guitar pro frage

von crashonline, 10.07.05.

  1. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 10.07.05   #1
    Hi

    auch wenns nicht firekt um gitarren geht, denke ich doch dass weit mehr user hier im gitarrenforum guitar pro benutzen, als im keys forum.

    ich will mit guitar pro etwas für klavier programmieren und dabei möglichst das ganze tonspektrum des klaviers nutzen. deswegen habe ich bei stimmung die tiefste seite einfach auf C2 gestellt. das dumme is nur, dass der jetzt automatisch überall nen basschlüssel davor setzt und damit vieles ziemlich "unlesbar" für den einfach klavierspieler (nicht ich, ich spiele gar nicht).
    deswegen: wie kann ich den bassschlüssle zum violinenschlüssel unstellen?

    zweites "problem": wie kann ich es machen, dass ich auf der klaviertastatur, die man sich einblenden kann, auch tasten drücken kann, die bspweise direkt nebeneinandere liegen? (das geht leider von daher nicht, da das programm davon ausgeht, dass ich auf der gitarre nie auf einer seite zwei nebeneinanderliegende töne gleichzeitig spielen kann.)

    hoffe ihr könnt mir helfen

    cu
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.07.05   #2
    das is halt ein gitarrenprogramm...

    mehrere töne: unten in den Gitarren"Tabs" die Töne eingeben..

    da werden 6 saiten angezeigt (oben die dünnste, unten die dickste saite)

    stimmung ist
    e
    h
    g
    d
    a
    e

    die zahl gibt den gegriffenen budn an..dann zählst du am ebsten einfach: 5 wäre auf eine re saite also ein a, da:

    0bund
    e

    1. bund
    f

    2.bund
    fis

    3bund
    g

    4bund
    gis

    5bund
    a


    dann kannst du auch mehrere töne eingeben...

    den bassschlüssel kriegst du weg in dem du erst den höchsten ton ganz hochsetz, dann den tiefsten ton angibst und bei transponieren dann auf ja klickst....
     
  3. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 10.07.05   #3
    also irgendwie komm ich da nicht mit...

    1. ich bin kein absoluter leihe.. habe schon einiges damit komppniert. wenn du mir also oben erklärt hast, wie ich das programm zu bedienen habe (von wegen die zahl gibt den bund an)... dann danke, aber nicht nötig...
    falls du mir mein problem erklären wolltest, dan hab ichs nich gerafft...
    nochmal: das problem ist: bei klavier kann ich ja zb C1 und Cis1 gleichzeitig spielen, was bei gitarre nicht geht, deswegen verweigert er mir solche aktionen. wie kann ich das ändern?

    2. das mit dembassschlüssel hab ich entweder auch falsch verstanden oder es funzt auch nicht, so wie du es beschrieben hast.

    trotzdem dank erstmal
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.07.05   #4
    Gar nicht.

    Wir Gitarristen koennen idR nur 6 verschiedene Toene auf einmal spielen.

    D.h. durch die Intervalle zwischen den 6 Saiten (oder 7) nimmst du eine Vorauswahl, die dir einige Kombinationen schwer bis unmoeglich machen.
     
  5. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 11.07.05   #5
    verflucht!!! :evil:


    und das andere problem?
     
Die Seite wird geladen...

mapping