Guitar Pro problem mit Edirol UA-25 Soundkarte

von w. borland, 18.01.06.

  1. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 18.01.06   #1
    abend!
    ich hab folgendes problem:
    seit weihnachten :-)rolleyes: ) bin ich im besitz einer edirol ua-25 externen soundkarte. seitdem kann ich guitar pro so gut wie gar nicht verwenden, da die midi tönen nicht kommen.
    hab schon alles versucht umzustellen, aber keine ahnung.
    früher mit meiner alten sound blaster gings.
    hat jemand ne idee was es sein könnte?
    mein bruder (radio techniker) meinte es sei ein treiber problem.
    habt ihr die lösung?

    gruß,
    Fabian
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.01.06   #2
    Heißt das, DU hörst nichts, wenn Du eine MIDIs abgespielt werden? Das lässt sich möglicherweise darauf zurückführen, dass deine Soundblaster einen Klangerzeuger an Board hat, die Edirol aber nicht. Daher musst Du einen Softwaresynthesizer verwenden. In einem Sequencer Programm wählst Du diesen Software-Synth als Ausgang für eine MIDI-Spur. Unter Windows wählst Du ihn als Standardgerät für die MIDI-Musikwiedergabe. So einen Software-Synth musst Du aber eigentlich nicht irgendwo organiesieren, normalerweise liefter Windows (zumindest 2000 und XP) den "Microsoft GS Wavetable SW Synth" mit.
     
  3. w. borland

    w. borland Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 19.01.06   #3
    ah, vielen dank, ich werds versuchen! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping