris: Auf H runterstimmen beeindruckt doch niemanden mehr. Da sollte mensch schon auf G# stimmen.

    Normalerweise kann mensch schwere Metalriffs auf jeden Gitarre spielen. Das geht auch auf meiner Ovation mit dicken Saiten und hoher Saitenlage, ist reine Übungssache.
     
  14. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.05.06   #14
    Tatsache, gar nicht gemerkt. Dann sind da doch einige Unterschiede. Ich hasse aber Satin Black :D
     
  15. Fakk Norris

    Fakk Norris Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.05.06   #15
    Ich will auch neimand damit beeindrucken wie meine gitarre gestimmt ist,sonder was man mit der gitarre anstellen kann.und ich persönlich bin der meinung das bei H schluss ist danach hört sich alles nur noch a-a mässig an.du kannst ja deine gitarre auf Fis stimmen,vielleicht beeindruckt das ja satan und er lädt dich aufn käffchen mit kuchn ein.
    ich setz n großen braunen dampfenden haufen auf die massenbewegung.springst du auch aus dem fenster wenn alle anderen springen? wohl kaum,oder etwa doch?
    zudem stimme ich eh nur die E & A Saiten runter,hab kein bock auf 025er saiten
     
  16. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.05.06   #16
    was ist, wenn ihm die ibanez nicht gefällt?
    ich glaube kaum, dass der satz "kauf dir ne IBANEZ" auf jeden zutrifft, der metal spielen will!
    die S-SERIE mag auch noch lange nicht jeder!
    ich würde sie ihm aber höchstens vorschlagen und ein paar punkte nennen, die dich beim kauf überzeugt haben!
    und warum soll er sich 2 DiMarzio einbauen?
    sind DiMarzio für jeden der metal spielen will das "beste"?!
    vielleicht mag er den hals ja auch gar nicht! es könnte ja sein er findet, dass man mit fetten halsen "leichter fette metalriffs" spielen kann!

    bevor du solche 100% eindeutigen aussagen machst, würde ich mich erst über den potentiellen käufer informieren und einige sachen fragen wie: "gefallen dir dicke pder dünne hälse besser?", "welches griffbrett magst du denn am liebsten?", "welches design magst du besonders und welche nicht?" "welche modelle hast du denn bisjetzt angespielt und was genau gefiel dir an deren bespielbarkeit nicht?"!
    diese fragen wären wichtig!
    und wenn du, engl4ever, diese beantworten könntest, wären wir ein ganzes stückchen weiter und könnten dir gute vorschläge machen, die dir zu einer hohen wahrscheinlichkeit gefallen!

    aber ich hatlte nichts von aussagen wie:
    "kauf dir ne gitarre von X! X rules!!!! und dann bau dir noch tonabnhemer von Y rein! erst so wird das teil richtig FETTT :twisted: "
    :screwy: :screwy:
     
  17. Fakk Norris

    Fakk Norris Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 20.05.06   #17
    wie lange spielst du gitarre ?? 2 Minuten ?
    IBANEZ SIND DEFENITIV MIT DIE BESTEN METALGITARREN,oder was glaubst DU warum so viele HARDCORE TYPEN mit IBANEZ SPIELEN..
    ALSO DA WÄREN unter anderem : PAUL GILBERT - VINNIE MOORE - TONY MACALPINE - SLIPKNOT - KORN - SYSTEM OF A DOWN - ICH - LIMP BIZKIT - LINKIN PARK - SOULFLY -RACER X ............ und der eine klingt härter als der andere.was willst du mir also erzählen.schon mal son apparat inne HAND gehalten ? Ich wette du hast null plan wovon du redest und ........ ich sach lieber nichts mehr !!!! UND zieh´du dir weiter OPA-BLUES REIN !
    DON´t EVER FUCKING JUDGE ME !!

    i don´t like a fucking thing ! read my signature !!!

    willst du mir erzählen das die lieber mit GIBSON spielen sollen ?
    der hals is voll dick die form ist titte da teil hat kein tremolo ...etc..
    nenn mir eine harte metalband die mit GIBSON spielt !!!!!!!
    DAS KANNST DU NICHT

    BLABLABLA........................BLABLA
     
  18. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 20.05.06   #18
    Der Gitarrist von SOAD spielt zumindest mittlerweile eine Gibson SG. Aber nunja, da du scheinbar die letzten paar Jahre bis zu deinem jetzigen 16. Lebensjahr mit der Gitarre verbracht hast scheint es nicht verwunderlich, dass soziale Kompetenzen und Umgangsformen etwas nachgelassen haben. Aber das macht ja nichts, du hast ja noch genug Zeit, und wenn du in absehbarer Zeit eh nicht mehr in dem Board aktiv bist hast du mehr Zeit dafür :great:
     
  19. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.05.06   #19
    sehr nett der kollege Fakk Norris...
    hier sein kommentar zu meinem post:
    also mal im ernst:
    kann man vorschläge von solchen leuten ernst nehmen?
    ich denke definitiv NICHT!



    dieser typ ist mal wirklich die intolleranz in person :screwy:!
    ich sage keinesfalls, dass jeder gibson spielen soll! das wäre genau der gleiche quatsch wie deine aussage, dass jeder ibanez spielen soll!
    ich will den threadsteller nur darauf aufmerksam machen, dass es auch etwas anderes als Ibanez gibt. man sollte ihn keinesfalls nur in eine richtung weisen!
    ich mag die ibanez gitarren! wirklich! ich stand auch schon kurz davor mir eine zu kaufen und meine erste gitarre war eine Ibanez RG! dennoch hab ich mich für die ESP KH-2 entschieden, weil mir diese einfach besser gefiel als die getesteten ibanez modelle! jedoch mag nicht jeder der metal spielt automatisch ibanez! ist dir das nicht klar?
     
  20. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 20.05.06   #20
    Alle diese Musiker haben auch Gibson in ihren Schränken stehen.
    Du könntest die eh nicht unterscheiden. Und so manch einer auch Opablues. :rock:
    Komische Aufzählung... Racer x und Linkin Park, Paul Gilbert und Korn... :D
    Faule Eier mit Birnen vergleichen...
    Les Paul--_-Zack Wylde
     
Die Seite wird geladen...

mapping