Gründung einer Big Band

von Julz, 05.06.06.

  1. Julz

    Julz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    1
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.06   #1
    Hallo,

    wir, dass sind bis jetzt 3 Schüler der 10ten Klasse, ham uns geadacht, dass wir eine Big Band gründen. Schnell etwas zu unseren Personen. Wir spielen alle schon 5-7 Jahre, sowie im Symphonischen Blasorchester des KFG, Big Band "Druckluft" und sind in der Woche min. 3 mal musikalisch aktiv , natürlich auch jeden Nachmittag am üben.
    Nur haben wir jetzt ein paar Fragen:

    1.) Was brauchen wir noch für Instrumente und welche Anzahl?
    (Bis jetz haben wir eine Posaune und 2 Trompeten, wobei uns auch ein Flügelhorn zu Verfügung steht. Wir dachten jetzt noch an ein Alt und ein Tenor)

    2.) Brauchen wir eine Rhytmusgruppe oder hört sich reine "Blechmusik" besser an?

    3.) Wie fängt man am besten an?

    4.) Wo bekommt man Notenmaterial her?

    5.) Wie bekommt man seine ersten Auftritte? Was nimmt man als Gage?
    (Uns ist klar, dass wir nicht direkt die Auftritte bekommen, wo man am Abend 1000€ verdient. Immer klein anfangen !

    Wir wären sehr dankbar, wenn ihr uns ein paar Tipps gibt!
     
  2. Pickpocket

    Pickpocket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Hi,

    1.) Heißt ja schon Big Band, deshalb braucht ihr bestimmt mehrere stimmen beim saxophon, trompete, posaune und natürlich ne rhythmusgruppe wäre nich schlecht. Wenn ihr jede Stimme nur einmal besetzt, dann wärt ihr halt ne Combo, keine Big Band mehr. Aber so ne kleine Band is eh cooler. Mit 2 Trompeten, Posaune, Saxophon und ner kleinen Rhythmusgruppe geht das schon.

    2.) Joah, wär ma nich schlecht, ansonsten wär's ja ne Blaskapelle:er_what: ...oder so...

    4.) Fragt doch mal eure Musiklehrer, die wissen da bestimmt bescheid

    5.) Gleich von Anfang an für Gage zu spielen is schwer, man sollte sich schon vorher bisschen bekannt machen und schauen dass man überhaupt Auftritte bekommen kann. Nach ein paar kommt das Geld schon ;)
     
  3. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Ich war mal ca. ein halbes Jahr in einer Stadkapelle als Fahnenträger und ich empfehl euch so viele Leute wie nur möglich zu suchen, den je mehr mitmachen desto mehr läßt sich machen.
    Als ich noch mit dabei war wurde gern mal YMCA oder Radetzkymarsch gecovert (mit etwas mehr Swing).
    Dafür waren aber ein Percussionist und ein Schlagzeuger (2 fixe Bandmitglieder) notwenig, damit der Rythmus gut rüberkommt.
    Falls ihr nur klassische Sachen spielt, sollte es auch ohne gehen aber meiner Meinung nach ist ein Schlagzeuger, der im Hintergrund den Takt klopft, bzw. den Rythmus vorgibt, nicht verkehrt.
    Für Covers (z.B. von "rockigen" Sachen) sind sie nach meiner Erfahrung unbedingt notwendig.
     
  4. Pickpocket

    Pickpocket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 06.06.06   #4
    Problem ist, dass du eine Stadtkapelle nicht mit einer Big Band vergleichen kannst, die nur aus 10.klässlern, also ohne richtige Leitung, besteht. Da ist es dann schon mal besser, die Sache bisschen kleiner zu halten. Zum Anderen ist eine Kapelle ja keine Big Band.
     
  5. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 06.06.06   #5
    bei uns an der schule gibts ne bigband mit rhytmusgruppe (gitarre, bass, schlagzeug, keyboard)
    dann gibts noch posaunen, trompeten, flöten, saxophone (alt und tenor glaub ich), tenorhorn
    kann sein dass ich was vergessen hab, aber das müsste es so sein
     
  6. Pickpocket

    Pickpocket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 07.06.06   #6
    Flöten :screwy: ...boah :D , die gehören aber normalerweise nicht zur normalen Big Band - Besetzung...also wir haben bei uns (früher wars ne Combo, mittlerweile ne Big Band, heißt aber immernoch Jazz Combo :D )
    - Rhythmus (Drums, Keyboard, E-Gitarre, Bass)
    - Trompeten (so um die 5, 6 rum)
    - Posaunen (4 oder 5)
    - Saxophone ( glaub 3 Alt, 3 Tenor, 2 Barithon (davon spielt aber meistens nur eins))
    - Gesang (2 wirklich super Sängerinnen)
     
Die Seite wird geladen...