Gitarre per Post verschicken?

von kai0r, 26.06.07.

  1. kai0r

    kai0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rodenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #1
    Hi,

    ich will meine GRG170DX bei Ebay verkaufen hab da aber noch meine Bedenken wie das mit dem Versand geregelt werden soll. Was ich noch bekommen kann ist der original Karton mit der Stiropureinlage für sichere Halslage etc. aber ob das reicht?

    Wollte fragen ob wer von euch da schon Erfahrungen gemacht hat und evtl. Tipps hat wie man das Ding möglichst sicher auf den Weg schicken kann.

    kai0r
     
  2. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 26.06.07   #2
    die git in den original karton und dann in einen umkarton.
    das reicht.
    alle versender liefern die gitarren so aus
     
  3. Cuberider

    Cuberider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 26.06.07   #3
    Hab bisher nur mit Koffer versendet. Aber ich denk auch, wenn du noch nen umkarton rum tust und mit styropor und luftpolsterfolie das alles wackelsicher verpackst, dürft das auch langen. kannst ja noch zur vorsicht "vorsicht" draufschreiben mit edding...
     
  4. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #4
    Glaub´mir, das interessiert keinen :D

    Habe lange Zeit bei GLS gearbeitet und habe daher IMMER bedenken etwas zu verschicken ;)
    Verpacke es dem zukünftigen Käufer zuliebe gewissenhaft; so ein Paket legt gerne mal eine "luftreise" von 1-3 Metern zurück :eek:
    Habe vor einiger Zeit eine SG bekommen (Privatkauf), die ausgezeichnet verpackt war: gesamte gitarre in Styropor verpackt und komplett mit Klebeband und Polsterfolie umkleidet. Hat wirklich 15 min. gedauert, bis ich die Gitarre schließlich in der Hand hatte :great:
     
  5. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 28.06.07   #5
    Meine Explorer war richtig dick in Luftpolsterfolie eingepackt. Der hat das Ding einfach zu UPS gegeben und gesagt packt das schön ein. War zwar nicht ganz billig aber ich glaub ich hätte die Gitarre können aus dem 2 Stock schmeissen und es wär nix passiert ^^
     
  6. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 29.06.07   #6
    nimm einfach den originalkarton, mach die gitte innen gigbag, dann kommt die ohne probleme an...ganz normal mit post
     
  7. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.06.07   #7
    Ich denke wenn du sie so verpackst wie du sie damals vom Musikhaus bekommen hast sollte das reichen ;) Ich kann mir nicht vorstellen,dass die etwas ohne es ausreichend gesichert zu haben losschicken würden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping