Gutes aber günstiges Mikro für Android Smartphone gesucht

von regular_john, 14.02.17.

  1. regular_john

    regular_john Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.17
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.17   #1
    Hi,

    ich hab jetzt im Keller nen 15 Watt Ministack ;) - und wenn ich da für mich jamme, kommen immer wieder Sachen bei raus, die ich verwenden möchte irgendwie,wo, wann mal... nicht immer habe ich mein Zoom H2 dabei - dafür aber mein Smartphone. Nur mit dem internen Mikro verzerrt das viel zu sehr. ich suche also was externes, was ich einfach bei dem kleinen Stack liegen lassen kann und bei bedarf auf das handy stöpsle und die ideen aufnehme. ich hab mal rumgesucht aber bis dato nur auf mikros gestoßen so um die 40 - 50 euro... gibt es brauchbare externe mikros auch unter 25 €? ich will ja keine platte aufnehmen damit - einfach nur mal riffideen aufnehmen, ohne dass es so stark verzerrt, dass davon nix mehr erkennbar ist...
    danke schonmal für eure antworten.
     
  2. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    1.442
    Erstellt: 14.02.17   #2
    Leg es doch einfach nicht so dicht an deinen Amp. Zerrt es denn immer noch, wenn du es 2 Meter weit weg legst? Mit 15 Watt kriegt man ja auch schon ordentlich Druck drauf. Nur um einfach Ideen festzuhalten, sollte das doch reichen, oder willst du auch, dass da ne gewisse Qualität bei rauskommt? Dann wirst du auch mit 25 EUR Ansteckmikros nix, fürchte ich. Ich habe das Rode VideoMic Me, das ganz passable Ergebnisse erzielt. Aber auch das zerrt recht schnell. Und Kamera und Klinkenbuchse sollten auf gegenüberliegenden Seiten des Handys sein.
     
  3. regular_john

    regular_john Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.17
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
  4. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 14.02.17   #4
    Was hast du denn für ein Handy? Also mein Samsung A8 nimmt mit dem eingebauten Mic ziemlich gut auf. Reicht alle male für deine Anforderungen. Nimmst du da die Voice Record app die eingebaut ist? Versuch mal evt ne andere.

    Die die ich benutze heisst schlicht Audiorecorder, von Sony. Die eingebaute Samsung App reicht bei mr nicht aus. Die von Sony dagegen schon.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sonymobile.androidapp.audiorecorder&hl=de
     
  5. regular_john

    regular_john Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.17
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.17   #5
    ich habe ein lg g2 mini - ca. 3 oder 4 jahre alt und die app audio evolution
     
  6. Dauphin

    Dauphin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.13
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    742
    Erstellt: 14.02.17   #6
  7. regular_john

    regular_john Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.17
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.17   #7
    schgugge, danke
    aber ich finde keine trial version von field recorder - ich mag nicht geld ausgeben und dann passt es nihct so, wie ich es mir vorstelle.....
     
  8. regular_john

    regular_john Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.17
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.17   #8
    würde es, wenn dann erstmal nur testen - verstehe dort nicht ganz, wie das mit dem trial klappen soll - ich bekomme mein geld wieder??? ... macht mich skeptisch. bezahlen ja - aber erst wenn ich weiß , dass es mir taugt... aber nciht vom weg hier abkommen, oder wäre das eine bessere lösung als ein externes mikro?
     
  9. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 15.02.17   #9
    warum lädst du nicht einfach die kostenlose app runter und versucht ob es mit der schon reicht?
     
  10. regular_john

    regular_john Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.17
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.17   #10
    habe jetzt recforge II lite heruntergeladen (regelbarer eingang) und mit einem alten pc mikro dazu geht es... danke euch. kann geschlossen werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping