Gitarrenboxen von Harley Benton - Günstiger als Behringer

von mini_michi, 24.06.05.

  1. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 24.06.05   #1
    Tja,
    Threadtitel sagt schon alles.

    hier noch der Link:
    https://www.thomann.de/artikel-179670.html

    bzw.
    https://www.thomann.de/artikel-179671.html

    Cool ist, das wenigstens kein Schriftzug drauf ist :p

    Die dinger sind ja günstiger als die Behringer Boxen.
    Und warscheinlich auch noch schlechter.

    Aber interessieren würden mich die dinger schon mal.

    Gruss, mini :-)

    //Edit
    Nur das hier keine Missverständnisse auftauchen: Bin in keiner weise kaufinteressiert, wollte nur mal auf die neuen Teile hinweisen ;)
     
  2. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 24.06.05   #2
    Was heißt da kein Schriftzug drauf? :D

    Hier

    Jaja... der Sound wird wohl grässlich sein, aber was solls. Um den Preis. Bin auch schon auf Reviews gespannt :cool:
     
  3. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 24.06.05   #3
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 25.06.05   #4
    Kauf die so ein Ding und sagen wir 4 stück GT 12er und Du hast ne Marshallbox zu 75% des Preises....außer das Logo natürlich. Und jetzt bitte alle schreien: Neiiiiiin! Nicht annähernd so gute Verarbeitung wie Marshall MARSHALL M A R S H A L L

    MARSHALL
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 25.06.05   #5
    so wie die auf dem foto aussieht, verwenden die nicht gerade dickes holz. womöglich noch pressspanplatten und das ist nicht gerade das beste holz für boxen.
    besser ist das schon MDF oder eben multiplex holz, aber das würde den preis ja wieder in die höhe treiben.

    meine meinung zu HB produkten: vergessen und zwar schnell - da kann ich gleich das geld zum fenster rauswerfen.
     
  6. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 25.06.05   #6
    Auf welche Erfahrungen stützt sich diese Meinung? Lass dir nicht alles aus der Nase ziehen...


    Also wenn die Box so "gut" (welcher Klang ist schon gut, zumindest brauchbar Verarbeitet ist) ist, wie die Gitarre, die ich bei einem Kumpel gespielt hab, dann Holla die Waldfee.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 25.06.05   #7
    N kumpel von mir hat sich demletzt so n HB anfängerset bestellt (ich wussts garnet ... ). Den amp kann man in die Tonne kloppen, aber die Git is wirklich gut (ok, die PUs sind absolut mies ... ), lässt sich ordentlich bespielen, bundrein, relativ stimmstabil. Preis: 69€ neu :)


    Aber die Boxen, hmm, könnten schon besser sein als die Behringer, weil die werden ja afaik in D gefertigt ---> hohe Preise. Die HB werden in korea oder so gebaut, is klar dass se dann billig sind!
     
  8. mini_michi

    mini_michi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.06.05   #8
    @Agent Orange
    Hm, ich dachte Behringer lässt auch in Asien fertigen, nur der Firmensitz ist in DE?

    @Topic
    Also ich bin mit meiner HB auch ziemlich zufrieden. Die PU's waren mies (der HB anner Bridge total unausgewogen) aber nun isses ne ordentliche Gitarre, die ich da hab
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 25.06.05   #9
    ich habe schön öfters mal beim herrn T. aus T. ne HB probiert, weil gut aussehen tun die meisten ja und da wird man schon neugierig.
    allerdings mußte ich dann immer feststellen, daß die qualität einfach nciht ganz so toll ist.
    sicherlich gibt es brauchbare modell für einsteiger, will ich gar nicht beschreien, aber ich habe halt schon des öfteren eine HB gesehen, die nach einem oder zwei jahren völlig verzogen war, weil das holz einfach noch nicht reif für die endverarbeitung war.
    bei einer anderen hat sich die decke abgelöst und gewölbt (und es war keine les paul ;) ) und abstehende griffbretter hab ich auch schon mal gesehen.

    generell sind die HB produkte eh nichts für mich, da ich wesentlich höhere ansprüche an eine gitarre stelle. die zeiten sind vorbei wo ich mich nach gitarren im preissegment bis 200.- euro umgesehen habe.
    ich gebe lieber mehr geld für eine gitarre aus und habe dann auch richtig qualität in der hand und es kommt ein richtig guter ton dabei raus.
     
  10. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 25.06.05   #10
    hy zusammen,

    ich hab mir zwei Bass-Boxen (4x10 und 1x15) von HB bestellt und der Kram kam am Freitag an:

    Fazit: Hammerhart!

    Wenn die Gitarrenboxen qualitativ vergleichbar sind, kann man nur jedem dringend raten sich die DInger mal zur Brust zu nehmen, insbesondere wenn das Budget schmal ist!
     
  11. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 25.06.05   #11
    boah die sehen jaa geil aus... wenn sie so geil ausehen wie klingen kaufe ich mir gleich paar stück ^^ :D
    wenn man ne band hat... perfekt!! dan kann man den schriftzug drauf sprühen oder draufkleben... :D
     
  12. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 25.06.05   #12
    ich weiß ja nicht, wie die Amps von HB sind, aber ich hab die Flying V von HB und ich habe jetzt neue Pickups drin....erste Sahne, ich stelle sonst auch recht hohe ansprüche, gerade was denn Sound angeht, aber wirklich super :great:

    nur an der kopflastigkeit muss ich nochmal was ändern :D

    cheers
     
  13. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 25.06.05   #13
    welche Pu´s haste den drinne ??
    und was spielste so ? :)
     
  14. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 25.06.05   #14
    Wohl kaum. Wenn da nur schlechtestes Sperrholz und ne beschissene Konstruktion verwendet werden taugen auch die Speaker nix. Aber mach ruhig und berichte dann mal objektiv. :rolleyes:
     
  15. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 25.06.05   #15
    Spiele so Heavy Metal und Trash Metal a la Metallica - Pantera etc, Slayer
    Hab Pickups von meiner Ibanez drin mit denen ich recht zufrieden bin, aber wie gesagt ansonsten gute Gitarre :great:
     
  16. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 26.06.05   #16
    jo vll kaufe ich mir auch eine ^^ und hau da emg´s oder duncans rein :D
     
  17. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.06.05   #17
    ich hab mir auch erst ne billige Behringerbox geholt,

    von der ich beim Antesten sogar noch sehr begeistert war.
    Da merkte ich nicht viel Unterschied zur 1960a.

    Zuhause allerdings schon.
    wenn man wirklich mal intensiv zeit hat zu testen.
    also hab ich mir ne 1960a geholt und die beiden Boxen im direktvergleich mit meinem tsl gespielt.

    Fazit :
    Sie nehmen sich nicht sehr viel.
    ABER:
    Die Marshall klingt wärmer, klarer, und nicht so schrill und blechern wie die Behringer. Ausserdem ist sie um längen besser verarbeitet und das Material ist einfach hochwertiger.
    Die Behringerbox (mit 39kg) hatte Plastiktragegriffe :screwy:

    Ob man für das bereit ist, für die 1960 fast 500 € mehr draufzulegen, ist eine persönliche Entscheidung..

    Ich nehme an die HB Boxen werden vergleichbar sein mit den Behringern.
    Also : Für das Geld in Ordnung, wenns wirklich am Geld fehlt sind die Dinger ok.
     
  18. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 26.06.05   #18
    Also BITTE. Behringer Boxen sind ganz einfach KEIN VERGLEICH zu Marshall- oder noch "höherwertigen" Boxen. Und wenn nur die Speaker in einer Box wichtig wären (s. "holste dir so eine und hauste 4 blablabla rein, haste gleichwertige Box"), dann würden wohl hier kaum 200 Leute im Forum rumrennen und die HoS Boxen so loben, oder? Denn die laufen mit handelsüblichen Celestion V30 und Eminence Speakern.

    Wie so eine Harley Benton Box klingt will ich nicht wissen und werde ich hoffentlich NIE erfahren, mir hat's gelangt, bei Gigs meinen ENGL einmal über ne Behringer, einmal über ne Marshall MG412 und einmal über ne AV laufen lassen zu müssen. Ich bleib doch lieber bei meiner umgebauten Marshallbox.

    Zu den HB Gitarren: Ich wüsste zugern mal über die tatsächliche Erfahrung der Leute Bescheid, die die hier als "Top Instrumente" darstellen. Ohne persönlich werden zu wollen: Das kann doch nicht ganz euer Ernst sein. Ich habe jetzt schon die Strat, die 7 Saiter und eine HB LesPaul spielen dürfen, sowohl in Treppendorf im Laden als auch beim Unterrichten von Anfängern. Und gut sind die beim besten Willen nicht. Das liegt allerdings keineswegs "nur" an den Pickups, wie hier gesagt werden will. Holz, Verarbeitung, Material, alles unter aller Sau, finde ich.

    Aber gut... ich bin mittlerweile einfach auch etwas verwöhnt, mag schon sein, dass sie für 99€ oder was sie mittlerweile kosten, ganz okay sind. Aber für das Geld kauft man auch keine Gitarre, finde ich. Man kauft ja auch kein Auto für 300€...
     
  19. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.06.05   #19
    schau mal ins bassforum.

    Da hat jemand die HB Bassboxen getestet, und war positiv überrascht. :confused:

    Klar, die Marshall ist weit besser als die Behringer.
    Aber ob einem die 1960a 700€ wert ist...
    ich glaube hier hat mal jemand gesagt,
    90 % bekommt man für wenig Geld, die restlichen 10 % muss man teuer bezahlen. und genau diese 10 % (ok...sagen wir 30 %) fehlen den Behringerteilen.
    Wenn Behringer mal anfangen würde für 300-400 € Boxen zu bauen, könnte da vllt. sogar was ordentliches bei raus kommen.
     
  20. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.06.05   #20
    Irgendwie kann ich nicht nachvollziehen warum man sich so eine extrem günstige 412er Box kaufen sollte. Wenn man wirklich nen schmales Budget hat sollte man sich meiner Meinung nach besser nach einem guten gebrauchten Combo mit ein oder 2 vernünftigen Lautsprechern umgucken. Dann hat man zwar nicht nen dickes Halfstack auf der Bühne, dafür aber guten Sound. Was wichtiger ist kann ja jeder für sich entscheiden... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping