Guitar Rig 2

von berniebalboa, 20.04.06.

  1. berniebalboa

    berniebalboa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Kennt sich jemand mit diesem Programm aus? Hab da eine Frage:

    Wenn ich meine Aufgenommenen Sachen speichere dann sind die extrem groß. Für 30 Sekunden 20mb. Anschließen dachte ich wandel ich sie per Audiograbber in eine MP3 um. Geht aber nicht!!:confused: .. Die Art der Datei lässt das nicht zu... kann mir jemand sagen wie ich die Lieder ( .wav ) kleiner bekommen kann. Benutze GR2 als Standalone.
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.04.06   #2
    Da musst du mal beim Speichern/exportieren auf das Dateiformat schauen...Wav-Dateien werden zB bei 96kHz und 24 Bit richtig groß...

    Der CD-Standart ist 44,1kHz/16Bit, ich empfehle dir bei 44,1kHz und 24 Bit aufzunehmen/abzuspeichern.

    PS: Audiograbber kann auch nur Wav-Dateien im CD-Standart konvertieren.
     
  3. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 30.04.06   #3
    sorry für's ausgraben vom threat, aber ich hab auch ne frage zu dem proggie und auch zum speichern...wenn ich das teil speicher kommt immer nur ein unverändertes wave zum vorschein. kann man irgendwo einstellen,dass das soundfile mit dem verwendetem effekt gespeichert wird,sodass man nich unbedingt guitar rig brauch um sich das file anzuhören?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.05.06   #4
    Womit nimmst Du denn auf, mit dem eingebautem Recorder? Nutz doch lieber ein Aufnahmeprogramm wie das kostenlose Kristal, wo Du guitarrig als VST-PlugIn einbindest. Und dann kannst du mit dem Audiofile machen was Du willst.
     
  5. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 01.05.06   #5
    Hast Du mit Tapedeck 1 oder 2 aufgenommen? Normalerweise ist Tapedeck 1 nämlich direkt hinter dem Input und dazu gedacht, dass du ein Stück aufnimmst und die Aufnahme der unbearbeiteten Gitarre entspricht, sodass du in aller Ruhe mit dem Sound experimentieren kannst ohne die ganze Zeit dabei selbst spielen zu müssen. Wenn du den richtigen Sound gefunden hast, kannst du einfach Deck 1 laufen lassen und mit Deck 2, das am Ende der Signalkette hängt, mit allem drum und dran aufnehmen.
     
  6. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 03.05.06   #6
    genial,danke =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping