Gitarre mit geradem Griffbrett

von Jerry77, 13.02.06.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hallo!

    Ich spiele eine Washburn Lyon und suche nun eine Gitarre mit geradem Griffbrett. Preislich bis 500,- Euro.

    Welche Gitarre sollte ich unbedingt anspielen?

    Musikstil: Rock/Metal (aber eher Rock als Metal).

    Vom Typ stehe ich sehr auf klassische Formen, also lieber Les Paul als Flying V.

    Ach so: Die Gitarre sollte gute komponenten haben. Ich möchte nicht 500,- ausgeben und dann feststellen müssen, dass ich für 200,- neue PUs brauche.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Heißt das, dass das Griffbrett Deiner Washburn "ungerade" ist?
     
  3. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Er meint sicher den Radius...-->0°
     
  4. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Genau! :great:

    Habe ein Erbstück bei mir, die Gitarre ist 35 Jahre alt und darauf spiele ich irgendwie am besten... nun ist das Griffbrett aber leider schon abgefingert und gleichzeitig ist der Hals nicht mehr ganz fest, also wenn ich den Hals nach vorne biege, dann ändert sich der Ton recht extrem. Der Hals ist geschraubt, ich denke, das Gewinde ich durch und zum Gitarrenmacher bringen, dürfte den Preis einer neuen Gitarre (Epiphone, o.ä.) bei weitem übersteigen.. :(

    Was ist denn mit Les Paul? Wie ist da der Radius?
     
  5. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.641
    Zustimmungen:
    3.215
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 13.02.06   #5
    Wer findet den Fehler? :D
     
  6. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 13.02.06   #6
    Radius 180???
     
  7. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 13.02.06   #7
    Radius 0° gibts nich.

    -> Keine Wölbung
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.02.06   #8
    Ein Radius ist ne Länge, da hat die Einheit "grad" überhaupt nix dabei zu suchen.
     
  9. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.641
    Zustimmungen:
    3.215
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 13.02.06   #9
    Genau!
    Ein perfekt ebenes Griffbrett hätte einen unendlich großen Radius.
     
  10. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 13.02.06   #10
    So, kann mir jemand eine Antwort auf die Frage geben, die dazu passt, was ich gemeint habe, bzw. gemeint haben würde, wenn ich die Begrifflichkeiten genannt hätte, die dem Sinn meiner Frage entsprechen?
     
  11. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 13.02.06   #11
    Nicht-Gewölbtes Griffbrett...mhhh.
    Also sowas habe ich noch nicht so oft gesehen.
    Auf Konzert Gitarren hat man es ja oder auch auf Western.
    Die neuen E-Gitarren haben jedoch meistens ein gewölbtes.
    Die Fender 70s Classic hat IMHO kein so stark gewölbtes Griffbrett. Aber am besten du gehts mal in einen Laden und schaust dich da um.
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.02.06   #12
    Wahrscheinlich gehts uns allen gleich : Ich glaube, keiner weiß, worauf du hinaus möchtest (also mir gehts zumindest so) :confused:

    Wie eine gerades Griffbrett ?
    Eins, das dort, wo das Griffbrett auf dem Korpus verleitm wird, gerade endet und nicht abgerundet (bsp. Fender Strat hat solche abgerundeten Griffbretter).
    Meinst du vielleicht ein andere Halsprofil ? (ich glaube, dass du das meinst. Beispielbild im Anhang))
    Oder ist dein Gitarrenhals samt Griffbrett krumm und du möchtest jetzt irgendeine Gitarre mit geradem Hals ?
     
  13. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.641
    Zustimmungen:
    3.215
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 13.02.06   #13
    Ich denke er meint einfach ein Griffbrett, dass keine Krümmung hat, sondern ganz flach ist. Normal ist ja irgendetwas zwischen 10" und 18" (es geht nicht um das Halsprofil)
     
  14. The Feelers

    The Feelers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #14
    Ibanez sind immer gut
    hab auch eine und spiel damit alles also rock aber auch jazz usw
    also guck dir die mal an und spiel sie mal an hab eine SA160QMTE
    würde dir zb die
    Ibanez RG 320FMAM
    Ibanez RG321MHMOL
    Ibanez GSA20
    aber geh am besten ins geschäft und spiel mal nen paar an und dann kauf dir eine und da du ja mehr rock spielen willst würde ich dir eine mit 2 hunbakern empfehlen.
    Gruß King-Kong
     
  15. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.02.06   #15
    Hmm inwiefern hat ein Griffbrett eine Krümmung ? Ich verbinde das nur mit Halskrümmung. Bilder ? Aufklärung ? :D
     
  16. The Feelers

    The Feelers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #16
    welche Krümmung die Griffbretter haben weiß ich leider nich also geh einwach mal gucken
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.02.06   #17


    Hauptsach mal was gesacht, wa?



    Wenn du mehr Geld zur Verfügung hättest würd ich dir die George Lynch-signature-Gitarren von ESP/LTD ans Herz legen, aber selbst die günstigste kostet da doppelt so viel wie dir zur Verfügung stehen, die haben halt ein fast planes Griffbrett.

    Ansonsten schau dich mal bei Ibanez um, z.b. RG320. Ich weiß halt nich ob du ein Floyd Rose willst oder nicht, aber die Ibanez Gitarren mit Wizard-II Hals haben auch ein extrem flaches Griffbrett wenn auch nicht ganz plan.

    Les Pauls haben leider eine ziemlich starke Wölbung.
     
  18. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 13.02.06   #18
    @harlequin: die im bild mit dem pfeil markierte wölbung ist gemeint^^
    @threadersteller: die stratocaster die ich hier gerade in den händen halte (leider kein original) erfüllt diese bedingung fast, kuck dir doch die strats ma an
     

    Anhänge:

  19. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.02.06   #19
    Das wundert mich jetzt aber von dir zu lesen :)

    Alle Welt redet von 8" oder 16" als perfekten Radius, manche schlagen sich wegen nem Compound-Radius und du weißt nichma, dass Griffbretter gewölbt sin? nahö?

    Guckstu, klassisches Beispiel für nen Compound-Radius:

    [​IMG]

    In den ersten Bünden starke Krümmung, wie bei ner Fender Strat, bei den höheren Bünden ne sehr kleine Krümmung, wie bei Ibanez und Co.
     
  20. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.02.06   #20
    Ah, danke sehr. Zum ersten mal was von gehört :)


    Ja mei, ich krieg meine Postings und Punkte aus anderen Bereichen, nicht so nem technischen Bereich :D
    Ich habe auf sowas bis jetzt noch nie geachtet :D Halskrümmung ja, Halsprofil ja, aber auf Griffbrettkrümmung ? Ne ne. Vielleicht mal am Rande gehört, aber sonst... Wölbung sagt mir aber schon eher was.

    So, nun auch mal alle Gitarre hier im Raum begutachtet und weiss nun, was ihr meint. Darauf habe ich bis heute nie geachtet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping