Günstiges 12 Kanalmischpult mir direct outs

von Frank_Castle, 01.03.06.

  1. Frank_Castle

    Frank_Castle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich suche ein günstiges Mischpult mit mindestens 12 Kanälen das über direct outs verfügt.

    Zur Erklärung, ich habe meinen alten Rechner mit einer M-Audio 1010lt in unseren Proberaum gestellt um unsere Proben auf 8 Kanälen mitzuschneiden und bräuchte für diesen Zweck ein Mehrkanalmischpult mit direct outs weil unsere Instrumente auch noch über unsere Proberaum PA laufen die als Monitoranlage vor uns liegt.

    Danke im voraus für euere kompteten Hilfe

    Frank

    Ja das würde gehen, gibt es sowas auch noch ohne den ganzen effekt schnickschnack weil den hab ich outboard viel besser.
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 01.03.06   #2
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 01.03.06   #3
    Allen & Heath Wizard 12
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 05.03.06   #4
    Du kannst auch die Inserts als Direct-Outs missbrauchen.
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 05.03.06   #5
    kann er nicht so einfach, weil:

    der A&H ist natürlich auch mein Favorit, da hat man was fürs Leben;)
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 05.03.06   #6
    Öhm...was haben die Inserts mit der Anlage im Proberaum zu tun?
    Wenn er die "Klinke-nur-halb-reinstecken"-Methode verwendet sollte das Signal nach wie vor durchs Pult laufen. Wenn er den Stecker ganz reinsteckt, ist das Signal natürlich weg.

    Problematisch wäre es natürlich, wenn die Inserts für Dynamics gebraucht werden. Was ich aber im Proberaum für absolut sinnlos halte...

    Ganz allgemein aber: jup, die A&H Wizards ist da sicherlich ne sehr sehr gute Investition. Kann man immer gebrauchen. Auch sehr lecker die Pre-Fader Direct Outs (per jumper wählbar, wenn ich das grade richtig im Kopf habe).
    Ist halt die Frage ob das in seine Definition von "günstig" fällt :o
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 05.03.06   #7
    Ja, aber das ist doch etwas krampfig.....wenns nicht anders geht, würde ich mir die einmalige Arbeit machen und ein Dutzend Stereoklinken umlöten (Tip + Ring = Signal, Masse ist ja klar), das ist in ein, zwei Stunden gemacht und eine solidere Lösung....

    :great:
    Allerdings, jedenfalls bei meinem 14er Wizzard, post EQ, da kannman streiten, ob das nun einen Vor- oder Nachteil darstellt....Ich hätte es lieber pre EQ.
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 05.03.06   #8
    Ja klar, hast schon recht, eine schöne Lösung ist das mit den Inserts natürlich nicht ;)

    Wenn ich das Blockschaltbild vom aktuellen WZ³ 16:2 anschaue, meine ich aber das sogar pre/post EQ für die Direct Outs per Jumper umschaltbar sind! Das wäre dann das nonplus-ultra.

    Glaube das war auch eines der vielen neuen Details-Features der aktuellen WZ³-Serie.

    PS: Uuuund sogar gleichzeitig pre-Insert. Also könnte man wirklich eine astreine pre-Fader, pre-Insert und pre-EQ Aufnahme machen :eek:

    http://www.allen-heath.com/DE/dl.asp?file=294
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 05.03.06   #9
    Toll! Da haben sie aber gut nachgebessert! Ob man auch 1:1 umtauschen kann???:(
    Schade, daß das Geld immer so knapp ist und knapper wird....
     
Die Seite wird geladen...

mapping