Hals der SG angebrochen - Noch reparabel?

von Blizzard, 26.09.07.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 26.09.07   #1
    Guten Abend liebe Forengemeinde,

    Mir ist bei der Bandprobe heute Abend ein ziemliches Unglück passiert - eine Box ist auf meinen liegenden Gigbag mit meiner Sg drin gefallen und durch den Drucks ist der Hals angebrochen :mad:.
    Wie man an den beigefügten Bildern sehen kann, verläuft der Bruch ziemlich sauber (warscheinlich an einer Leimung entlang) und verläuft nicht ganz durch bis ans Griffbrett.
    Der Hals ist an sich ist nun leicht beweglich, aber noch recht stabil.
    Die Frage ist nun ob der Hals noch reparabel ist oder ob ich mir eine neue Gitarre kaufen muss :(.
    Als Laie würde ich nun die Bruchstelle leicht ausseinanderdehnen und den Bruch mit einem guten Leim/Kleber versuchen zusammenzukleben und den Bruch mehrere Tage mit einem Schraubsstock fixieren.
    Nur hat die Gitarre danach noch eine brauchbare Intonation? :(
    Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben wie ich das reparieren kann? Irgendwie muss die Gitarre ja schon beim Bau an dieser Stelle geleimt worden sein.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus,
    Blizzard
     

    Anhänge:

  2. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 26.09.07   #2
    Saiten runter und ab zum Gitarrenbauer.Selber würd ichs nicht machen.
    lg
     
  3. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 26.09.07   #3
    jop! nen gitarrenbauer macht dir das :great: ... das sieht aber fast nach nem verarbeitungsfehler aus, weil dort die verbindungsstelle der beiden holzteile des halses ist und das ja, sofern man es nach den fotos beurteilen kann, ein sehr sauberer bruch ist.. so als wär die verbindungsstelle nich richtig verleimt gewesen...
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 27.09.07   #4
    Der Kopf wurde angeschäftet. Daher die saubere "Bruchstelle". Vermutlich eine schlechte Leimung. Ein Gitarrenbauer wird es richten können.

    Je nach Instrument würde ich von eigenen Experimenten absehen. Wenn so etwas in die Hose geht, macht man dem Gitarrenbauer das Leben nur unnötig schwer!

    Die Intonation (wenn Du damit die Bund- und Oktavreinheit meinst) wird sich nicht nachteilig verändern.

    Ulf
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.09.07   #5
    Als Hersteller würde ich sowas glatt als Produktvorteil verkaufen :D:

    "Sollte Ihre Gitarre einmal durch einen Unfall beschädigt werden, ermöglichen sorgfältig und aufwändig konstruierte Sollbruchstellen eine schnelle, problemlose und preiswerte Instandsetzung. Die von vielen Gitarristen gefürchteten komplizierten Splitterbrüche gehören Dank dieser Innovation endgültig der Vergangenheit an." :D

    .
     
  6. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 27.09.07   #6
    LOL:D
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 27.09.07   #7
    Ooooch, dat is ischa ... ischa kreminell is'as ja! ;)
     
  8. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 28.09.07   #8
    Hi,
    ich will zwar auch immer alles selber Reparieren, aber in deinem Fall würd sogar ich das Ding zum Gitarrenbauer schaffen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping