Glissando in Transkription

von Doc Orange, 24.01.19.

Sponsored by
QSC
  1. Doc Orange

    Doc Orange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.18
    Zuletzt hier:
    11.11.19
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    430
    Erstellt: 24.01.19   #1
    Moin zusammen,

    ich mache, oder besser versuche gerade ein paar Transkriptionen von Songs in Logic herzustellen, hauptsächlich Klavier und Bass. Ich lege mir die Aufnahme als Audio drunter, passe das Tempo an die Aufnahme an und setze dann die MIDI Events entweder durch einspielen, oder in der Pianorolle. Dann nehme ich den Notationseditor und überarbeite das ganze. Das funktioniert soweit ganz gut. Nun sind in dem aktuellen Stück sehr viele Glissandi in Form von Akkorden, die eben nicht gleichzeitig angeschlagen werden, sondern eben von unten nach oben leicht versetzt. Vielleicht ist es auch gar kein Glissando, sonder schon ein Arpeggio? Jedenfalls wird das notiert als ganzer Akkord mit einer vertikalen Wellenlinie links daneben.

    Die Frage ist jetzt, wie kriege ich das hin, dass in der Notation ein ganzer Akkord steht, aber über MIDI ein Arpeggio abgespielt wird? Gibt es dafür eine Funktion?

    Wenn ich das Arpeggio in der Pianorolle anlege, indem ich die Noten von unten nach oben ein Stück (Ich nehme 64tel) nach rechts verschiebe, dann wird das auch so im Noteneditor dargestellt. Wenn ich einfach den Akkord auf die gerade Taktzahl setze, dann wird er in der Notation korrekt dargestellt und ich kann aus der Partbox das entsprechende Zeichen dran machen. Es klingt dann nur nicht so, wie es klingen sollte.

    Geht also nur das eine oder das andere?
     
  2. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    11.11.19
    Beiträge:
    2.454
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    11.809
    Erstellt: 24.01.19   #2
    Genau.
    Die meisten Leute machen für die Notation eine eigene Spur (die nicht zu hören ist) bzw. sogar ein eigenes Projekt. Ich mache meistens eine Projektalternative.
    Es gibt immer wieder Sachen, die Du zwischen dem, was tatsächlich gespielt und dem, was auf die Noten soll, nicht koordiniert kriegst.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Doc Orange

    Doc Orange Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.18
    Zuletzt hier:
    11.11.19
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    430
    Erstellt: 24.01.19   #3
    ok, vielen Dank, ich hatte es befürchtet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping