Guide: Farin Urlaub Sound - Live

von grillstern, 25.10.07.

  1. grillstern

    grillstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Nachdem ich nun schon einige Threads gelesen habe wo es um die Suche nach Farin Urlaubs Live Sound geht. Ich selbst besitze eine Cyan Gitarre - allerdings nicht Farins Signature Serie - und möchte meine Erfahrung mit dem Thema mit Euch teilen. Das heißt nicht das Farin exakt die von mir erwähnten Einstellungen spielt, nur das dieser Weg mich näher an seinen Sound gebracht hat.

    Weiterhin sei angemerkt das Farin wahnsinnig gerne an Sound bastelt. Die hier erwähnten Beispiele sollen nur mal seinen "Basis" Clean und verzerrten Sound aufzeigen.

    Fangen wir doch erstmal mit seiner Gitarre an:

    [​IMG]

    1. Farin spielt live ausschließlich über seinen hinteren"DiMarzio Megadrive" Tonabnehmer. Ich hatte in meiner Cyan zunächst einen anderen PU drinnen und war überrascht wie viel der Wechsel auf den Megadrive (in Richtung FU Sound) bewirkte. Hier geht es erstmal um den "Grundsound". Nicht vergessen werden darf natürlich das derselbe PU in einer Gibson oder LesPaul wegen den Hölzern anders klingen kann und wird!

    Leider wird dieser PU nicht mehr hergestellt und ist deswegen nicht mehr ganz so einfach zu bekommen. (Bei Bedarf einfach mal alle Musikgeschäfte durchtelefonieren und auf Glück hoffen)

    ...sein Rack:

    [​IMG]

    CLEAN:
    ========

    Kompressor: Hier benutzt er eine recht hohe Kompressoreinstellung von seinem Eventide bzw. G-Force. Das kann man recht schön beim Zupfen/einzelnen Anschlagen der Seite raushören.

    Chorus: Ebenfalls hat er auf seinen Clean Sounds immer einen ganz leichten Chorus drauf. Aber nach dem Motto: Weniger ist mehr! Allerdings braucht ihr hier ein Gerät das sehr sensibel auf Chroruseinstellungen reagiert. In meinem t.c. G-Force benutzte ich da gerade ein Mixverhältnis von 4-7%! (sehr gering).

    !!! Selbst ein Boss Chorus-Bodentreter hatte hier im Vergleich schon in niedrigster Einstellung einen viel zu kräftigen Effekt und war deswegen nicht brauchbar !!!

    Hall/Delay: Bei vielen live Songs hat er noch ein kurzes/leichtes Delay drauf. Auch wieder nach dem Motto: Weniger ist mehr!

    VERZERRT:
    ========

    Drive: Aufdrehn was der Amp hergibt :)

    Kompressor: Auch hier fährt man mit einem zuätzlichen Kompressor recht gut. Das erhöht das Sustain und macht die ganze Sache noch etwas Fetter. Hier allerdings eine deutlich sanftere Einstellung als beim CLEAN benutzen.

    Chorus: Auch bei so manchem verzerrten Live Sound (nicht alle) benutzt Farin anscheinend ein Chorus. Allerdings habe ich bei meinen Einstellungen im G-Force minimalste Werte benutzt: 1-3%. Das Glättet alles nochmal alles schön ab. Aber man darf auf keinen Fall hören das es ein Chorus ist :)


    RACK:
    =======

    Das abgebildete Rack trägt das Setup im Rahmen seiner FU Tour in Offenbach.

    Das POD-PRO könnt ihr schonmal vergessen - Jan benutzt im Pod ausschließlich 1 Einstellung welches er für seine "angezerrten" Bassaufnahmen nimmt.

    Als Effektgeräte benutzt er hauptsächlich das t.c. electronic g-force (das schwarze weiter unten) und sein Eventide (silber weiter oben). Hier und da noch sein Yamaha (ganz unten).

    Als Preamp wie gehabt sein JMP-1 (gold). Nur kann ich hier leider keinen Tipp zu Presets geben.

    Ob er sein ADA MP-2 (das mit den vielen kleinen blauen Tasten) live benutzt weiss ich leider nicht - kann es mir aber nicht vorstellen.

    Das große silber dingsbums von exef ist übrigens seine midizentrale. Da sind alle Sound in reihe programmiert, so das er mit seinen 2. Fußschaltern einfach nur noch "zum nächsten sound" springt, ohne auf einem 20 Tasten-midipedal klavier spielen zu müssen.

    ...verstärkt wird natürlich alles über seine Marshall Endstuffe EL 100/100


    ALLGEMEINES:
    ===========

    Man soll nicht glauben wie die Lautstärke einen Sound verändern kann! Farin hat AUF der Bühne einen brachialen Stage-Sound - der nicht zuletzt durch die hohe Lautstärke seiner Amps (übrigens Stereo) resultiert. Nehmt einfach mal ein Setup Eures Amps raus und spielt das auf Eurer normalen "Übungslautstärke" und einmal mit "vollem rohr - was der Amp her gibt" - da gibts massive Unterschiede ^^

    ...deswegen, nach Farins Motto, IMMER SCHÖN LAUT machen :)

    ...so das war's soweit...

    Vielleicht hat noch jemand einen Tipp für mich den ich noch nicht kannte/probiert habe!

    In diesem Sinne
    beste Grüße
     
  2. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.10.07   #2
    tip: das ist ein ada mp-2!

    /edit: ich würde:
    das bild noch mal auf dem musiker-board server hochladen damit es nicht verloren geht!


    Frage:woher bekommst du die bilder von seinem rack?
     
  3. grillstern

    grillstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 25.10.07   #3
    ADA: thx für die Korrektur...

    RACK: Auf die Bühne und Foto gemacht (vor dem Konzert/Presse)
     
  4. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.10.07   #4
    bist du von der Presse?

    es wäre auch nett wenn du (falls du an neue bolder kommen solltest) aktuelle bilder von seinem Rack machen könntest.

    fänd auch ältere interessant wenn du welche hättest!
     
  5. grillstern

    grillstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 25.10.07   #5
    ...gewesen :)
     
  6. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.10.07   #6
    ich hätt da noch ein paar anmerkungen!

    den pod nutzt er live auf jeden fall! und wenn er bei den ärzten bass spielt tut er das immer über richtige bassamps.
    den ada nutzt er auch live. er meinte mal der reverb währe unschlagbar.
    als grundgerüst nutzt er aber immer den JMP-1.
     
  7. grillstern

    grillstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 29.10.07   #7
    Bist du dir da sicher?! Ich meine ich will jetzt nicht das Gegenteil beschwören, aber zu Tom (CyanDesign) meinte er in einem letzten Telefonat "ich nutze das Pod nur für die Bassaufnahmen, der Rest ist einfach nur grottig"
     
  8. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.10.07   #8
    naja ganz so sicher bin ich mir nicht.

    auf jeden fall wäre es:

    1. wenn er darüber bass spielen würde in einem extra rack
    2.hätte er es sonst wahrscheinlich nicht mitgenommen!
     
  9. [okp]Razor

    [okp]Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.484
    Erstellt: 31.10.07   #9
    Mhh also mich erinnert das Rack sehr an das, das er auch im Studio stehen hat (da gabs ja mal ein Video zu Weihnachten, müsste noch auf YouTube rumgeistern).
    Da benutzt er ihn ja soweit ich weiss auch, und vielleicht isses ja tatsächlich das selbe Rack und der POD steckt deshalb drin?
    Sicher bin ich mir allerdings auch net
     
  10. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 01.11.07   #10
  11. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 01.11.07   #11
    aber er hätte ihn doch sonst nicht mitgenommen er spielt beim racing team doch keinen Bass
     
  12. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 01.11.07   #12
    Spielt ihr alle in einer DÄ Coverband oder warum wollt ihr seinen Sound 1:1 kopieren?:confused:
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 01.11.07   #13
    weil er geil ist? ;)
     
  14. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.11.07   #14
    Ja aber eben Farins Sound..und nicht euer:D Nich das man es nicht soll oder sonstwas, mag den Sound ja auch...kommt mir nur n bissl komisch vor;)

    Tim
     
  15. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 02.11.07   #15
    Hm in der nächsten (!) Guitar-Ausgabe sind DÄ als Coverstory dabei! Da wird sicher wieder was übers EQ gesagt - Dann können wir die Spekulationen lassen ^^

    Im Booklet von der neuen DÄ CD steht auch nichts weiter! Außer folgendes:
    Farin freut sich über
    Tom von CYAN für Gitarren und mehr: Marc von Amptown für Notdienste und Service: MUsik Wein in Isernhagen für die Gitarrensaiten: Kram von Native Instruments


    Zumindest wurde das so auf der aktuellen Platte verwendet - Live is natürlich wieder ne andere Frage ^^

    Gruß
     
  16. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 03.11.07   #16
    Indem man Dinge analysiert, die unbestrittenermaßen sehr geil klingen, lernt man, wie man einen vernünftigen Sound erzeugt. Deshalb lohnt es schon, die Sounds von anderen Leuten auseinanderzunehmen. Farin ist vielleicht nicht der große Virtuose, hat aber einen ziemlich guten Sound.

    ALso doch kein Pod auf den FU-Platten? Es geisterte mal das Gerücht um, die wären mit Line 6 Pods gemacht.
     
  17. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 03.11.07   #17
    Ich hab nie behauptet er sei ein schlechter Gitarrist oder sein Sound wär scheiße...auch wenn du das vllt ned so meintest.

    Tim=)
     
  18. SirHenry

    SirHenry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    18.01.14
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Netphen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    262
    Erstellt: 03.11.07   #18
    Die meisten lernen nur durch abgucken von Leuten, die besser sind, das ist doch auch ganz normal. Wer hat noch nie nen geilen Lick kopiert, ihn vielleicht verändert, verfeinert, ...? Beim Sound ist es doch genauso. Man versucht den Sound, den man mag, zu imitieren, um dadurch näher an genau den Sound zu kommen, den man selbt gerne haben würde.
     
  19. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.11.07   #19
    also das letzte Solo-Album von ihm, Am Ende der Sonne, ist ziemlich sicher mit Ampsimulationen gemacht.. soweit ich weiß, Pod.. so klingen die Gitarren aber auch, wenn man mal genau drauf achtet ;)
     
  20. stubiklaus

    stubiklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 03.11.07   #20
    ich will jetz nicht klug scheißern aber meine meinung ist folgende:
    das ist farins sound...
    er ist toll er ist gut
    man kann ihn nachmachen aber wenn jetzt jeder diesen sound nachmacht was bringt es dann noch diesen sound zu haben...
    den hat dann jeder...
    also meine meinung ...
    nen geilen sound kann man sich selber machen und muss nicht abgeguckt werden

    mfg stubi
     
Die Seite wird geladen...

mapping