Günstig zum Nirvana Sound???

von jiminahl, 21.02.08.

  1. jiminahl

    jiminahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.08   #1
    Hallo Ihr lieben,
    ich bin auf der suche nach ein paar Effekten die einen Authentischen Nirvana Sound Bieten.
    Dabei sollten das ganze "Paket" nicht teuer als 100 - 150 Euro Kosten.

    Ich habe da schon an das Grunge Pedal von Digitech und das Electro Harmonix Small Clone gedacht. Glaubt ihr damit bekommt man einen besseren Sound hin als bei diesen Behringer teilen?

    Danke für eure Antworten Gruß

    Jiminahl
     
  2. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 21.02.08   #2
    Naja den Small Clone hat Herr Cobain selbst gespielt und als Verzerrer den Boss DS-1 bzw. DS-2. Das Digitech Grunge ist aber auf jeden fall auch dafür geeignet, kann sogar etwas härtere Sound produzieren, falls du die mal brauchst...
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 21.02.08   #3
    Was hast du für einen Amp ? Ich meine.. An dem Klang
    ist ja mal überhaupt rein gar nichts besonderes dran.
     
  4. jiminahl

    jiminahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.08   #4
    Ok das hört sich ja gut an, ich danke dir. Klar meine Effekte sollen jetzt nicht nur für Nirvana Songs gebraucht werden.
     
  5. jiminahl

    jiminahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.08   #5
    Ich haue die Gitarre Direkt ins Mischpult, ich weiß es gibt Leute die sagen das ist scheiße aber der Klang ist Top.
     
  6. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 21.02.08   #6
    klingt halt ohne preamp im normalfall verzerrt ziemlich kratzig
     
  7. jiminahl

    jiminahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.08   #7
    Ja das stimmt, aber soviel Unterschied ist das wirklich nicht.
     
  8. Rockstream

    Rockstream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 21.02.08   #8
    naja, es mag für dich gut klingen, und klar man kann den sound auch schon in ne echt gute richtung biegen, aber es braucht mir keiner erzählen, das das mischpultverfahren gleich gut oder besser als n richtig gutes vollröhrentop klingt. und wenns nur mein switchblade ist dann klingt der auch 1000 mal besser.
    allerdings will ich ned bestreiten das man da schon schöne sounds hinbekommt udn es is wohl auch billiger als ne richtige vollröhre.

    aber b2t:
    würd dir schon das digitech empfehlen.
    die boss pedale sind natürlich auch wirklich gute teile, aber vll ned ganz so genau der sound den du suchst, aber am besten du testest sie bei nem örtlichen musikshop und nimmst das was dir zusagt
     
  9. jiminahl

    jiminahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.02.08   #9

    Klar ist der Sound nicht so voll und rund, aber man kann sie dran gewöhnen.
     
  10. HasnFuaz

    HasnFuaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Im sonnigen Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.02.08   #10
    Ich hätte hier noch was zum eigentlichen Thema: http://www.kurtsequipment.com/
    Ich glaube da findest du ziemlich viel zum den Effekten und Amps + Manchmal noch deren Einstellungen.

    Gruß
     
  11. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 21.02.08   #11
    Das Digitech Grunge hat nicht "den Nirvanasound". Ehrlich gesagt, für mich ist das Grunge nicht mehr als ein überaus verwaschener Verzerrer (ja, ich habe eines angespielt). Für "den Nirvanasound" reichen eigentlich ein Chorus (->EHX), und ein Boss DS-1 in einen Amp (leicht angezerrt). In den meisten Fällen reicht ein aufgerissener Amp alleine auch.
    Der Sound ist weder speziell noch technisch schwer realisierbar, aber mit einer Gitarre -> PA Lösung wohl auch nicht so leicht zu erreichen.

    Aber ich bin da ja altmodisch und schwöre auf einen ordentlichen Amp. :rolleyes:
    ;)
     
  12. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 21.02.08   #12
    Wie wärs, wenn du erst mal eine Ampsumulation kaufst? Zum Beispiel die HK Redbox.
     
  13. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 21.02.08   #13

    da muss ich zustimmen. das teil klingt wie ein nest wütender hornissen... meiner meinung nach zwar ein ganz brauchbares ding (darum habs ich auch :D) aber für den "nirvanasound" gänzlich ungeeignet.
     
  14. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 22.02.08   #14
    1) EHX Small Clone
    2) Boss DS-2 (NICHT das DS-1)

    hab zwar grad gesehen, dass er früher das DS-1 auch verwendete, aber dann aufs DS-2 umgestiegen ist. ich glaub auch dass das DS-2 besser geeignet wäre.
    aber seis drum. wenn du damit direkt ins pult gehst, wird jeder zerr-bodentreter ohne boxensimulation beschissen klingen.
     
  15. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 22.02.08   #15
    Ich kann acuh nur ne Simulation wie die bereits genannte Redbox empfehlen....sonst kommst du leider nicht weit mit gutem Zerrsound über PA.
    An dieser Stelle weise ich mal wieder auf mein Review vom Damage Control Womanizer hin, der sowohl klasse Clean und Zerrsounds bietet, als auch eine direkte Boxensimulation! Das Es ist ein Preamp im Bodentreterformat, der öfter mal bei ebay gehandelt wird.
    SChau einfach selbst ma ins Review: https://www.musiker-board.de/vb/reviews/258031-effekt-verst-rker-damage-control-womanizer.html (inklusive Soundsamples von mir im Post #5!)

    Liebe Grüße

    ALex

    ///EDIT: Mein Beitrag #800! :)
     
  16. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 22.02.08   #16
    Wie wäre es mit einem Preamp mit Speakersimulation oder 'nem Modeller ?
    Das wäre auch eine längerfristige Lösung, wenn man dann mal umsteigen will,
    dann fehlt ansich nur noch die Endstufe und eine Box. Mit "Normalotretern" ins
    Mischpult klingt nun wirklich nicht sonderlich gut. Ein altes gebrauchtes Digitech
    RP-10 oder RP-12 würde den Klang locker abdecken, bietet noch einen Hauf
    Effekte und kann später immernoch problemlos weiterverwendet werden.

    Wird über die Anlage auch wesentlich besser klingen,
    als irgendeinen Treter direkt ins Mischpult zu jagen.

    Wenn ich sowas schonwieder lese... "Vollröhrenverstärker" heißt definitiv nicht guter
    Klang. Wenn ich meinen Preamp in unsere PA jage, mit der nun auch regelmäßig große
    Veranstaltungen bestritten werden, dann reißt der Switchblade gar nichts mehr. Weder
    klanglich, da der Preamp schon in einer anderen Liga spielt, noch vom Standpunkt der
    Lautstärke her, da das nunmal eine Anlage zur Beschallung ist.

    Was hat dein Posting nun wirklich ausgesagt ? Nichts.
     
  17. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.02.08   #17
    Ist ja nicht so dass sein Klang irgendwie hochwertig oder besonders war, das kriegt man ja mit fast jeder Gitarre und jedem Amp locker hin.
     
  18. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 22.02.08   #18
    viele cleanpassagen eben nicht, da sie durch den ehx small clone klanglich stark geprägt sind, wie z.b. come as you are.
     
  19. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 22.02.08   #19
    Er wollte doch nur erklären, dass das Gitarrensignal in einem (Vollröhren-) Verstärker oder beispielsweise in seinem Switchblade wohl besser klingt als einfach ins Mischpult zu spielen. Hat er ja auch recht. Deshalb musst du doch keine *******länge messen, denn wie Dein toller Preamp durch deine tolle PA im Gegensatz zum Switchblade klingt ist wirklich kein konstruktiver Beitrag. ^^

    Musste ich mal loswerden. Nichts für ungut.

    Gruß,
    Andreas
     
  20. marwutz

    marwutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
    Erstellt: 22.02.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping