Gitarre gekauft scheint jedoch nicht ganz neuwertig, un nu ?

  • Ersteller MechanimaL
  • Erstellt am
MechanimaL

MechanimaL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
2.615
Kekse
1.988
sg2.jpg

sg3.jpg

sg4.jpg

sg5.jpg

sg6.jpg



diese gitarre habe ich am samstag per post bekommen. ich habe dafür 1335 € bezahlt, nun ich habe mich schon beschwert deshalb und bin mal gespannt was musikproduktiv dazu sagen wird...

was meint ihr ? wieviel ist das teil im wert gesunken durch diese schäden ?
 
T

The Darkness Fan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.04
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
77
Kekse
0
na ja wenn sie dir di 335€ erlassen würd ichdas annehmen :D
 
Fischi

Fischi

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.251
Kekse
18.990
das ding ist durch die schäden auf jeden fall im wert gesunken.

es könnte aber sein, daß sich mp dagegen wehrt und sagt, daß das auf dem transport passiert sein muss. keine ahnung was dann passieren muss


hmm......is schwer einzuschätzen, aber 300 euro dürftest du dir schon wiederholen. aber da ich noch nie so einen fall hatte, hör besser nicht auf mich, sondern vielleicht auf welche, die schonmal einen solchen schadensfall hatten
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
19.03.20
Beiträge
4.073
Kekse
1.197
Ort
Pott
Die Schäden sind ja nicht schlimm... aber gut, sie sollten dir schon einiges an Preis erlassen oder umtauschen.. kann ja nicht angehen!
Was wär denn für dich akzeptabel?
 
L

Lucki

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.09
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
536
Kekse
15
ich muss jetzt auch mal meinen senf als gymnasiums-rechtskunde-anwalt abgeben.


wenn nicht anders abgemacht, gehen nutzen und gefahr beim versand von gattungsware (nicht einmalige sachen) bei versandaufgabe auf den käufer über.

hoffen wir, da war was anderes abgemacht.
wenn du per rechnung zahlt ist es ja so:
die ware bleibt bis bezahlung eigentum von mp

MfG Lucki
 
DEADdy

DEADdy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.08
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
1.011
Kekse
63
Ort
Hannover
hi,
also ich würd ma sagen, dass könnte daher kommen, dass das teil ausgestellt war, ich mein so zum antesten un so, un dass das dabei halt nich imma ganz "artgerecht" behandelt wurde...
iss natürlich scheiße, aba haste denne nich ne versandversicherung abgeschlossen, oda sowas in der richtung ???
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
MechanimaL schrieb:
diese gitarre habe ich am samstag per post bekommen. ich habe dafür 1335 € bezahlt, nun ich habe mich schon beschwert deshalb und bin mal gespannt was musikproduktiv dazu sagen wird...

Sowas verkaufen die als neu? Also die Gegend rund um den vorderen Pick Up sieht mehr als gebraucht aus. Selbst Ausstellungsstücke kommen da oft besser rüber, und die werden meist schon deutlich billiger verscherbelt.

Umtausch fordern oder 20 Prozent Nachlass...
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
Ray schrieb:
MechanimaL schrieb:
diese gitarre habe ich am samstag per post bekommen. ich habe dafür 1335 € bezahlt, nun ich habe mich schon beschwert deshalb und bin mal gespannt was musikproduktiv dazu sagen wird...

Sowas verkaufen die als neu? Also die Gegend rund um den vorderen Pick Up sieht mehr als gebraucht aus. Selbst Ausstellungsstücke kommen da oft besser rüber, und die werden meist schon deutlich billiger verscherbelt.

Umtausch fordern oder 20 Prozent Nachlass...

das ist doch nur die aufgeklebte folie, zum schutz vor kratzern :D
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
BlackZ schrieb:
das ist doch nur die aufgeklebte folie, zum schutz vor kratzern :D

Bsit du sicher? Die silbrig glänzenden Macken links vom roten Ring sehen nicht so aus, als käme das von ner Folie. Hm, naja, kann sein. Aber auch der Tonabnehmer scheint vorne abgeschliffen zu sein. Auch an der Seite sieht der nicht so toll aus.

Die Macke an der Griffbrettseite ist auch nicht ohne.
 
MechanimaL

MechanimaL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
2.615
Kekse
1.988
auf der rückseite dort wo sich bei vielen menschen gürtel schnalle oder kleine karabiner für die kette zum geldbeutel finden, sind eindeutige kratzer wie sie nur durch spielen entstehen.

außerdem waren um die potis rum viele fingerabdrücke.

wenn irgendwer, zb mp ;) , behaupten würde das wäre alles beim versand entstanden, muss ich aber mal kräftig lachen.

und ich kenne viele kunden von mp und denke nicht, dass die mich jetzt abzocken usw. ich habe ja dazu sowieso 14 tage uneingeschränktes rückgaberecht.

aber ich möchte an sich die gitarre ja haben, nur ist sie das geld jetzt einfach nicht mehr wert :(
 
Fischer

Fischer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
25.10.03
Beiträge
1.167
Kekse
260
Ort
Mainz
Hast Du die als neu oder als Neuwertig gekauft :?: :?: :?:

Wenn Neuwertig, dann kann`s schon schlecht aussehen, denn Neuwertige Ware darf Gebrauchspuren aufweisen.... :!: :!: :!:

-=KDD=-
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
Ray schrieb:
BlackZ schrieb:
das ist doch nur die aufgeklebte folie, zum schutz vor kratzern :D

Bsit du sicher? Die silbrig glänzenden Macken links vom roten Ring sehen nicht so aus, als käme das von ner Folie. Hm, naja, kann sein. Aber auch der Tonabnehmer scheint vorne abgeschliffen zu sein. Auch an der Seite sieht der nicht so toll aus.

Die Macke an der Griffbrettseite ist auch nicht ohne.

das glitzernde ding ist eindeutig ne luftblase unter der schutzfolie... :D
 
B

Brutal Riffs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.09
Mitglied seit
20.10.03
Beiträge
266
Kekse
34
Seavas!

is natürlich sch eiße won man auf irgendwos gfreit und dann das!

Wenn ich was neues kaufe, dann will ich auch was neues haben, und sehe das vor dem zahlen gründlich durch!
wenn ich irgendwo nen kratzer sehe, meint der verkäufer zwar: ach is jo ned so trägisch. oba mia is des sch eiß egal wos er sogt, er will nur seine kohle sehe- aber warum sollte man gleich viel für ein beschädigtes instrument wie für ein neues??

etwas offtopic meine aber was solls

Versuch entweder einen umtausch oder nen Preißnachlass heraus zuholen!!

wenn nichts zu machen is, "es sind ja nur kleine Macken, die sowieso bald mal passiert wären!"
 
Fischer

Fischer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
25.10.03
Beiträge
1.167
Kekse
260
Ort
Mainz
LoL achmal die Folie runter....

STOP :!: :!:

Doch net... Wegen Umtausvh ...

-=KDD=-
 
L

Lucki

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.09
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
536
Kekse
15
war's eigentlich musik produktiv deutschland, österreich oder schweiz?

ich hatte nämlich mit den schweizern (fast) noch nie probleme

MfG Lucki
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
BlackZ schrieb:
Ray schrieb:
BlackZ schrieb:
das ist doch nur die aufgeklebte folie, zum schutz vor kratzern :D

Bsit du sicher? Die silbrig glänzenden Macken links vom roten Ring sehen nicht so aus, als käme das von ner Folie. Hm, naja, kann sein. Aber auch der Tonabnehmer scheint vorne abgeschliffen zu sein. Auch an der Seite sieht der nicht so toll aus.

Die Macke an der Griffbrettseite ist auch nicht ohne.

das glitzernde ding ist eindeutig ne luftblase unter der schutzfolie... :D

Naguuut :), dann halt die Kratzer IM roten Ring. Kratzer an so einer Stelle, ist schon komisch. Und der PU sieht auch immer noch abgefuckt aus.

Naja, wenn dann noch Gürtelschnallenkratzer dran sind, ist der Fall ja klar: das Ding kommt wohl vom Haken im Laden und wurde schon getestet.
 
MechanimaL

MechanimaL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
2.615
Kekse
1.988
mp deutschland, und bezahlt is das ding bereits per nachnahme.

natuerlich habe ich die gitarre als 'neu' gekauft, normal oder ? ;)

kratzer sind auf den bildern garkeine zu sehn jedenfalls nicht aufm korpus, dass sind genaugenommen alles 'druckstellen'.

kratzer konnte ma net fotografieren, des ging net so richtig mit der digicam. die finden sich wie gesagt auf der rückseite dort wo sie normalerweise nach ner zeit eh entstehen.

wie ich auch bereits gesagt habe, möchte ich das teil ja behalten, aber wenns keinen preis nachlass oder sonstwas gibt, habe ich echt ein problem mit meinem gewissen, das ist wie angeschissen werden, zurückschicken heisst aber auch wiederum, das wars mit der gothic für die nächste zeit (wüsste net wo ma die noch zu bestellen bekäme ?!)

mfg - felix
 
P

Philipp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.14
Mitglied seit
13.09.03
Beiträge
479
Kekse
0
Schreib denen ne Mail oder ruf die am besten gleich morgen mal an und frag, ob du die umtauschen könntest. Sollte eigentlich kein Problem sein. Wenn nicht gib sie halt zurück, du hast sie ja noch keine 14 Tage, oder? Und dann halt ne neue bei Musik-Service kaufen ;) oder Thomann...
 
MechanimaL

MechanimaL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
2.615
Kekse
1.988
lies mal was ich geschrieben habe, es gibt die gitarre nirgends mehr. kann gut sein dass es die allerletzte von musik produktiv ist. nur dass ich die dann zum vollen preis trotz der mängel verkauft bekomme kann ja trotzdem nicht angehn...
 
P

Philipp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.14
Mitglied seit
13.09.03
Beiträge
479
Kekse
0
Kannst ja fragen, ob die die nochma in nem "neuen" Zustand haben.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben