Gorgonized Zerberus Gitarren (Gitarren mit Steindecke)

von Z0tt3l, 11.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Z0tt3l

    Z0tt3l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    185
    Erstellt: 11.03.16   #1
    Moin,
    wenn ich das richtig in Erinnerung habe, haben die Zerberus-Gitarren hier im Forum ja immer etwas polarisiert. Mich würde mal eure Meinung zu seinen neuen Gitarren mit Steindecke interessieren. Hat sie vielleicht einer von euch schon mal gespielt? Eine Steingitarre hatte er ja vor Urzeiten auch schon mal gebaut.

    Ich finde es sind ganz ansehnliche Muster dabei, besonders die Labradorit und Black & Gold Marmor Variante gefallen mir. Die eingebauten LED's finde ich aber etwas daneben, es lässt die Gitarren irgendwie zu kitschig aussehen. Jedenfalls auf den Fotos.

    Hier ist ein Link zur Seite:
    http://www.zerberus-guitars.de/html/gorgonized.html

    Und ein Bild gibt es auch noch direkt:
    [​IMG]


    Bin schon auf eure Reaktionen gespannt ;)

    Edit:
    Achja ich besitze selber eine blaue Morpheus 1 und eine rote Hydra II
     
  2. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 11.03.16   #2
    Schöne Gitarren!

    Sind die nicht unheimlich schwer?

    Das Loch an der Kopfplatte finde ich praktisch, braucht man nur noch einen Haken an der Wand...:D

    Duck und wech...>>> :embarrassed:
     
  3. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    1.614
    Erstellt: 11.03.16   #3
    Alles muss probiert werden dürfen, und ich finde: Die Dinger sehen doch echt edel aus. Ich möchte sie nur nicht einen halben Abend um den Hals hängen haben. Nichts für die Stange also, aber ein paar Liebhalber lockt man bestimmt damit hervor. Ich bekomme jedenfalls große Augen.
     
  4. Z0tt3l

    Z0tt3l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    185
    Erstellt: 11.03.16   #4
    Joa, solche Sprüche durfte ich mir auch öfter anhören. Man könnte auch ne Zigarrereinstecken oder einen Bieröffner montieren. Und wenn man nicht aufpasst hat man mal schnell fremde finger im Loch:er_what: xD

    Auf der verlinkten Seite steht was von 3.2 bis 3,8 Kilo. Ich finde das geht schon mal für den Abend, meine Hydra wiegt 3,6 und meine Dean ML sicher auch irgendwie in dem Bereich. Hab aber auch meistens nur Sets von 45 bis 90 (auch mal 120) Minuten. Rückenprobleme hatte ich davon bisher noch nicht.

    Ich habe leider noch keine Preise dazu gefunden. Die würden mich auch mal interessieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 11.03.16   #5
    Na ja, wenigstens verstehst Du Spaß! :-)

    Ich finde sie schon fast zu edel..., aber klingen bestimmt gut und haben ein mordsmäßiges Sustain...?

    Sind bestimmt auch nicht ganz preiswert...?

    :hat:
     
  6. Z0tt3l

    Z0tt3l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    185
    Erstellt: 11.03.16   #6
    Man sollte den Equimentkram nicht zu verbissen sehen, an allem gibt es Eigenschaften über die man sich lustig machen kann ;)
    Hauptsache man ist selber zufrieden.

    Ich habe die Preise gerade gefunden:
    http://www.vintageandrare.com/builder/Zerberus-Guitars-4899

    5100 € :eek:

    Jab, Preiswert ist was anderes...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    3.319
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.060
    Kekse:
    16.500
    Erstellt: 12.03.16   #7
    Eigene Erfahrungen mit den Marmor Decken Gitarren (das sind 5 mm dicke Platten, wenn ich das richtig in Erinnerung habe) werden wohl eher selten sein. Ich kann mir aber vorstellen, dass mir das im Alltag immer wieder Probleme machen würde, weil mir die Oberfläche einfach zu kalt wäre. Wenn man da den Arm/Handgelenk auflegt, ist das erstmal ein Kühlschrank denke ich. Ich spiele gerne Pleks aus Halbedelsteinen. Und selbst die fühlen sich die ersten Sekunden "kalt" an.

    Die Bilder mit der LED Beleuchtung hat mir auch nicht gefallen. Im Prinzip eine ganz geckige Idee, aber die Umsetzt mit dem LED Band finde ich dann gewollt und nicht gekonnt. Mit gleichmäßig verteilten Leuchtpunkten würde das IMO viel ansprechender wirken. Das ist aber letztlich auch nur ein spezial Effekt für die Bühne, den man zu 99,99% nur nutzlos mit sich herum schleppt...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 12.03.16   #8
    Stein kann sich genauso erwärmen bei Handauflage, wie Holz, ok, vielleicht nicht so schnell, da es dichter ist...?

    Bin jetzt aber auch dicht, und gehe ins Bett! ;-)

    :prost: :hat:
     
  9. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    6.336
    Erstellt: 12.03.16   #9
    Man könnte vielleicht gegen Aufpreis eine Art Fußbodenheizung mit Phantomspeisung unter der Deckenfliese integrieren...:D

    *Duck und weg*
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Z0tt3l

    Z0tt3l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    185
    Erstellt: 14.03.16   #10
    Oder andere spezielle Muster. Ich muss dir da aber recht geben.

    Ich glaube das hat eher was mit den Eigenschaften der Wärmeleitfähigkeit zusammen. Hab das aber auch nicht mehr im Kopf, wie das zusammen hängt.
     
  11. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    3.319
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.060
    Kekse:
    16.500
    Erstellt: 14.03.16   #11
    Glatte Stein (Mineralien) Oberflächen leiten die Wärme schneller, haben aber auch eine höhere Wärmekapazität, als eine normaler Holzkorpus. D.h. ein Körperteil auf der Oberfläche wird schneller und stärker abgekühlt, als bei einer lackierten Holz Oberfläche --> Die Marmorplatte fühlt sich kälter an, obwohl beide Materialien ja die gleiche Temperatur haben.
    Klar gibt sich nach kurzer Zeit, aber genauso schnell kühlt das Material sich wieder ab, wenn der Arm nicht mehr aufliegt....
    Hat man etwas Langärmliges an, ist das auch nicht so das Problem. Es ist wie bei Leder-Sofa vs. Stoffcouch. Ersteres kann auch zunächst etwas "ungemütlich" sein. Kommt auch darf an, wie empfindlich man da ist. Ich trage auch keine Uhr mit Stahlarmband mehr beim Fahrradfahren, weil das so schön die Wärme aus dem Handgelenk zieht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping