Habe ein paar Fragen! Soll ich anfangen oder nicht?

von NewJunki, 30.11.05.

  1. NewJunki

    NewJunki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #1
    Hallooo
    Also ersmal was zu mir!
    Ich bin gerade 17 Jahre alt geworden und mache gerade meine Fachoberschule.
    So aber jetzt zu meinen eigentlichen Fragen. Ich habe mich schon lange für eine E-Gitarre interresiert jedoch habe ich mich nie daran gewagt. Meine bedenken waren das ich erst mit 17Jahren anfangen will mit der E-Gitarre. Jedoch konnte ich mich jetzt dazu durchringen um mir mal alles zu überlegen. Es bleiben aber noch einige Fragen.
    1: Brauche ich unbedingt Unterricht oder kann man sich das auch selbst beibringen. Ich hätte vielleicht 2 Freunde die mir was zeigen könnten.
    2: Mit welchem Preis muss ich rechnen wenn ich mir die Komplette Ausrüstung zulegen will? Ich muss nämlich noch meine Eltern überzeugen und da sollte der Preis nicht so meeega hoch sein.
    3: Wieviel Zeit muss ich in das Gitarrenspiel investieren um vortschritte zu sehen. Würde so eine Stunde pro Tag reichen? Nicht das ihr das falsch versteht ich möchte das unbedingt lernen nur immo habe ich halt wenig Zeit.
    4: Welche E-Gitarre wäre erstmal für mich geeignet und auf was muss ich besonders achten. Ich würde sie nämlich gerne in einem Geschäft kaufen, weil ich kenne mich damit nicht aus und würde deshalb auch gerne sehen was ich kaufe.

    mfg NewJunki :):)
     
  2. TobbiX

    TobbiX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #2
    Hiho,
    erstmal: Ich hab mit 16 angefangen, spiele jetzt seit knapp 'nem halben Jahr. Klar denkt man sich "Hätt' ich mal früher angefangen..." etc
    Aber hey, wieso jetzt nicht einfach anfangen?

    1. Da gehen die Meinungen auseinander, manche schwören auf Unterricht, andere kommen wiederum gut mit Büchern oder Internet klar. Nachteil beim Selbstbeibringen ist halt, dass du dir Fehler beim Spielen angewöhnen kannst, die später u.U. schwer wieder loswirst...
    Ich persönlich nehm Unterricht und bin sehr zufrieden damit, vor allem da ich vorher kein Instrument gespielt hab und daher die ganze Theorie fehlte.
    2. Für ein gutes Einsteigerset würde ich so mit mindestens 300 Euro rechnen...
    Klar gibt's das schon für die Hälfte, aber ob man damit glücklich wird, ist die andere Frage.
    3. Kommt natürlich drauf an, wie schnell du die Fortschritte sehen möchtest ;) Ich denk mal, wichtig ist vor allem, dass man regelmäßig übt.
    4. Ich selber hab die Yamaha Pacifica 112 und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Ein Kumpel hat die Ibanez GRG-170, ist auch nicht schlecht.
    Ansonsten einfach in diesen Thread schauen -> http://musiker-board.de/vb/showthread.php?t=36634
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 30.11.05   #3
    1. Definitiv ist ein Lehrer von Vorteil. Es geht auch ohne, möchtest du jedoch ernsthaftes Musizieren anstreben würde ich in jedem Fall zum Lehrer raten.

    2. 300-350 investieren bringt dir in der Regel Equipment, womit du auch wenn du schon einiges kannst´, noch Freude haben wirst.
    Da sollte man nicht auf´s Geld achten sondern darauf was dir liegt. (Vll. kaufst du dir für die ersten 8-12 Wochen ein Instrument für 20-40 Euro. Damit kannst du Üben und bekommst schonmal ein Gefühl für Gitarren. Wenn du dann schon etwas kannst, ziehste innen Laden und kaufst dir dein ´´richtiges´´ Instrument).

    3. Wenn du täglich 1 Std. spielst ist das schon ziemlich ordentlich. Das reicht definitiv.

    4. Nutz mal die SuFu, da gibt´s einiges zu.
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 30.11.05   #4
    Ich habe mir 21 angefangen, dann kannst du es erst recht, nur Mut :)

    Für mein Startequipment habe ich ca.330 € bezahlt, allerdings alles selber zusammengestellt.

    Ich habe mir bis jetzt alles selber bei gebracht und es geht sehr gut. Da ich keinen Lehrer hatte\habe und die Stunden sind oft sehr teuer. Manchmal hat man Hänger und kommt nicht richtig weiter, aber das wird schon, man sollte es Positiv sehen.
     
  5. asphoenix

    asphoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 30.11.05   #5
    Wenn du es wiklich möchtest, dann solltest du auf jeden fall anfangen.
    Das mit dem vortschritt bei einer stunde pro tag dürfte auch klappen, obwohl ich eigentlich auch ganz gern mal mahr als 3 pro tag gespielt hab. Aber wenn die zeit nicht da ist, dann ist das halt so.
    Ich wünsch dir auf jeden fall schonmal viel erfolg!

    @TobbiX: was er geschrieben hat steht direkt drüber, das muss man nicht nochmal zitieren ;-)
     
  6. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #6
    Jo erstmal danke für die Antworten. Ich werde morgen nochmal mit einem reden den ich kenne der jetzt seit 2 Jahren spielt. Werde ihn dann mal fragen wie er es mir empfehlen würde.
     
  7. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 30.11.05   #7
    Wenn du Bock hast mach es einfach, mein Gitarrenlehrer hat erst mit 18 angefangen und verdient jetzt seinen Lebensunterhalt damit, also 17 ist doch en ganz gutes Alter.

    Wünsch dir viel Spass und viel Erfolg !
     
  8. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 30.11.05   #8
    Das ist mal totaler SChwachsinn, dein ganzes Leben steht noch vor dir und wer weiss was noch da draus wird, Nachteile dadurch dass du mit 17 anfängst gibt es sicher keine.

    Jedoch würde ich zu Unterricht raten, 1 Stunde pro Tag üben reicht aus, aber um am Anfang ein Gefühl für die Gitarre zu bekommen, solltest du dich ruhig mal hinsetzen und einfach spielen was dir Spass macht.

    Als Anfangsequipment empfehle ich, wie auch viele andere hier, eine Yamaha Pacifica für rund 230€ und entweder einen Marshall MG15 CDR (150€) oder einen Roland Microcube. Am Marshall scheiden sich die Geister, zum Anfangen finde ich ihn jedoch sehr akzeptabel.

    Du fandest diesen Beitrag gut? Dann bewerte mich mit Hilfe der Waage links unter meinem Namen ;)
     
  9. TobbiX

    TobbiX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #9
    Naja, hab mich wohl ein bisschen missverständlich ausgedrückt ;)

    Bin ja selber der Meinung, dass solange Motivation und Spaß vorhanden sind, das Alter egal sein sollte...
     
  10. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.11.05   #10
    mach es, wenn du motiviert am Ball bleibst und dich täglich mit der Gitarre hinsetzt und wenn es nur 30 Minuten sind wirste ordentlich flott voran kommen und das sag ich jetzt nicht nur so ;)

    du wirst zwar selbst denken, dass du kaum Fortschritte machst, aber was da immer gut ist, hin und wieder was aufnehmen, ich hör mir zum Beispiel sehr gern ältere Aufnahmen von mir an und denk mir immer "woah krass, das war ich?"

    Ich denke mal spätestens nach 1-2 Jahren kannst du mehr als der Durchschnittsgitarrist der einfach so vor sich hin dudelt,

    wenn du wirklich bei der Sache bleibst

    und fang vorallem so früh wie möglich mit dem Thema Improvisation an und sei selbst kreativ, ich hab das zum Glück gemacht und verbringe mindestens 50% der Zeit des Spielens mit improvisieren zu Liedern

    der entscheidende Vorteil ist, du denkst dir, hmm würd ja jetzt gern zu dem Lied mitspielen aber ich kenn die Chords etc. nicht, wenn du jetzt aber auch improvisieren kannst spielste einfach nen schönes Solo dazu ;)
     
  11. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #11
    Also ich habe mich Entschieden!!
    Ich werde mit dem Spielen anfangen ob mit oder ohne Unterricht weiß ich noch nicht. Habe auch mal mit einem Freund gesprochen der auch Gitarre spielt und in einer Band ist. Er hat mir die hier empfohlen, die wäre sehr gut für den Preis.
    Er hat selbst darauf schon gespielt und findet sie klasse.

    https://www.thomann.de/har...
     
  12. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 01.12.05   #12
    Habe noch nie eine Harley Benton Gitarre gespielt, aber so vom Hörensagen würde ich eher zu oosmAidens Variante tendieren.

    Ach ja: Glückwunsch zur richtigen Entscheidung, du wirst es nicht bereuen.
    Ich habe auch 'erst' mit knapp 17 angefangen und könnte mir heute nicht vorstellen, was ich tun würde, wenn ich diesen Schritt nicht gewagt hätte.

    @TobbiX: Was fürn Käse. Nur weil er nicht mit 8 Jahren angefangen hat heisst das noch lange nicht, dass er mit 25 nicht brilliant spielen kann. Wenn man mit Herzblut dabei ist, kann man jeden Rückstand ausbügeln.
    Ich kenne Leute die haben teilweise 2 oder 3 Jahre früher angefangen als ich, und ich spiele besser als sie... Alles eine Frage der Motivation, der Musikalität und eben der Leidenschaft.
     
  13. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #13
    Was ist eine oosmAidens Variante?
     
  14. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.12.05   #14
    Das ist meine VAriante bzw. meine Empfehlung :D

    Aber die Idee eine OosmAiden Variante zu erschaffen ist cool :D
     
  15. TobbiX

    TobbiX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #15
    Ja, das ist klar, ich sagte ja schon, dass ich mich da falsch ausgedrückt hab. :)
    Insofern das mit "zweiten Hendrix" einfach vergessen...
    Hätte ja ansonsten selbst nicht mit 16 mit Gitarre angefangen, sondern das Thema gleich abgehakt :rolleyes:

    Ansonsten schließe ich mich Oosmaiden Variante (die mit dem MicroCube) an :D
     
  16. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #16
    Das hätte ich ja auch gemacht!
    Aber leider habe ich nicht soviel geld zur verfügung. Deshalb gucke ich erstmal mit meiner die ich jetzt bestellt habe ob mir das überhaupt spaß macht. Wenn mir das dann sehr viel spaß macht und ich auch besser werde dann kann ich mir immernoch mal überlegen ob ich eine bessere kaufe.
     
  17. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.12.05   #17
    welche hast du dir denn bestellt?
     
  18. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #18
  19. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 03.12.05   #19
    okay das hätte ich mir nie im Leben gekauft :/ wie zufrieden bist du denn damit, wie klingt der amp und wie lässt sich die klampfe spielen?
     
  20. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #20
    Das kann ich dir noch nicht sagen!
    Ich habe mir das gekauft weil ein Freund von mir das schon kennt. Er kennt einen der das teil hat und er selbst hat auch damit schon gespielt und fande da kann ich erstmal nichts falsch machen für den anfang.
    Wenn ich merke es macht mir spaß und ich werde besser kann ich mir immer noch eine bessere holen.

    Habe auch schon in anderen Foren gelesen das die Harley Benton für den anfang erstmal reichen. Werde einfach mal gucken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping