Gute "Zerrsounds" für das ZOOM GFX-8

von ingoHo, 22.01.05.

  1. ingoHo

    ingoHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Hallo GFX-8-User,
    bin auf der Suche nach vernünftigen Distortion-Sound für das GFX-8.
    Schickt mir doch bitte Eure besten Soundbänke, oder wenn Ihr keine Midi-Schnittstelle habt, dann schreibt mir doch bitte mal die wichtigsten Parameter-Einstellungen auf. - Ich verzweifel sonst noch mal an dem Gerät. :eek:

    (Habe übrigens noch ein zweites Thema zum ZOOM GFX-8 erstellt. Vielleicht könnt Ihr da ja auch mal vorbei schaun?!)

    Hier der wichtigste Link zu diesem FX-Board:
    http://www.fineclaymatrix.co.uk/gfx8/index.php
     
  2. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 22.01.05   #2
    Andere Frage: Geh ich richtig in der Annahme dass man mit dem gfx-8 am PC seine eigenen Zerrsounds kreieren kann?? Wenn ja, brauch man eine bestimmte Soundkarte?
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.01.05   #3
    ich krieg meins demnächst und dann frag ich mal n kumpel wie der seine zerre hin gekriegt hat damit. was der da raus holt is einfach der traum schlechthin ^^
     
  4. ingoHo

    ingoHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 23.01.05   #4
    Du brauchst einfach nur 'ne Midi-Schnittstelle, damit Compi und Bretti miteinander talken können.
    Du stellst dann nämlich lediglich per Computer die Knöpfchen, anstatt sie direkt am Gerät zu drehen.
    So kann man gut die Sounds verwalten. Man speichert sie einfach wie die Lieblingsbänke seines Softwaresynths ab.
    Okay - ein Distortion-Editor ist noch dabei. Ist aber nicht leicht im Umgang.
    Cool ist auch die Combi FX-Board & Sequenzer. Im Livebetrieb kann so der Compute das Anwählen der richtigen Sounds übernehmen.
    Dazu gbt es hier im Forum aber noch mal ein Extra-Thema.
     
  5. Morthagor

    Morthagor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Der allseits bekannt Gfx8 Befürworter Deady hat in nem anderen Thread mal seinen Zerrsound angegeben, ich benutze den jetzt mit ein bisschen Modifikation auch, der ist echt nicht schlecht...
     
  6. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.01.05   #6
    @übermir: danke für die blumen!!!

    @thread. musst halt nen bissl probieren!!! dauert nen weilchen, ich hab nen monat dran gesessen un jetze muss ich den wieda modifizieren, da sons meine 4*12 marshallbox unsern bass weghämmert ;););)!!!!

    wichtig iss halt, das am anfang die grundzerre gefällt!!! denne hab ich noch nen bissl hall/room reingemischt un denne ers die feineinstellungen gemacht!!! vor allem mit den mitten kann man sauviel rausholn... dauert halt alles... aba nich verzweifeln, das klappt schon ;);)!!

    mfg heiko

    p.s. such ma inner SuFu nach dem gfx-8 user thread... da solltest die einstellungen finden!!!!

    ansonsten, hier meine einstellungen:
    pvy drive, gain 25, level 25, pre gain 10,
    presence 4, middle -7, treble 3, bass 5,
    eq level 25,mid freg. 80, trbl freq 3,2, bass 12
     
Die Seite wird geladen...

mapping