Gitarren Amp Simulationen für Cubase (evtl. schon in Software vorinstalliert?)?

  • Ersteller Bernd_Wuppertal
  • Erstellt am
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Tagen mir das Interface ur22c gekauft. Die Software Cubase habe ich auch runtergeladen und es geht jetzt. Learning bei doing :)
Mir fehlt aber ein Gitarren Amp Simulator den ich in Cubase intergrieren kann.
Gibt es da schon etwas vorinstalliertes und wo finde ich diesen? Welchen benutzt Ihr und wo kann ich solche Amp Simulatoren runterladen?

Vielen dank im Voraus.
Bernd
 
Eigenschaft
 
G
Gast290349
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.21
Registriert
19.06.20
Beiträge
676
Kekse
4.815
Über Cubase kann ich dir nicht viel sagen, könnte mir aber vorstellen, dass die beigelegte Cubase-Software eine Lightversion ist und eine VSTI (Ampsimulatoren = VSTi Plugins) fehlt.
Falls dies der Fall wäre, lieber Bernd, kann ich wärmstens und mit voller Überzeugung Plugins von hier empfehlen: https://ml-sound-lab.com/ oder Plugins von hier: https://neuraldsp.com/plugins/archetype-nolly

Letztere sind aber um einiges teurer!

Es gibt auch kostenlose, aber... Naja... Ich bin davon kein Fan.

vlg
 
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
Danke für die Links. Preislich ist das in meinem Budget. Und wenn ich mich für einen entscheide wie kann ich den dann in Cubase intergrieren?
Halte auch nichts von kostenlosen

VG.
Bernd
 
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
Ja, aber die sind aber nicht so wie ich es mir vorstelle. Deswegen suche ich einen Amp den ich in Cubase intergrieren kann.
 
G
Gast290349
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.21
Registriert
19.06.20
Beiträge
676
Kekse
4.815
Ich würde an deiner Stelle erstmal herausfinden welche Version du von Cubase hast. Es kann sein, dass die Version, die du besitzt eine VSTI Integration nicht besitzt, sondern nur die "große" Version.
Vor einigen Jahren hatte ich mal Cubase fürs Klavier. Aber ich kann mich nicht erinnern, kam mit Cubase nicht sonderlich gut klar.

Um die VSTI zu laden, findest du auf youtube unzählige Videos:



Oder:

 
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
Als ich den ur22c gekauft habe war eine Cubase Version dabei. Ist aber die AI - LE Version. Bei mir ist auch der Groove Agent 6 und nicht der SE dabei. Allerdings der HALION Sonic LE..
Allerdings war ich beid er Einrichtung schon am verzweifeln. Ist nicht so einfach aber langsam komme ich klar. Trotzdem ist natürlich die Frage, ob ich in dieser Version einen AMP integrieren kann.
 
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.677
Kekse
8.335
Ort
München
eine VSTI Integration

Die Gitarrenplugins sind übrigens alle VST nicht VSTi.
VSTi sind so Sachen wie Orchester, denen man Midi Noten füttert und die dann den Sound machen.

Nur um Verwirrungen vorzubeugen.

Edit: VSTs können alle Versionen laut der Webseite laden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G
Gast290349
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.21
Registriert
19.06.20
Beiträge
676
Kekse
4.815
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
Naja wenn ich die Preise sehe dann ist mir das doch etwas zu teuer um ein entsprechendes update zu machen. Obwohl ich das Programm gut finde. Aber es ist eben nur ein Hobby und wenn man eine Idee hat will ich die einspielen.

Wie sieht das aus, wenn ich über den Line out in meinem Verstärker in den UR22c gehe? Muss ich morgen mal ausprobieren.

Nochmals danke für die Hilfe.
 
Der gute Fee
Der gute Fee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.06.13
Beiträge
1.752
Kekse
5.960
Ort
Grenze
Wie soll es denn klingen? Oder hab ich das überlesen?
 
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
Also ich stell mir einen Röhrenamp vor. Hatte mal einen in den 80er Jahren von Marshall. Der hatte für mich einen richtig fetten Sound. So in der Art.
 
Bernd_Wuppertal
Bernd_Wuppertal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
28.12.20
Beiträge
26
Kekse
0
Ort
Wuppertal
So, jetzt habe ich mal Steinberg angeschrieben und man teilte mir mit, dass ich in der Version die beim Kauf des UR22C dabei war es sich um eine Basisversion handelt. Um Effekte, AMPSIMULATIONEN und andere benutzen zu können muss man auf eine nächst höhere Version updaten. Das sind als Update knapp €50,--
Jetzt habe ich noch nachgefragt welche Ampsimulationen im update sind.

Trotzdem noch eine Frage falls sich jemand mit CUBASE auskennt.
Wenn ich das update installiere muss ich dann nach der Installation alles wieder neu einstellen im Bereich Ausgänge / Eingänge usw?
Dazu habe ich eigentlich keine Lust.

Viele Grüße.
Bernd
 
G
Gast290349
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.21
Registriert
19.06.20
Beiträge
676
Kekse
4.815
Dazu habe ich eigentlich keine Lust.

Viele Grüße.
Bernd

Ernsthaft? Das dauert keine 20 Sekunden.
Wenn du bereits dazu keine Lust dazu hast, ist eine DAW vielleicht das Falsche für Dich.
Denn die Lernkurve ist nicht ohne.
Ein Freund von CuBase bin ich ohnehin nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
02.08.19
Beiträge
5.273
Kekse
54.524
Das liegt aber nicht an der DAW oder an Cubase.

Er gehört zu den Leuten, die sich besser ein Modeler als Hardware holen und dann mit Cubase aufnehmen, so einfach ist das.

Wie ich immer sage, eine reine Softwarelösung ist nicht jedermans Sache!

An den TE:
Kauf Dir sowas und dann hast Du Deine Ruhe und alles funktioniert:

 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.867
Kekse
21.047
Um Effekte, AMPSIMULATIONEN und andere benutzen zu können muss man auf eine nächst höhere Version updaten
Lt. Homepage (UR22) enthält das Interface Cubase AI.
Lt. Steinberg kann Dieses 2 VST Instrumente und 28 VST Effekte und Amp Sims sind wohl VST Effekte.
Ergo erst mal machen (testen) z.B. mit der o.g. Free Version einer solchen Software.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben