Gute Konzertgitarre?

von Paraguay_Rocker, 02.10.07.

  1. Paraguay_Rocker

    Paraguay_Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #1
    Hey ihr... ich hab ne frage, ich hab vor eine lokale konzertgitarre zu kaufen um in meinem gitarrentheoriekurs mitklimpern zu können weil man mit einer egitarre ja nicht gehört wird ;),
    naja und jetzt die frage an euch:

    Auf was muss ich achten wenn ich eine Konzertgitarre kaufe?? Ich bin kein Anfänger mehr, aber ich mein Rat von welchen die besser bescheid wissen is immer gut und bitte keine Preise oder Gitarrenvorschläge ich bin hier nicht in Deutschland. Ich brauch nur gute Eigenschaften die absolut zu beachten sind! Ich weiß ihr könnt mir helfen!
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.246
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 02.10.07   #2
    grundsätzlich immer:

    - verarbeitung: stehen die bundstäbchen über, gibt es auffallende kratzer/macken, drehen sich die mechaniken schön gleichmäßig, ist der steg richtig fest, irgendwelche kanten, späne im korpus

    - bespielbarkeit: lage der saiten (wobei man die nachträglich ändern könnte), passt die halsbreite, halsrückseite (ich persönlich mag matt lackierte hälse viel lieber..)

    - klang: na das ist natürlich sehr subjektiv.. gundsätzlich sollten die töne sehr differenziert sein, keine überlauten saiten. quasi "rund". aber bei mir ist es irgendwann immer so, dass ich merke: "das ist es"

    eine gute idee ist es auch immer mal sehr hochpreisige gitarren in die hand zu nehmen, um mal den vergleich zu haben was denn so alles möglich ist.
    wenn du mal 20+ gitarren in der hand hattest wirst du schon ungefähr merken, was dir gefällt und was du eher nicht magst
     
  3. guitarhero2007

    guitarhero2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #3
    auf jedenfall nichts unter 40 euro...von einer 15 euro ebay gitarre kan ich nur abraten...(erfahrungswerte)

    ansonsten kann ich mir nur dem anschließen was Disgracer schon gesagt hat.
     
  4. donnosch

    donnosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.10.07   #4
    Naja, sagen wir: _Grundsätzlich_ sollte man von ebay-Gitarren die Finger lassen.. also von den 40€-SofortKauf-Dingern. Allerdings war meine erste Gitarre so eine und ich hab' es nicht bereut, anfangs so wenig investiert zu haben. Außerdem spiele ich sie heute noch und gönne ihr ab und an neue Saiten. Es gibt immer Ausnahmen und man kann auch mal 'nen Glücksgriff landen.
    Ansonsten würde ich z.B. nicht versteift auf 'ner massiven Decke bestehen, vor allem, wenn du nur gehört werden willst.
     
  5. e.f.f.e.c.t.

    e.f.f.e.c.t. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #5
    Wieso musst du dir denn ne Konzertgitarre holen? Hol dir doch ne Westerngitarre. Wenn du E Gitarre spielst ist das ja eh leichter für dich auf ner Western zu spielen. Oder gefällt dir ne Konzertgitarre besser? Also deinem Avater entnehm ich dich du spielst eher Rock als Klassik ;D
     
  6. donnosch

    donnosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.10.07   #6


    Zeig mir den Widerspruch.
     
  7. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.246
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 02.10.07   #7
    "leichter" ist hier relativ relativ..
    der saitenzug meiner westerngitarre ist wesentlich höher als auf meiner klassichen und es strengt auch mehr an darauf zu spielen und für einen "anfänger" tut ne western sicher mehr weh *gg*

    allerdings geb ich dir insofern recht, dass es vllt einfacher ist auf einer western zu spielen, weil das griffbrett in der breite eher einer e-gitarre ähnelt.
    wobei mir das zum beispiel völlig egal ist. ob 52mm klassisch, 46 western oder 42 e-.. lässt sich alles gut spielen. man spielt eben ganz verschiedene dinge.
    für's fingerpicken ist ne klassische einfach toll, eben weil sie so breit ist :-)

    sind eben alles unterschiedliche instrumente für unterschiedliche richtungen. aber der threadersteller wird schon wissen was er will ;-)
     
  8. Paraguay_Rocker

    Paraguay_Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #8
    Ja das hab ich schon getan nur leider bin ich in Paraguay ein Land in Südamerika. Ich nenns auch arsch der welt. und hier baut man leider nur konzertgitarren und importiertes is mir zu teuer und dauert mir zu lang! und die unsicherheit bleibt. ich hab schon ne menge gute gitarren gesehn so im preis von 120 euro ( hier ist ein billiglohnland und keine mehrwertsteuer, d.h. die qualität muss nicht schlecht sein trotz des niedrigen preises.
    und würd mir nie ne ebay gitarre kaufen.! nicht zu empfehlen! ein freund von mir hat sich eine epiphone buzzsaw von china bestellt! gekostet hat sie 10 € aber der versand 200^^ und es is bis heut noch nix angekommen...

    und nochmal zur westerngitarre. ja ich würd viel eher eine westerngitarre nehmen, weil die einfach vom klang lauter und klarer sind. ich selber find konzertgitarren ist eher etwas für freaks. ihr in deutschland wisst gar nicht wie gute klassikspieler es gibt. und hier gibts die talente! aber ich bin halt rocker ;-). aber der klang von einigen konzertgitarren ist wirklich nicht schlecht. ich hab bestimmt schon 100 ausprobiert. von 10 euro bis 600€, aber ich hab jetzt eine für 150 gefunden die ich mir kaufen werde wenn ich keine günstige western find! :)

    und herzlichen dank an disgracer! :)

    lg kenny
     
  9. e.f.f.e.c.t.

    e.f.f.e.c.t. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #9
    ich bin da auch nicht objektiv, sollte ich vielleicht dazu sagen ;D....habe selber ne Konzertgitarre, aber die steht bei mir nur rum. Der Sound gefällt mir absolut nicht. Verkaufen will ich sie aber auch nicht, da es meine erste Gitarre war.
     
  10. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.246
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 02.10.07   #10
    gern geschehen!

    ich bin also ein freak........... hm jo. ich hab auch lange fingernägel.. aber nur rechts.. *gg*

    konzertgitarre ist geil find ich. aber ich mag auch klassische musik von daher ;-)
    und nochwas: auf ner konzertgitarre kann man seeeehr viel über den ton lernen der aus den fingern kommt, sowohl linke als auch rechte hand. hat mich auch viel für e-gitarre gelernt.

    mein klassicher gitarrenlehrer sagte einmal zu mir: "spiel mal ne tonleiter, und zwar so, dass jeder ton gleich klingt" (also jetzt nicht von der tonhöhe..) sondern von der lautstärke, der länge und dem sound her. und wer das mal selbstkritisch macht wird feststellen wie mies man doch eigentlich spielt.. und wie unterschiedlich doch verschiedene finger klingen, und wie sehr sich ein abschlag (mitm plektron) von nem aufschlag unterscheidet. und wenn man dann irgendwann weiß was man machen muss um das alles gleich klingen zu lassen, dann hat man auch die fähigkeit seinen ton so zu beeinflussen wie man will, und das nur mit den fingern.
    da will ich mal hin....


    @effect: es muss ja nicht jeder sein wie ich *gg* wenn jemand den sound nicht mag.. soll er. für mich gibt es manche stücke (z.B. Classical Gas) die auf einer akustischen gitarre einfach wesentlich besser klingen als auf ner western. eine akustische ist viel "wärmer" und dumpfer.. also gaaanz anders.
     
  11. Paraguay_Rocker

    Paraguay_Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #11
    Hier gibts solche Leute mit langen Fingernägeln an der rechten Hand und die gehn mit mir in den Gitarrenkurs. nur es ist peinlich dahinzugehen mit ner egitarre wo man nicht gehört wird^^

    und zum thema "fingerton", das wusst ich selber nicht. beim vibrato mit der egitarre kommts auf die knochen auf die technik und was weiß ich noch was an. aber da wird sowieso alles verfälscht wenn man verzerrt spielt. ich will hier in das orchester rein von hier. dazu fehlt nur leider die notentheorie die ich jetzt nachhole. es ist auch wichtig sein gehör zu trainieren, einige aus meinem kurs können dir den ton sagen egal in welcher oktavlage und können dir sagen wann es ein verminderter akkord ist. sowas ist auch sehr nützlich! ja vor lauter bandleben kommt so selten zum lernen, aber ich bleib jetzt dran! Theorie ist notwendig egal wie ich das Wort hass.

    Wünsch dir viel Glück dass du dieses Level erreichst, weil dazu gehört Talent, und ich glaub dieses Talent hab ich nicht, oder noch nicht entdeckt, aber es soll immer wieder welche geben :great:

    Lg kenny
     
  12. Paraguay_Rocker

    Paraguay_Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #12
    oh ja und da fällt mir noch was ein was mir mein gitarrenlehrer gesagt hat damit man die halsposition überprüfen kann

    "nimm deine gitarre und drück den 1ten und 12ten bund deiner gitarre und dann muss der abstand der saite im 5ten bund zum bundstäbchen mindestens 1 mm sein!"

    nur so nebenbei ;-)

    lg kenny
     
Die Seite wird geladen...

mapping