Gitarren selber bau

von Munky21erg, 06.01.06.

  1. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 06.01.06   #1
    Hi bin durch zufall hier mal auf einen link gestoßen (http://www.physik.fu-berlin.de/~doumler/gitarrenbau.htm) der mich sehr interessiert hat, und zwar hat jemand sich selbst eine E-Gitarre gebaut, eine sehr schöne wie ich finde im Preis von etwa 550€ von den Ausgaben wie Holz, Werkzeug etc.

    MEine Frage lohnt es sich so etwas zu versuchen eine E-Gitarre zu bauen die im Laden vieleicht über Tausend Euro kosten würde oder ehr so als kleines Bastler Werg nebenbei.

    Möchte mir nämlich ne Siebensaiter kaufen und später dan mal ne teure 6 Saiter kaufen, lohnt es sich so etwas zu versuchen, auch wenn man keinen Keller oder das nötige werkzeug oder Ma schinen oder Anung davon hat:confused:
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.01.06   #2
    Geld sparen sollte _NIE_ die Intention sein, um Gitarren selbst zu bauen.

    Sagt dir jeder, der Gitarren baut/bauen kann.
     
  3. Niandra

    Niandra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.06   #3
    hol dir doch erstmal so versuchshalber von ebay nen gitarrenbausatz gibts glaub ich schon für 70€ oder so...
     
  4. britschy

    britschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    186
    Ort:
    kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.01.06   #4
    oje ? kann man die dan auch spielen oder is die nur für die wand harken bestimmt ? :confused:
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 06.01.06   #5
    ich glaub nich dat man dabei auch nur annähernd geld sparen kann. ich find gitarrenbauen muss ne echte leidenschaft sein, und du musst genaue vorstellungen haben, was du denn überhaupt für ne gitarre haben willst, bis ins kleinste detail. du musst bedenken dat du dat ding niemals probespielen kannst ;)

    desweiteren, dat wat du eventuell an geld sparst steckst du an zeit eh 100 mal wieder rein
     
  6. Niandra

    Niandra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.06   #6
    ich denke schon, wenn man sich nicht allzu blöd anstellt...sicher kannst dus nich mit irgendwelchen markengitarren vergleichen, aber ich finds trotzdem ganz nett...und bevor man sich die edelhölzer rankarrt und es dann total versaut, sollte man vielleicht erstmal die billigvariante versuchen
     
  7. britschy

    britschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    186
    Ort:
    kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.01.06   #7
    ja stimmt schon .. aber wenn ich mir mal wieder ins gedächniss ruf wieviel erger ich mit meiern 50€ klampfe hatte bis sie so kling , sich spielen lässt wie jetzt ver geht mir die lusst auf weitere bauereien *g* aber das muss jeder selbst entscheiden ! :D
     
  8. .point

    .point Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 06.01.06   #8
    Ich habe mir mal ne Gitarre selber gebaut.
    Für das Holz habe ich Reste genommen, die ich kriegen konnte. Der Korpus ist aus Mahagoni, der Hals aus mehreren Schichten Mahagoni und Ahorn und auf den Korpus habe ich noch ne Ahorndecke geleimt. So habe ich ne Mischung aus einer LesPaul mit einer Strat hinbekommen, also die Holzwahl wie ne Paula mit einem eingeschraubten Hals.
    Die Pickups und andere Hardware hatte ich noch, den Rest habe ich dazugekauft. Aber die Kosten für die Hardware-Parts sind nicht zu unterschätzen.

    Die ganze Gitarre ist gut geworden, und vom Preis-Leistungs-Verhältnis des Materials auch echt günstig. Der Stundenlohn kann nicht beachtet werden.
    Ich habe diese Gitarre eher als 'Proof-of-concept' gebaut, und da ich jetzt weiss, dass ich das hinkriege, werde ich mir beim nächsten Mal gutes Holz kaufen.

    Mein Vorschlag wäre: Versuche doch deine erste Gitarre aus billigen Hölzern zu bauen, so dass der Preis niedrig bleibt. Tischlereien haben oft Reste, die sie für wenig Geld weg geben. Meine Korpusteile waren früher wohl mal ein Fenster :)
    Und wenn du sicher bist, dass du das alles auf die Kette bekommst, dann kannste mehr Geld für das Material ausgeben.

    Bei Rockinger gibt es auch Bausätze. Kosten runde 500€ und sollen gut sein.
    http://www.rockinger.com/
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.01.06   #9
    Die Bausätze sind gut, ja.

    Aber es sind keine Bausätze.
     
  10. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 06.01.06   #10
    Wie macht man überhaupt díe holräume oder wie man das nennt für die Humbucker, oder den für die Elektronick
     
  11. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 06.01.06   #11
    ich denke mal das macht man mit der fräse ;)
     
  12. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 06.01.06   #12
    Aber Hallo. Oberfräse mit Bündigfräser und Schablone...jaja so geht das....
     
  13. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 06.01.06   #13
    Was für ne Schablone, wie krieg ich die und die Fräse ?
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.01.06   #14
    Ma ganz ehrlich:

    Lass es.

    Wenn du dir die Antworten auf derart einfache Fragen nicht selber geben kannst, kannste den Bau einer kompletten Gitarre komplett vergessen.
     
  15. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 06.01.06   #15
    warten bis einer von uns kommt und sie dir vorbeibringt ._.'
    was denkst du denn wo man werkzeuge bekommt? hmm? ... ja genau, im baumarkt. sind meines wissens nach nichtmal teuer und auch nicht groß.
    schablonen werden glaubich selbst gebaut (aus nem dünnen stück billig-holz) nach dem sie eingezeichnet und mit der laubsäge ausgeschnitten wurden

    edit: aber ich seh schon unser mann vom fach hat mir meine gedanken geklaut ;)
     
  16. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 06.01.06   #16
    Schritt 1: viel technisches Wissen um Gitarren erwerben
    Schritt 2: www.gearbuilder.de anmelden und lernen
    Schritt 3: E-Gitarrenbau-Buch von Martin Koch kaufen

    Aber es ist wichtig, dass du nicht auf die selbstbau Idee kommst, weil
    du Geld sparen willst. Das kann nichts werden. Dann kauf dir lieber doch
    ne Mittelfeld-Gitarre!

    m.f.G.
     
  17. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 06.01.06   #17
    Wär aber geil siech so ne art B.C.Rich zu bauen aus besseren Holz, Pickups und Stag für den Selben Preis einer günstigen B.C.Rich.

    Aber wie macht man das mit dem Lakieren gibt es da eigene Lackfarben für die Gitarre, und die dan mit sonem sprayer drausprühen:confused:
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.01.06   #18
    Das. Geht. Nicht.

    Soll ich mich wiederholen ?
     
  19. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 06.01.06   #19
    Gitarre == Holz --> Farbe für Holz suchen...................bei Beize ankommen............feststellen, dass man dekend lackieren will, deckenden Holzlack suchen..............

    der letzte Schritt ist optional.

    Wenn du zu sowas fragen hast, dann fang erstmal an dir genau zu überlegen, was du wirklich willst, denn ich hab auch hier tausend Teile rumliegen, die mal eine Gitarre werden sollen, überlege da schon seit nem vierteljahr dran rum und bin immernoch net überzeugt, dass es was wird.
    Probieren werde ich es demnächst, aber selbst mit viel Hrin kann da noch genug schiefgehen!

    OK, Lobo war schneller............
    Respektiert den Mann, der hat nen HCA und is auch beim gearbuilder........ich tus!
     
  20. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 06.01.06   #20
    ... es ist sinnlos. außerdem wirst du kein billigeres holz finden was besser ist. tonholz ist arschteuer. bessere pickups sind teuer, bessere hardware ist teuer. wenn die wirklich BESSEr sein soll als die für 300€ dann kommste nie damit hin. für das geld bekommst du grad mal 2 gescheite pickups und die hardware!
    da ist der lack noch das kleinste problem (wobei der professionell gemacht auch bis zu 70€ kosten kann und per spraydose wirst du nie so ein gutes ergebniss bekommen.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping