gitarre geschenkt bekommen!

von ICEMAN X, 01.02.07.

  1. ICEMAN X

    ICEMAN X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.07   #1
    Hab von meinerTante eine Gitarre geschenkt bekommen die sie zu Hause rumstehen hatte,weil es sich in der Famiele rum gesprochen hatte das ich anfangen will zu spielen.

    Nur ich weiß nicht ob sie was taugt:confused: :confused: .Hab nen paar mal gespielt und es hat mir sehr viel spass gemacht. Und hörte sich garnicht so schlecht an.
    Hier sind nen paar Bilder von ihr vieleicht könnt ihr was dazu sagen.

    http://i134.photobucket.com/albums/q82/cailean19790/klampfe5.jpg

    http://i134.photobucket.com/albums/q82/cailean19790/klampfe3.jpg

    http://i134.photobucket.com/albums/q82/cailean19790/klampfe2.jpg
     
  2. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 01.02.07   #2
    Hi,
    also ich denke, dass du als totaler Anfänger (du bist doch ein anfänger oder?) im Prinzip garnicht wissen musst ob sie was taugt (mal abgesehen davon, dass ich es auch nich weiß..:D) weil man die grundlegenden Dinge wie zB Akkorde auf jeder Gitarre lernen kann und man als anfänger sowieso noch nicht die erfahrung hat eine gitarre als gut oder schlecht hinstellen zu können. und ob sie qualitativ hochwertig klärt sich sowieso meistens von selbst.. ;)

    gruß
     
  3. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 01.02.07   #3
    kenn die leider auch nicht. aber wenn du nur infos zu der gitarre haben willst guck mal ob du beim e gitarren bereich in einen von den sammelthreads zur identifikation oder wertschätzung ne antwort erhälst.
     
  4. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 01.02.07   #4
    Sieht nach nem Nachbau von einer LP Special II aus oder?
     
  5. No-Fucking-Idea

    No-Fucking-Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    815
    Erstellt: 02.02.07   #5
    als anfänger reicht die, wie schon gesagt kann man akkorde auf jeder gitarre lernen.
    und ich find ob sie qualitativ hochwertig sind oder nicht oder ob sie teure marken sind ist eig egal. wichtig ist das du gut darauf spielen kannst und sie dir gefällt.
     
  6. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.02.07   #6
    mach dir mal keinen kopp!
    ich habe vor 12 jahren auf ner 60DM QUELLE wandergitarre angefangen, auf der zwei saiten gefehlt haben. grausam, wenn ich daran zurückdenke, denn meiner meinung nach müssten anfänger eigentlich gleich ein gutes instrument haben, denn sonst vieleiren die schnell den spass am spielen .... ;)
     
  7. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 02.02.07   #7
    Du Glücklicher!

    Meine erste Quelle Wanderklampfe hat mich vor ca. 25 Jahren 5 DM gebraucht gekostet, und die war richtig scheiße...

    @ICEMAN X: Harmony Central weiß auch nichts über Deine Paula. Die Gitarre sieht auf jeden Fall schick aus. Ich tippe mal auf 80er-Jahre Fernost-Produktion.
     
  8. Speckie

    Speckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #8
    Servus,

    eine Gitarre ist besser als keine Gitarre, wenn man beginnen möchte, zu spielen, oder? :D
    Sei froh, dass Du eine Gitarre geschenkt bekommen hast und sie nutzen kannst! Ob die Gitarre etwas tuagt oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber sie wird Dir vermutlich schon insofern hilfreich sein, als dass Du darauf lernen kannst, wie man üpberhaupt Gitarre spielt. (Hatte Dich so verstanden, dass Du "blutiger Anfänger" bist,..:) )
    (Nein, das soll nicht abwertend gemeint sein!)
    Ich rate Dir davon ab, Dir eine hochwertigere bzw. teurere Klampfe anzuschaffen. Möglicherweise stellst Du in ein paar Monaten fest, dass Dir das Gitarrespielen keinen Spaß mehr macht,..und dann würdest Du Dich schön ärgern, dass Du viel Geld in eine Gitarre investiert hast. So sehe ich das, zumindest! :)
    Ich habe seiner Zeit auf einer Yamaha E-Klampfe begonnen ,..im Wert von ca. 95 Euro! Auf der habe ich aber auch 1 jahr und ein paar zerquetschte Monate gespielt..und bin dann auf eine hochwertigere Gitarre umgestiegen.:D
    Am wichtigsten sollte es aber sein, dass die Gitarren Deinen Ansprüchen genügt!!

    MFG
     
  9. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.02.07   #9
    :D Exakt so wie bei mir!
    Ich hab eine billige Strat-Kopie geschenkt bekommen (ist inwzischen 4 Monate her), zumindest glaube ich dass sie billig ist, weil die Verarbeitung schlecht ist und inzwischen haut mich der Sound auch nicht mehr so weg :D. Ich hab im Internet rein gar nichts über die Klampfe rausgefunden, hier im Forum hat dann neulich jemand nen Link gepostet zu ner Ebay-Auktion, wo son Teil für 51€ weggegangen ist... ^^
    Aber noch komme ich mit ihr ganz gut klar... Ich vermisse zwar tierisch einen Humbucker, aber ansonsten gehts, bin grad dabei, mich nach was Neuem umzuschauen. Aber ich denke, solange man nicht selbst beurteilen kann, dass eine Gitarre schlecht ist, ist sie auch nicht zu schlecht.
    Ich zum Beispiel habe direkt, nachdem ich die Gitarre bekommen habe, die ersten paar Wochen mit den Saiten gespielt, die da noch drauf waren. Und die waren von mindestens 10 Jahren Kellerfeuchte gezeichnet und dementsprechend sogar schon angerostet. Das hat mich aber nicht gestört, bis ich das erste Mal auf der E-Gitarre von nem Kumpel gespielt habe.
    MfG Ar.Key
     
Die Seite wird geladen...

mapping