günstiges leises snaredrum zum einstieg?

von Fannon, 14.03.06.

  1. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Hi!

    ich hab bis jetzt wirklich keine Ahnung von der Materie, habe gerade mal herausgefunden das das Teil was ich meine/suche warscheinlich Snare-Drum heisst.. Eigentlich spiel ich ja GItarre, aber bin die letzten 1/2 Wochen 2x an ein Schlagzeug rangekommen und war eigenltich sehr begeistert, gerade weil ich gemerkt habe das ich mein Rythmusgefühl vom GItarrespielen sehr gut umsetzen kann und ich deswegen gar nicht umbedingt so ganz von vorne anfangen müsste..
    Zuhause kann ich nur echt kein Schlagzeug aufstellen, auch das Geld dafür würd ich nur ungern auftreiben.. Dafür würde in der Gemeinde eh eins stehen, wo auch die Laustärke kein Problem wäre.. Nur wie kann ich zuhause üben?

    Wärs sinnvoll sich ein billiges (gern auch gebrauchtes) snaredrum für zuhause zuzulegen? Klar, es gibt Übungspads, aber ich fänds schon auch recht gut wenn ich auch nen normalen sound rausbekommen würde, das man damit eben nicht nur üben sondern auch Musik machen kann..

    ist das ne gute Idee? Gibt es Snare-drums die von der Lautstärke her gehen würden, oder kann ich sie irgendwie dämmen (so wie ne base-drum?). Brauch ich dann nen snare-ständer noch dazu? Mit wieviel Geld müsste ich rechnen?

    Na gut, das waren jetzt viele Fragen, aber danke schonmal

    Simon
     
  2. TheShape

    TheShape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Freiberg a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #2
    ich kann dir zwar nicht alle fragen beantworten aber villeicht hilft dir das:

    leise snaredrums wirst du, meines wissens, nicht finden :D
    dämmen ist ne sache, n kissen reinstopfen müsste gehen aber dann geht der sound ganz flöten also lohnt es sich meiner meinung nach garnicht sich ne snare fürs leise üben zu holen. dann gibts noch e-drums aber die werden wohl das preisbudget sprengen.

    wie gesagt, ich bin nicht unbedingt die ansprechperson für sowas, aber ich darf mich ja auch mal melden:cool:

    hier kommen bestimmt noch umfangreichere und informativere posts als meine:great:
     
  3. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 14.03.06   #3
    Schau mal nach Holzsnares. Diese sind nicht umbedingt leiser aber auf jeden Fall vom klang her wärmer als normale Snares. Für den Einstieg würde ich dann eine einfache Holzsnare nehmen und diese (falls immernoch zu laut) mit einem leichten Gummipad dämpfen.

    Im Bereich gute und günstige Holzsnares liegt eigentlich Sonor weit vorne mit ihren Force 2003 und 2005 Snares. Falls das immernoch zu teuer ist und du nicht so sehr auf einen super klang wert legst sondern einfach nur damit üben möchtest, dann empfehle ich dir mal nach Basix Snares ausschau zu halten. Die sind eigentlich recht günstig zu bekommen und klingen trotzdem nicht schlecht. Ich spiele selber eine Holzsnare und habe diese für 60€ bei Ebay bekommen. Neu kosten die so um die 100€.

    Einfach mal nach danach die Augen offen halten und am besten gebraucht über ne Kleinanzeige oder bei Ebay schauen. :great:
     
  4. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #4
  5. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 15.03.06   #5
    wer kauft sich denn n practicepad mit snaresouund???:screwy:
    meiner meinung nach geldverschwenundung
    bei ebay gibts hin und wieder ganz gute übungsschlagzeuge für 100-150€ gebraucht da haste dann n ganzes set aber anstatt toms,snare und baSSdrum haste dann gummiflächen
    -> der vorteil,es ist leise,du hast nicht nur n pad für die snare sondern kannst im prinzip am ganzen set spielen,du kannst fußübungen machen und die technik sollte dir wichtiger als der sound sein meines erachtens
    schon logisch das es net wie gummi klingen soll,aber technik is wichtiger als sound,zumindest bei nem übungspad

    wie hast du dir das eigentlich vorgestellt?
    willst du nur nebenbei mal hinundwieder spieln oder willst du es ähnlich oft spielen wie gitarre?
    denn wenn dus nur nebenbei machst ist es nicht so wichtig wie gut das teil ist,da würde ich dann nach dem sound gehen,aber wenn dus schon öfter spielen willst würde ich lieber die bespielbarkeit in vorrang zum sound stellen:great:
     
  6. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 15.03.06   #6
    Hm, dann siehts wohl nicht so gut aus..

    Ja stimmt schon, hab mir auch schon überlegt das ein Set oft gar nicht soviel mehr kostet als ein einzelnes Snare + Stände dazu, das ist schon etwas blöd :/

    Ich wollte eher so hin und wieder spielen, kommt allerdings auch darauf an wie oft ich mal an ein richtiges Schlagzeug kommen würde. Wichtig wärs mir aber halt schon das es auch nen TOn von sich gibt, weil ich's eigenltich auch gern als Instrument an sich benützen würde. Aber kA.. ich überleg da besser eh nochmal drüber..
     
  7. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 15.03.06   #7
    Wer eine Snare kauft mag sie meistens immer so richtig schön laut. Eine leise Snare wäre also schon etwas ziemlich exotisches. Natürlich kann man sie irgendwie dämmen, vollstopfen, ein Pad drauflegen, usw. - nur ist es dann schade ums Geld für die Snare wenn sie nachher klingt wie ein Schuhkarton.

    Eine Base-Drum wirst du nicht meinen, so etwas gibt es nämlich gar nicht.

    mfg ar
     
  8. TheShape

    TheShape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Freiberg a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #8
    da hat er recht, wir wollen uns doch nicht mit bob verfeinden :D, Bass-Drum :great:

    wie gesagt, eine "leise" snare wirst du wohl kaum finden, die einzige möglichkeit eine gut klingende snare die auch noch leise ist zu bekommen ist ein e-drum, aber meines wissens taugen e-drums die auch nach einem akustischen set klingen erst etwas wenn sie den preis von 1000€ überschreiten
     
  9. Beda B

    Beda B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 16.03.06   #9
    Es gibt da noch eine Möglichkeit: EIne billige Snare (Metall oder Holz) kaufen, und das Quiet Tone Pad von Sabian drauf! Das kostet bei € 70, macht die Snare extrem leise und klingt nocht echt gut! Das kann ich wärmstens empfehlen!
     
  10. Gast 2834

    Gast 2834 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #10
    So n Übungspad ist bestimmt auf alle Fälle das Leiseste. Und da beim kaufen vielleicht drauf gucken, dass es vom Rückprall her und so sich auch "anfühlt" wie eine richtige Snare.

    Ansonsten gibts, wenn man einen billigen Anbieter findet, die Sonor Jungle Snare für 90 Euro...ich find die total toll, die ist nur 2 Zoll ungefähr hoch und 10 breit und klingt total funky drum'n'bass-mäßig und ist auch nicht so scheppernd laut wie so ein großes Teil.
    Eigentlich ist das schon ein exlusiveres Modell, aber da ja nicht viel "dran" ist (an Material) ist nicht so sehr teuer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping