Gitarre in den USA bestellen

von schlorsten, 21.09.07.

  1. schlorsten

    schlorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.09.07   #1
    HalloHallo ,

    Nachdem ich ich ausschließlich positive Meinungen zur Prs se Tremonti gehört habe, bin ich innen Laden und hab se angespielt, genau wie viele gesagt haben, ne super Gitarre fürs Geld.
    Der Zufall jedoch wollte es so, dass ich nen Ferienjob bekommen hab, wo ich ordentlich verdienen werde, d.h. so, dass ich bald genug Geld hab mir ne richtige Prs(Prs Singlecut (Trem)) zu holen. :p Vorrausgesetzt ich würde sie in Amiland holen(ihr wisst Dollar = wenig wert, Inflation, was weiß ich....). Ich bezahl also für ne Singlecut ca 1600€!! Ich hab vom User Bit gehört, dass er schon 2 prs Gitarren bei martinmusicguitar.com gekauft(noch eine Seite die ich gefunden hab: www.guitarasylum.com), und war sehr zufrieden. Was sagen die anderen dazu ist es ne Gelegenheit, oder risikoverbunden?


    PS: Ich weiß, dass jede Gitarre anders klingt, und man eig die Wahl haben müsste, jedoch ist das schon seit Jahren meine Traumgitarre (optisch als auch klanglich, angespielt hab ich auch schon n paar Modelle) und ein gewisser Standart ist bei Prs doch wohl zu erwarten oder?:screwy:
     
  2. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 21.09.07   #2
    What about Zoll?
     
  3. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.09.07   #3
    ca 160 dollar(hab ich eingeplant)
     
  4. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 21.09.07   #4
    what about teh mehrwertsteuer
     
  5. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 21.09.07   #5
    160$ Zoll für ne 1600€ Gitte, dass ich nicht lache. (;
    Bei 1600€ kommen ~384€ Zoll und Steuern drauf, was bei einem aktuellen Kurs ~540$ wären.

    mfg
     
  6. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.09.07   #6
    No Mehrwertsteuer, oder hab ich was verpasst? (Sry ich bin da nicht so versiert) Der Typ meinte nur was von Versandkosten...
     
  7. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 21.09.07   #7
    Aber hallo Mwst.

    mfg
     
  8. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.09.07   #8
    348?? Ich hab gefragt, er sagte(Martin) Versandkosten sind 160Dollar!!
     
  9. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 21.09.07   #9
    Doch, da die USA ein Nicht-EU-Land sind/ist, fällt die Mehrwertsteuer an und noch eine Zollgebühr von ca. 3,7 %.
    Kurc hats ja schon für dich ausgerechnet.;):D

    Edit: Ich war schneller:p:rolleyes:.
     
  10. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 21.09.07   #10
    (/e/ :rolleyes: Back dir ein Eis! :D)

    ALLES was aus den USA oder sonstigen nicht europäischen Ländern import wird, wird verzollt (~5%) und versteuert (19% Mwst). Da führt kein Weg drum rum.

    mfg
     
  11. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 21.09.07   #11
    ja moment...stell mal folgende rechnung auf:

    gitarrenpreis + versand + zoll (~4%) + mwst (19%) = x

    kann aber gut sein dass x immernoch geringer ist als der preis hier in deutschland. gibt auch ne faq dazu die ich mal vor ewigkeiten geschrieben hab, ka obs die noch gibt.
     
  12. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.09.07   #12
    So bin wieder da,
    Also ich komm auf umgerechnet 2002€, immer noch 700€ billiger als bei Thomann.
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 21.09.07   #13
    Dann musst du dir jetzt nur noch überlegen, obs dir das wert ist, mit den Risiken bezüglich Garantie, Versand usw.

    Wenn ja, auf auf, wenn nein, lass es sein ;)

    Ich hab mir auch ne Gitarre in den USA gekauft, mir wars das wert und ich bereuhe bisher nix.
    Musst du halt wissen :)
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.09.07   #14
    Ganz genau.

    Mein jüngstes Gibson Schnäppchen habe ich zwar nicht aus USA, aber von einem großen Kanadischen Händler. Problemlose Abwicklung. Aber natürlich nicht ganz ohne Risiken, muss jeder für sich selbst abwägen.
     
  15. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.09.07   #15
    Vielen Dank für die Antworten:rolleyes:. Also ich denke ich werds tun, oder hat jem evtl auch ne negative Erfahrung gemacht?
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.09.07   #16
    1600 plus 120 Versand plus Zoll und Steuer macht nachher 2122 Euro.

    Und hast Du die Modelle genau verglichen, dass sie auch wirklich identisch sind? Da gibt's von PRS ja Unmengen.

    Risiko ist genauso wie beim Kauf in Deutschland: Transportschaden oder Montagsgurke (wobei PRS solch eigentlich nicht ausliefert). Nur dass halt Reklamation und Umtausch dann halt komplizierter und teurer wird.
     
  17. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 22.09.07   #17
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.09.07   #18
    Ich kaufe meine Klampfen schon lange NUR in US und Japan, noch nie Probleme gehabt. Zoll + Steuer betragen genau 21,7%, aber die Versandkosten werden auch verzollt.

    Tip: schau mal ins USA Ebay, da gibt es auch oft günstigere Angebote von Läden etc. Von Privatpersonen würde ich bei dem Betrag eher nichts kaufen, da bin ich auch eher vorsichtig, man weiss ja nie.
     
  19. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 22.09.07   #19
    Mit ebay hat ich auch schon überlegt, muss nur ein passendes Angebot kommen, dazu noch von nem Händler. Privatpersonen kommen bei mir auch nicht in Frage. @ xxx: Wo hast du denn deine Gitas bestellt?
     
  20. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 22.09.07   #20
    @xxx
    das ist dein fehler ;)
    du kannst nämlich darauf bestehen,dass die versandkosten nicht verzollt werden.ist ja auch unsinn den versand zu verzollen.besteht mal bei der nächsten gitarre darauf und du wirst sehen,dass es so ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping