Halfstack oder Combo?

von Nayeli, 03.09.06.

  1. Nayeli

    Nayeli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    277
    Erstellt: 03.09.06   #1
    Also hier sind die Angaben:

    -Preis: bis 800 Euro deadline

    -Gebraucht oder Neu, lieber Neu...

    -Status: Anfänger, aber voll bandfähig

    -Vorhandener Bass: Ibanez SRX 500

    -Soundvorstellung: Durchsetzungsvermögend, durchdringend, Mittig, gut hörbar auch bei hoher Verzerrung in der Band.

    -Lieber warm als kalt-klingend. (evtl. Röhre)

    -Musik: Vielseitig;

    -Gegen: peavey XXL 212

    -Spielweise: Finger + Pleck

    Und da weiß ich eben nicht ob ich besser Halfstack oder einen Combo nehmen sollte und was überhaupt dann.
    Wäre mir auch lieber wenn es gut zu transportieren ist; ist aber letztendlich nur sekundär zu sehen.
    Danke schon ma im voraus:)
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 03.09.06   #2
    hi,
    für 800€ würd ich ne combo nehmen. halfstacks machen imho erst ab einen budget von über 1000€ sinn.
    diese Ashdown combo entspricht deinen soundvorstellungen und liegt locker in deinem budget. wenn du 100€ auf dein limt drauflegst bekommst du diese erstklassige combo von roland. letztere ist soundtechnisch flexibler als der ashdown und leichter zu transportieren. solltest auch mal die hughes&kettner QC serie combos antesten - liegen aber auch im preisrahmen der roland combos!
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.09.06   #3
    Ich würde auch nen combo nehmen.

    H&K Quantum 415 oder 421 oder den genannten roland 210

    Alle drei spielen mehr als laut genug für 95% aller bühnen und da wos nicht reicht schliesst man ne extra box an oder fährt über die monitore
     
  4. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 03.09.06   #4
    Den Roland gibts auch etwas günstiger in einer 1x15.
    also
    1x15 300 Watt 850 €
    2x10 400 Watt 900 €
    Genauso den Quantum...
    Welche Speakerbestückung ist eigentlich eher zu empfehlen :eek:?
     
  5. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 03.09.06   #5
    die frage müsste lauten - was gefällt dir besser!
     
  6. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 03.09.06   #6
    Klangliche Unterschiede in wie fern?
     
  7. matti90

    matti90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mödling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.09.06   #7
    Naja besser kann man ned unbedingt sagen, der 2x10 hat 400 Watt der 1x15 300 Watt.
    Der 2x10er hat mehr Membranfläche => Lauter.
    Und imho wird der 15er mehr Tiefbass dafür weniger Höhen wiedergeben.
    Aber das solltest du antesten was dir besser gefällt
     
  8. Nayeli

    Nayeli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    277
    Erstellt: 03.09.06   #8
    Erstma Danke und dann:
    Viele von den genannten gehen aber schon wieder knapp über dem Budget.
    Gibt's da nicht noch was dazwischen oder so...?^^
     
  9. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 04.09.06   #9
    hmm....also bei den Speakern würde ich 10er oder 12er vorschlagen, weil du ja oben geschrieben hast, dass du gerne einen mittigen Sound fahren möchtest. Hier noch mal ein Paar Alternativen:

    Warwick CCL-210 ND Neodyn Bass-Combo
    Fender
    GK


    Ich würde dir glaub ich am ehesten die GK empfehlen. Oder die von Shavo empfohlene von Ashdown, aber das dürfte recht schwierig im Transport werden, von daher wäre das hier denke ich im Fall Ashdown sinnvoller: klick.

    Gruss
     
  10. Nayeli

    Nayeli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    277
    Erstellt: 04.09.06   #10
    Danke,
    hmm..mal schauen, werde dann wohl mal ausprobieren müssen, um mich richtig zu entscheiden.
     
  11. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 05.09.06   #11
    die GK kann ich voll empfehlen, jede menge einstellungen und echt power...
     
Die Seite wird geladen...

mapping