günstiger hybrid amp für proberaum und gigs

von the two, 09.01.08.

  1. the two

    the two Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #1
    hallo ich bin auf der suche nach einem amp für proberaum und gigs, dachte an hybrid da nicht ganz so teuer und trotzdem guter sound! er sollte in richtung punk gehen (nofx, pennywise..), effekte brauch ich keine, da ich tretminen benutze!
    preismäßig hätt ich mir ca.500€ vorgestellt! ob combo oder top+box weis ich auch nicht so genau! ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    mfg :great:
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.01.08   #2
    marshall valvestate vs100r.
    combo gebraucht ~250
    top gebraucht ~200-220, brauchste natürlich noch ne box.
    ich hatte lange zeit den combo. imho wirklich klasse amp für das geld.
     
  3. gecka88

    gecka88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 09.01.08   #3
    vox ad50vt btw. ad100vt

    is eigentlich nen ganzer guter amp und liegt genau in der preisklasse
     
  4. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 09.01.08   #4
    ich schließe mich an, marshall valvestate, evtl. auch den VS80 (auch gerne als 8080) bezeichnet, hat zwar nur eine 1x12 lautsprecherbestückung, aber live wird ja eh meistens abgenommen!
    oder eben das vs100 topteil, da erreichst du dann eher deine 500 euro grenze, weil du noch eine box brauchst... ;)

    wenn du ein bißchen mehr geld investieren könntest dann wäre wohl das valvestate 100 topteil und eine marshall 1960 box die beste alternative, weil die box dich dann auch, falls du mal ein anderes topteil willst, weiterhin begleiten kann/wird.

    ich hoffe das hilft dir weiter, ich habe selber jahrelang einen vs80 besessen, ist wirklich gut, meiner meinung nach auch deutlich besser als die derzeitige avt serie von marshall!!
     
  5. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 09.01.08   #5
    würde noch den vorgänger vom vs100, das 8100er valvestate topteil ins rennen werfen!
     
  6. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #6
    danke erstmal für die vielen antworten!
    mir würde der Marshall Valvestate 8280 Bi-Chorus Combo sehr gut gefallen,
    bei ebay wird gerade einer versteigert er wird mit schutzhülle und footswitch geliefert!
    wieviel würdet ihr dafür bezahlen??

    :great:
     
  7. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 10.01.08   #7
    Da würde ich doch auch mal den Hughes&Kettner Attax 100 oder 200 empfehlen - nur noch gebraucht zu bekommen, liegt preislich mit den alten MArshall Valvestates ziemlich gleich, je nach Version (100 oder 200, Top oder Combo). Für mich der "bessere Valvestate", klanglich hab' ich sie den Marshalls seinerzeit immer vorgezogen ... Aber aufpassen, nicht alle Attax-Amp sind Hybrid! Der Attax 80 sowie der Nachfolger "Tour Reverb" sind z.B. reine Transen. Attax 100 und 200 sind aber Hybrid-Amps, und m.M. sehr gute solche ;)
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.01.08   #8
    so um die 300 euro halt ich für realistisch. drüber würd ich persönlich nich gehen.
     
  9. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #9
    schwere entscheidung das ganze :eek:
    und wieviel würdet ihr für ein attax 200 combo ausgeben??
    mfg.
     
  10. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #10
    Ich würde für den attax gebraucht auch nicht mehr als 300 zahlen. Für das geld wirst auch einen bekommen vor allem weil die gebrauchtpreise von H&K produkten mehr als super sind.
     
  11. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 10.01.08   #11
    also ich persönlich finde die Hughes&Kettner Attax nicht so gut wie die alte Marshall Valvestate Serie. Wir hatten eine Attax Combo früher in der Musikschule und die haben mir nie gut gefallen, einen Valvestate 8080 hatte ich selber Jahre lang und der ist meiner Meinung nach richtig gut! Der Marshall klingt für einen Hybrid-Amp richtig fett und hat auch einen wirklich guten Leadkanal (da hier eben auch die ECC83 arbeitet), nur der Cleankanal ist nicht so gut, aber ist hier in diesem Fall auch nicht so wichtig...
    Aber das ist jetzt nur meine subjektive Meinung!

    Wobei du musst bei den Valvestates auch aufpassen, ich denke/habe mal gehört, dass nur die Modelle ab 80W (VS80, 8080, 8280, VS100, 8100, ...) eine Röhrenvorstufe im Leadkanal haben, die kleineren Modelle angeblich nicht!!!
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 10.01.08   #12
    Wie gesagt - bei den Attax gibt's Unterschiede, manche Modell (z.B. Attax 80) sind reine Transistor-Amps, da hat der Valvestate natürlich die Nase vorn! Manche dagegen sind Hybrid (also z.B. die "Flaggschiffe" der Serie, der 100 und der 200), klanglich ganz was anderes! Wie's bei den Attax 50 und 60 ausschaut, weiß ich n ich mehr, zu lange her ;) Aber auch bei den kleineren gab's ein Hybrid- und ein Transen-Modell, wenn ich mich recht erinnere ...
    Ist halt bei H&K etwas kompliziert, weil die Modelle da nicht eindeutig nach Serie getrennt waren ... Bei Marshall war's klar, die Valvestates waren Hybrid, und die Transistor-Serie hieß anders (war das damals die G-Serie??)
     
  13. VioFi

    VioFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.01.08   #13
    sollte man einen gebrauchten Valvestate S80 stereo chorus 8280 für 200€ kaufen und wie is der den so ?
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.01.08   #14
  15. VioFi

    VioFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.01.08   #15
  16. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #16
    also bei mir wirds ein attax 200 top werden!! habt ihr empfehlungen wegn einer günstigen aber guten box, kann ich da jede box nehmen oder muss ich auf irgendwas achten??

    :great:
     
  17. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 11.01.08   #17
    Auf jeden Fall 'ne gute Wahl, der Attax 200, ist 'n sehr solider und bühnentauglicher Amp meiner Meinung! Schade, dass die DInger net mehr gebaut werden, im Vergleich zu der Matrix-Serie würde ich die alten Attax-Hybriden auf jeden Fall vorziehen ...
    Zur Box: Der Attax 200 ist stereo ausgelegt, also solltest Du auch eine stereo-fähige Box verwenden. Jeder Kanal sollte mit min. 4 Ohm belastet werden, drunter geht eh keine mir bekannte Box, also, dürfte das unproblematisch sein! Wegen der Belastbarkeit, auch das sollte mit gängigen 2x12er und 4x12er Boxen hinkommen ... Es ist auch eher sinnvoll, wenn die Endstufe des Amps noch etwas Headroom hat, also Leistungsreserven, damit der Amp nicht immer auf Limit läuft (Clipping-Gefahr, das schießt Speaker schneller als zu viel Leistung). Wenn die Box also etwas weniger abkann, als der Attax 200 maximal an Leistung abgibt, ist das kein Problem!
    Zu empfehlen sind auf jeden Fall schon mal die alten Attax Boxen, da gibt's ne 2x12er mit abnehmbarer Rückwand, immer mal wieder günstig auf'm Gebrauchtmarkt zu finden! Die 4x12er davon hatte ich seinerzeit unter meinem Attax 100, die 1x12er aus der Serie habe ich immer noch im Proberaum in Verwendung - der verbaute Celestion Rockdriver macht seine Sache echt ordentlich, das wär' quasi mein Gebraucht-Budget-Tip ...
    Neu ist's etwas schwieriger, preiswerte Boxen sins meist nur mono ausgelegt, da wäre ggf. noch etwas Lötarbeit nötig, um auf Stereo umzurüsten ...
    Günstig & wirklich ordetnlich ist z.B. die Harley Benton G212V von Thomann ... Sehr gute Speaker und solides Gehäuse, allerdings nutzt sie ggf. mit je 16 Ohm je Speaker nur einen Teil der Leistung des Topteils! Das gleiche gilt für die sonst auch sehr empfehlenswerte 4x12er aus der Serie ...
    Am sinnvollsten wär's wahrscheinlich echt, auf dem Gebrauchtmarkt nach 'ner soliden Stereo-Box Ausschau zu halten!
     
  18. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  19. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 11.01.08   #19
    Hey the Two,
    Erstmal hast du ne gute Wahl getroffen. Die attax Serie ist meiner Meinung nach auch die bessere Valvestateserie.
    Sie klingt viel dynamischer als die Marshalls und sind verdammt laut, weshalb ich mich auch frage wieso du nen Attax 200 genommen hast?
    Ich hatte früher nen Attax 50 und der wer echt extremst laut! Selbst auf der Bühne ohne Abnehmen hat das massig gereicht auf der Bühne. Da jetzt von mehr Headroom zu sprechen wäre Quatsch.
    IMO hat der Attax bzw. Hughes&Kettner generell sehr schöne Cleansounds und da reichen 50 Watt allemal!
    Aber egal musst du ja wissen. Davon mal abgesehen würd ich mir nicht so eine Box holen die du vorgeschlagen hast.
    Versuch lieber ne günstige Attax Box zu bekommen auch wenns nur ne 2x12er wird.
    Die haben die Celestion Rockdriver drin und die klingen echt super mit den Attax Teilen. Ansonsten hilft nur anspielen!

    Matrix Cabinet
     
  20. the two

    the two Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #20
    hallo

    ich habe mich für den attax entschieden weil ich eigentlich nur gutes über ihn gehört habe, und dann hab ich ihn bei einem bekannten angespielt und hab mich sofort dafür entschieden ihn zu kaufen!
    danke auch wegn den boxentipps!

    :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping