Halloooo erstmal...

von Bernie82, 29.08.04.

  1. Bernie82

    Bernie82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.04
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #1
    Hi zusammen! Ich darf mich mal vorstellen, bin grad neu hier. Ich bin grad dabei in unzähligen Gedankenexperimenten mein Key-Setup radikal umzugestalten, wobei dieses echt coole Forum mich nach intensivem Schmökern in den Archiven echt inspiriert hat...

    Also ich bin Keyboarder in ner Rockband (www.freetofly.at), zur Zeit hab ich Korg Triton und Yamaha P120. Wird aber ziemlich bald ziemlich anders aussehen, nur wie weiß ich noch nicht wirklich.

    Was mich interessieren würde: Wer von euch weiß zufällig von irgendwelchen bekannten Bands welche Keyboards da auf der Bühne gespielt werden? Ist natürlich keine Entscheidungsgrundlage aber mich interessiert das irgendwie.
    Das einzige was ich weiß, auf jeder sch... Bühne die man irgendwo sieht steht mindestens ein Triton herum. Was ich nicht wirklich nachvollziehen kann...

    In diesem Sinne, freu mich auf interessante Diskussionen hier ;-)
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 29.08.04   #2
    Wenn Du mal was anderes willst, solltest Du es mal mit einem Kurzweil versuchen, da diese Geräte sehr viele Möglichkeiten zur Soundgestaltung bieten.

    Was stört dich denn an deinem momentanen Setup?

    Zum Thema Setup von bekannten Keyboardern: Rick Wakeman von Yes spielt folgendes live:

    Gem PROMEGA3
    Korg 01W proX
    Korg BX3 single manual organ
    Korg Karma
    Korg Prophecy
    Korg Triton Pro
    Korg Trinity Pro
    Mini Moog
    Roland XV88
    Roland RD700 Piano

    + diverse Racks

    Hier ein Bildchen:
    [​IMG]


    Jordan Rudess von Dream Theater benutzt auf der Bühne nur ein Kurzweil K2600X Keyboard + ein paar Racks (u.a. Triton Rack)
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 29.08.04   #3
    Mahlzeit,
    David Bryan von Bon Jovi spielt Yamaha :-)
    mfG
     
  4. Bernie82

    Bernie82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.04
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #4
    Naja, mit dem Yamaha p120 bin ich grundsätzlich eh durchaus zufrieden, ich hab nur das Gefühl dass es über ne PA deutlich schlechter klingt als alleine über die internen Boxen. Was sicher auch daran liegt dass ich im Proberaum sowohl das Mastervolume am Yamaha als auch den Mischpultkanal fast voll aufreißen muss damit es sich einigermaßen durchsetzt gegen Drums, 2 E-Gitarren und so weiter ;)

    Der Triton tuts einfach nicht mehr weil es die 61-Tasten Version ist. Seit ich das Yamaha e-piano gespielt habe komm ich mit keiner Tastatur ohne hammer action nicht mehr klar, ich halts einfach nicht aus auf diesen Plastiktasten zu spielen *g* Deshalb kommt nur ein 88er Synth in Frage, was die Auswahl schon mal sehr einschränkt. Außerdem stört mich am Triton diese Workstation-Konzeption. Ich brauch weder Sampler noch Sequenzer, also nix von diesem Zeugs. Einfach nen Synth mit super Tastatur und möglichst guten Sounds.
    Also im Moment ist der Yamaha S90 großer Favorit. Der wird morgen Redenangetestet ;)
    Die Kurzweils sind mir alle relativ unbekannt, da muss ich mich noch informieren.
    Eine weitere mögliche Lösung wäre ein Masterkey (Döpfer) und Rack-Synths, wobei da die Auswahl wieder so groß is dass ich noch ned ganz den Überblick habe ;)
    Naja falls wer gute Tips hat immer her damit...



    ps: cooles Foto :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping