Gitarrero Beginner?!

von Wobbel, 26.11.07.

  1. Wobbel

    Wobbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #1
    Hallo!
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Lernsoftware "Gitarrero Beginner"?

    Link: http://www.gitarrero-beginner.de/

    Ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir diese Software zuzulegen, um damit zu üben. Oder wäre ein gute Buch (z.B. B.Brümmer) doch besser?

    Grüße, Wobbel
     
  2. el_hombre

    el_hombre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 26.11.07   #2
    Hi,


    ich denke mal in all solchen Lehrmedien, ob das jetzt ein Buch oder ein Programm ist, wird das Gleiche vermittelt, nur halt eben auf eine andere Art und Weise, aber was du bevorzugst solltest du selbst entscheiden.

    Ich glaube es gibt sich nichts ob du das Programm oder n Buch benutzt.


    mfg hombre
     
  3. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 26.11.07   #3
    Benutz mal die Suchfunktion, Deine Frage wurde schon öfter gestellt. Manche sind zufrieden, manche halten ein Buch für die bessere Möglichkeit. Am besten (und kostspieligsten) ist aber unstreitig ein Lehrer.

    C.
     
  4. Wobbel

    Wobbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #4
    Oh, sorry.
     
  5. gremlin17

    gremlin17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    19.03.11
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Dresden | Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 27.11.07   #5
    Hey also ich hab mit der Software schon was gemacht und muss ganz ehrlich sagen, dass sie nicht schlecht ist, so vom Aufbau her. Man kann wirklich mit nem sehr guten Konzept ein paar grundlegene Dinge zur Musikbegleitung lernen. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir die Liedbeispiele in dem Programm einfach so wenig zugesagt haben, dass ich irgendwann völlig die Lust am Üben verloren hatte. Ich mein, wer lernt denn gern zu Bruder Jakob oder der Vogelhochzeit ^^ Also, wenn du wirklich nur paar Akkorde und ein wenig Liedbegleitung lernen willst, kann ich dir als Alternative nur das Anfängerbuch von Peter Bursch empfehlen, weil er auch so schöne klassische Lagefeuersongs in seinem Buch verwendet. Da vergeht der Spaß nicht so schnell! :great:
     
  6. gonzo83

    gonzo83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    716
    Erstellt: 27.11.07   #6
    habe auch mit dem programm die sersten akkorde gelernt.
    ich finde es ist sehr gut. aber wie gremlin17 schon sagte es vergeht einem sehr schnell die lust^^
    hab einfach jeden tag eine stunde am tag oder zwischen durch mal ein paar minuten damit geübt aber eigentlich nur um mir die akkord muster einzuprägen den wecksel hab ich aleine geübt und später mit andern liedern die mir auch spaß machen geübt..
    nimm am besten einfach die demo erstmal zum reinschnuppern ;)
     
  7. Draszmar

    Draszmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 28.11.07   #7
    Ich habe Gitarrero Beginner durchgearbeitet und finde es ausgezeichnet. Die Übungsdisziplin wird einem dabei so richtig aufgedrückt und es ist gut strukturiert. Nur so ca. ab Lektion 17 oder 18 war für mich eine schwierige Hürde drin, nämlich der G7-Akkord, mit dem ich auf meiner Konzertgitarre so meine Probleme hatte.
    Der Nachteil ist wie oben schon erwähnt die Songauswahl, was wohl lizenzbedingt ist. Die eigenen Übungssongs der Entwickler (die ungefähr die Hälfte ausmachen) sind allerdings recht nett und der Abschluß-Song ist meiner Meinung nach richtig cool.

    Ich habe parallel mit Bernd Brümmers "Garantiert Gitarre lernen" gearbeitet und kann diese Vorgehensweise nur weiterempfehlen. Wenn man von dem einen gefrustet ist, kann man ind em anderen ein Stück weiterarbeiten. Alternativ geht natürlich auch sein "Garantiert E-Gitarre lernen"

    Auch kann ich die Fortsetzung von "Gitarrero Beginner", nämlich "Gitarrero Rock & Pop" wärmstens empfehlen.
     
  8. Robert60

    Robert60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    241
    Erstellt: 16.01.08   #8
    Nach einem Test der Übungsversion mit den 3 Kapiteln habe ich jetzt die Software auch angeschafft.

    Gitarrero Beginner + Gitarrero Rock´NPop


    Kosten 53,00 Euro mit Versand - die Lieferung kam schon den nächsten Tag per Briefträger.

    Etwas nervig ist dass die CD zum Check beim Programmstart im CD Laufwerk sein muss, aber das ist ja bei vielen Software Artikeln so.

    Ich habe mich zum Kauf entschlossen da ein Gitarren Unterricht momentan absolut finanziell nicht drin ist und ich etwas gesucht habe zum strukturierten lernen, sicher gibt es vieles "umsonst" im Internet, hier hat man ein System mit Erklärung - Tonbegleitung - Notenanzeige - kleinen Test um zu sehen ob man die Lektion auch richtig "mental" aufgenommen hat. Beim spielen sind die 10 Geschwindigkeitsstufen gerade für Anfänger super, man hat ja am Anfang schon ein paar Probleme nur 2 Akkorde zu wechseln - das Tempo steigert sich erst langsam.

    Sicher will man nicht dauernd "Bruder Jakob" oder anderes spielen, für den Anfang aber ist es OK. Ein Buch alleine finde ich nicht so toll, es fehlt mir gerade am Anfang die akustische Hilfe, das Programm hilft einem Anfänger gerade da sehr gut, die Gitarre stimmen kann man auch im Programm, falls man kein Stimmgerät hat.

    Meine Harley Benton war dank Stimmgerät optimal eingestellt, schöne Kontrolle ohne noch mal irgend welche Musikfiles dafür runterzuladen. Ich persönlich schätze die Unterstützung per Software zu einem Buch und Internetvideos sehr. Die Kosten halten sich auch im Rahmen.
     
  9. Wendy6292

    Wendy6292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.09
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.09   #9
    Ich habe mir gerade die Maxi-Demo-Version von Gitarrero Beginner runtergeladen,aber wenn ich es starte und mir ein Video anschauen möchte,wovon ja gleich beim Öffnen ein Fenster erscheint,steht da:

    FEHLER BEIM STARTEN VON MCI.

    Ich weiß nicht was das heißen soll und ich habe Angst,dass das dann auch da steht wenn ich die Original-Version kaufe und ein Video starten möchte.

    Hatte vielleicht jemand das gleiche Problem oder weiß was das zu bedeuten hat?:confused:
     
  10. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 17.08.09   #10
    Bei solchen Programmspezifischen Fehlern bringts am meisten wenn Du Dich direkt an den Support des Herstellers wendest. Die werden Dir im Zweifel immer besser helfen können als wir hier.

    Vermutung AN
    Der Fehler deutet dadrauf hin, daß irgendwas in Verbindung mit dem Mediaplayer nicht funktioniert. Wahrscheinlich soll eine Audio- oder Videodatei wiedergegeben werden was nicht funktioniert.
    Vermutung AUS


    Gruß Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping