Gitarren-Lehrbuch - diese(s)?

von elvis89, 21.03.07.

  1. elvis89

    elvis89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Moin moin!

    Also, erstes Posting hier und so...

    Öhm ja...

    Habe nun schon seit einer Weile eine schwarze Stratocaster Kopie von Kay und einen 10W Mega Amp, aber halt nicht unbedingt immer viel Zeit zum lernen/üben - bin ja ein viel beschäftigter Mann ;)

    Da ich jetzt die Zwischenprüfungen hintermir habe wollte ich mir Zeit für einige Dinge nehmen, neben dem Joggen nämlich meine E-Gitarre.
    Ich bin nun mehr oder weniger zu dem Schluss gekommen mir ein Lehrbuch zu kaufen.
    Ein weiteres "Druckmittel", dass ich endlich was lerne ist, dass ich in einer Band bin.
    Zugegeben, wir haben uns (seitdem ich dabei bin) noch nie zum üben getroffen, von Auftritten kann schon garnicht die Rede sein, aber ich spiele in einer Band (die noch keinen Namen hat).

    Und da stellt sich nun die Frage "Welches Lehrbuch kaufe ich denn nun?"

    Ich weiss mittlerweile nichtmehr wie ich zu diesem hier gekommen bin, aber ich habs halt gefunden. Nun die Frage: Ist dieses Buch geeignet, um sich als Anfänger ohne große Vorkenntnisse selbst das (E-)Gitarre spielen beizubringen?
    Ich würde mal behaupten, dass ich mir auf Dauer noch eine Akustik-Gitarre kaufe, aber das wird vielleicht noch etwas dauern - vielleicht auch nicht.

    Da ich angehende Elektrofachkraft bin und mich auch ein wenig für die Technik interessiere und mich der Gedanke eine E-Gitarre selbst zu bauen auch reizt interessiert mich auch eure Meinung zu diesen
    beiden Büchern.

    Und ich habe zu allem Überfluss noch eine Frage: Könnt ihr mir zum Thema Verstärker-Bau was empfehlen? Bücher oder irgendwelche Seiten?

    Sollte wegen dem Lehrbuch die Frage aufkommen "Was hörst du an Musik?" kann ich die so schon beantworten:

    (+44)
    AC/DC
    Aerosmith
    Atomic Rooster
    Apocalyptica
    Bon Jovi
    Billy Talent
    Chuck Berry
    Die Happy
    Dire Straits
    Eagles Of Death Metal
    Foreigner
    Godsmack
    Guns'n'Roses
    In Extremo
    Iron Maiden
    Joy Division
    Johnny Cash
    Judas Priest
    Kiss
    Led Zeppelin
    Manowar
    Metallica
    Motörhead
    Nickelback
    Ozzy Osbourne
    Queen
    Rammstein
    Rebel Meets Rebel
    Red Hot Chili Peppers
    Rob Zombie
    Rolling Stones
    Scorpions
    The Darkness
    Whitesnake
    ZZ Top

    Also im Grunde von A bis Z - und ich meine, das ist nur ein Auszug, ich blicke da selbst nicht mehr wirklich durch...

    Also, schonmal danke, und ich hoffe, dass dieses Posting nicht zu chaotisch ist.

    rock on
     
  2. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 21.03.07   #2
    Also erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem Entschluss, Dich endlich mal richtig mit dem Gitarrenspiel auseinanderzusetzen :) Du wirst sehen, es lohnt sich.
    Das Lehrbuch kenne ich nur vom Durchblättern, aber hab dazu auch beiähnlichen Postings immer die Meinung vertreten: spar Dir die Kohle undnimm wenigstens für die Grundbegriffe des Gitarrespielens einen Lehrer(oder evtl. nen Kumpel, der Dir was zeigen kann). Ich hab mich anfangswochenlang mit verschiedenen Lehrbüchern rumgeärgert und bin ab einembestimmten Punkt nicht weitergekommen oder "schneller" geworden. Dannging's zu nem Lehrer, der mir zeigte, dass ich grundlegende Dingeeinfach falsch gemacht hab (Pleck-Haltung etc.). Das wieder zu"verlernen" und die richtige Technik draufzuschaffen hätte ich mir echtsparen können. Als völliger Anfänger ist reines Lehrbuchlernen m.E.nicht unbedingt der schnellste und einfachste Weg.
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.03.07   #3
    Musikrichtung hin oder her, die Basics sollte jeder lernen. ;) Von daher ist es egal welches Buch es genau ist/wird, Hauptsache Du lernst in einem Buch Deiner Wahl mit dem Du gut zurecht kommst. Empfehlen kann ich Dir dieses hier. Über die Suchfunktion findest Du auch einige Threads in denen weitere Bücher empfohlen werden.
     
  4. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 21.03.07   #4
    Als totaler Anfänger sich mit einem Buch hinzusetzen halte ich nicht für besonders klug. Gerade am Anfang ist es wichtig, das einem jemand der es kann auf die Finger guckt. Die Gefahr sich eine schlechte Technik anzugewöhnen die ein Lehrer nachher mühsam austreiben muß ist zu groß. Wenn man nachher seine Kenntnisse vertiefen will macht das m. E. schon eher Sinn. Autodidaktisches lernen ist prima, wenn man rein technisch erst mal auf dem richtigen Weg ist.
     
  5. Boudica

    Boudica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    25.06.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Kann mich Moshpit nur anschliessen!Ich habe hier drei verschiedene Bücher-ich lerne auch autodidaktisch-habe mir aber jetzt schon ne blöde Haltung angewöhnt!!!
    (Trotz Bilder im Buch wie man es machen soll...:o )
     
  6. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 21.03.07   #6
    Das liegt daran, das viele zwar auf das Bild/Video gucken, aber zu wenig sich selber beobachten. Da muß jemand sein, der einen in den Hintern tritt und sagt: nö, das machst du falsch, guck genau hin. Ist durch nichts zu ersetzen.

    Habe selber zu lange mir alles selber eingetrichtert und bereue heute noch, das ich mir nicht früher einen Lehrer genommen habe, auch wenn ich mittlerweile die Fehler los bin. Hat mich viel Zeit gekostet.
     
  7. elvis89

    elvis89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #7
    Öhm jo...

    Entschuldigt meine vespätete Antwort, aber irgendwie will ich nur pennen - was sich jetzt aber ein wenig ändert, hab gerade nen halbes Hähnchen verdrückt...

    back to topic...

    Also, habe vergessen zu erwähnen, dass ich schon ein klein bisschen geklampft habe, also doch schon ein paar kleine Vorkenntnisse...

    Habe natürlich ganz zu Anfang ein wenig Smoke On The Water geübt, zumindest den... Main Riff, wenn man das so nenn kann - hab da ja keine Ahnung von.
    Dann irgendwann den Anfang von AC/DC - Hard As A Rock und dann letztens ansatzweise versucht Come As You are zu klimpern.

    Und letzten Mittwoch habe ich mal eben "Happy Birthday" eingespielt, die Tabs kriege ich nach ein, zweimal spielen schon auf dei Reihe, nur mit dem Rhytmus ist das halt so eine Sache...

    Zu einem Lehrer werde ich wohl eher nicht gehen.
    Sag ich _jetzt_ mal einfach so. Wir haben in der Band noch den Lead-Gitarristen, der nimmt Gitarrenunterricht - der kann mir bestimmt hier und da was zeigen.
    Außerdem habe ich noch nen alten Kollegen, der hat auch mal Unterricht genommen...
    Also werde ich, wie Shitbreak schon ansprach, einen Kumpel aufsuchen.

    Ich werds einfach mal probieren.

    Zu den anderen beiden Büchern und der Verstärker-selber-bau-Frage kann mir von euch beiden so keiner was sagen?

    Und noch eine kleine Verständnisfrage:
    "Wenn man nachher seine Kenntnisse vertiefen will macht das m. E. schon eher Sinn."
    Was bedeutet m.E.? Da kann ich jetzt gerade rein garnichts mit anfangen, auch wenn dies nicht mein erstes Forum ist...
     
  8. Boudica

    Boudica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    25.06.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #8
    m.E.
    meines erachtens...

    oder auch m.M
    meiner Meinung;)
     
  9. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 21.03.07   #9
    Riiiiiiiiiiiiischtisch! :great:
     
  10. elvis89

    elvis89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #10
    imho - in my humble opinion - meiner bescheidenen meinung nach

    Um die Reihe mal zu ergänzen.

    Also ich will ehrlich sein, die Antwortenausbeute hat mich nun doch ein wenig enttäuscht, und auch, dass auf die anderen beiden Lehrbücher und die Frage bzgl. Verstärker im Eigenbau nicht so recht eingegangen wurde...
    Oder sollte ich da vielleicht mal in einem anderen Unterforum anfragen? Ein solcher Hinweis wäre ja schon genug gewesen...
     
  11. Warnickel

    Warnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 21.03.07   #11
    Kumpel, der schon erfahrener ist und Gittenunterricht genommen hat ist ne supa idee, aber so zusammen zu klampfen macht sowieso mehr spaß, als allein im zimmer zu üben...

    Ich bin Autodidakt in Sachen Gitarre, aber mit musikalischer Vorbildung und muss sagen, das ich schon manches mal das Ding am liebsten gegen die Decke klatschen wollte, doch wie heißt es so schön, ohne Fleiß keinen Preis...

    Ich kann dir das Buch: Garantiert E-Gitarre auch nur empfehlen, lerne damit selber.

    In diesem Sinne, willkommen in der tollen Welt der Gitarren.
     
  12. elvis89

    elvis89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #12
    Danke, aber in der tollen Welt der Gitarren bin ich schon länger - nur erst seit kurzem aktiv ;)

    Weil, von nichts kommt nichts - wie mein Vater so oft sagt... und er hat ja recht.


    Hmm... Ich schätze mal beim Buch "Garantiert E-Gitarre lernen" wird speziell auf Techniken usw. eingegangen die man bei der elektrischen gebrauchen kann...
    Und bei dem
    Buch was cih angesprochen und verlinkt habe wird wohl eher auf die Gitarre im allgemeinen eingegangen... hmmm

    Aber danke...
     
  13. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.03.07   #13
    Das heißt genauer? ;)
    Da wird Basiswissen vermittelt für den Einsteiger, also Akkorde, Powerchords, die wichtigsten Spieltechniken usw.

    Was Do It Yourself und Technik usw. betrifft solltest Du mal das Unterforum durchstöbern: https://www.musiker-board.de/vb/f39-technik-modifikationen-diy/
     
  14. elvis89

    elvis89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #14
    In der Welt der Gitarren halt... Rockmusik... Kein Hiphop, Rap oder sowas, ROCKmusik... das ist für mich irgendwie schon die Welt der Gitarren.
    Sich DVDs von Konzerten anschauen und Mr.Young mit seinem Partner SG Gibson cool finden... das ist für mich, passiv in der Welt der Gitarren sein...

    Danke für den (Quer?)Verweis, Kaylessa
     
  15. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 22.03.07   #15
  16. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 22.03.07   #16
  17. elvis89

    elvis89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #17
    Big A, danke!

    Auch wenn ich mir nun den Link noch nicht genauer angeschaut habe, aber das hört sich schon super an!

    Meine neueste Idee ist eine Gitarre mit abschraubbarem Hals, also auch für kleine Kofferräume geeginet... aber dazu ein andermal...

    Ein Freund hat nun mitgewirkt, dass ich mir "Garantiert E-Gitarre lernen" bestelle.

    rock on
     
  18. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 23.03.07   #18
    alle strats haben nen abschraubbaren hals ;-) und das schon seit 1954.
    ist nur fummelig. fuer kleine kofferraeume ist eine headless sicherlich besser geeignet.
     
  19. elvis89

    elvis89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    W'loh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #19
    Moin allerseits!

    Also, joa, mit dem Lehrbuch, das ist schon top.
    Würde sagen das geht recht gut, auch wenn ich heut und gestern keine Zeit hatte, bedingt durch die heut bestandene Anhänger-Prüfung.

    Wenns jetzt ein Fehler war den Thread auszugraben bitte ich um Verzeihung.

    Werde übrigens einen neuen Thread im Technik/Modifikationen/DIY Unterforum aufmachen... vielleicht schaut ja der ein oder andere mal vorbei... ;)


    rock on
     
Die Seite wird geladen...

mapping