Handgelenk schmerzt bei Powerchords und suche Soli welches weiterhilft

von Fabio90, 07.07.06.

  1. Fabio90

    Fabio90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #1
    hey leute,
    ich muss 2 sachen fragen...
    1. ich spiele seit ca. 5 monaten und seit ca. 2 davon auch powerchords ( barré ) ... tja seit ich angefangen hab mit powerchords hab ich ziemliche probleme mit meinem linken handgelenk ( greifhand ) schmerzt schon seit kurzem spielen sehr ( stechen im handgelenk, knacksen ) . woran liegt das ? ich hab überlegt an der haltung, aber ich hab ein bisschen rumprobiert und keine besserung feststellen können

    2. ich will jezt langsam anfangen mit solis, und suche ein eher einfaches soli, wo jedoch schon mehrere techniken angewendet werden

    mfg
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Lass das Spielen einfach mal 1-2 Tage. Wenns dann immernoch wehtut geh zum Arzt UND änder deine Handhaltung (Sufu hilft), Lockerungsübungen sind auch net schlecht . . . .




    zu 2.:



    Das heißt SOLO. Das ist der Singular. Der Plural ist !ENTWEDER! SOLI !ODER! SOLOS, aber !N-I-E-M-A-L-S! SOLIS.


    Einfache soli gibts aber nicht sooo viele. Benutz mal die Suchfunktion (Sufu), da findest du ne ganze Menge . . .
     
  3. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.07.06   #3
    1-Such sofort einen arzt auf!Wenn du jetz nichts machts kann es sein das das gitarre spielen geschichte is.Wenn du pech hast is es ne sehnenscheidenentzündung.

    2-Versuchs mal mit dem solo aus knocking on heaven's door von G n' R.

    Edit:Zu spät Agent war schneller.^^
     
  4. Fabio90

    Fabio90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #4
    meint ihr wenn ich jezt ne woche pause mach und dann langsam anfang und schau obs geht , und wenns nicht geht dann zum artzt gehe, sinnvoll wäre ?
    ich schmiere jezt immer voltaren emulgel drau , da steht " entzündungshemmendes, schmerzstillendes mittel " , meint ihr das hilft ?
     
  5. Cartman

    Cartman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #5
    Das Zeug hab ich auch genommen als ich mit mal nen Muskel gezerrt hatte, da hats geholfen, aber wenns wirklich ne Sehnenscheidenentzündung sein sollte würd ich doch lieber zum Arzt gehn, damit bist du auf der sicheren Seite.
     
  6. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 08.07.06   #6
    Zu deiner ersten Frage: [ich spiele seit ca. 5 monaten und seit ca. 2 davon auch powerchords ( barré )]
    Was spielst du denn jetzt bzw. mit was hast du Probleme? Powerchords oder Barré-Akkorde?
     
  7. R_P_K

    R_P_K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #7
    1. Das kenn ich tat mir am Anfang auch tierisch weh, aber wenn du wie schon gesagt lockeruns-übungen machst und beim Spielen, wenns anfängt weh zu tun, einfach was anderes spielst, was entspannder is, legt sich des bald. Bei mir hats nach ca.4 monaten komplett aufgehört weh zu tun. Mir schmerzt nur noch manchmal der Daumen, wenn ich dauernd barree spiel bzw. dauernd power chords. Aber ich find das immernoch geschickter als diese merkwürdige "shredder haltung" oder wie man des nennt mim daumen oben. aber naja geschmackssache^^

    2. Versuch ma des minisolo aus Nirvana - Smells like Teen... Oder wenn du n bisschen was komplexere willst mach das Solo von Californivation. Des war auch mein erstes solo nicht besonderst schwierig aber man hat trotzdem das gefühl ein "echtes" solo z spielen..

    naja hf

    mfg
     
  8. Fabio90

    Fabio90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #8
    @juan carlos
    ich meinte barré gegriffene powerchords

    also , ich hab jezt gestern garnicht gespielt und heute hat es sich schon wieder voll okay angefühlt, also hat ich vorhin einen rückfall und hab die gitarre genommen und gespielt.. hab mich sehr darauf konzentriert das handgelenk locker zu lassen und nur mit der finger-muskulatur zu greifen. ca. 5 minuten gings gut, dann hat wieder dieses komische knacksen im handgelenk angefangen. naja hat nicht wehgetan also hab ich weitergespielt, immer wieder hand ausgeschüttelt und " ausgenkackst " und jezt, 30 minuten später hör ich unter starkem stechen direkt im handgelenk und starkes knacksen wenn ich mein handgelenk bewege. :( sind das eindeutige symptome für eine sehnenscheidenentzündung ? für mich persönlich hört es sich eher wie ein problem im gelenk selbst an..
     
  9. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 09.07.06   #9
    Hi Fabio90,

    am besten lässt du das Gitarrespielen erst mal und gehst so schnell wie möglich zum Arzt. Es währe besser gewesen, wenn du am Freitag schon zum Arzt gegangen wärst, anstatt dich selbst zu Therapieren und hier zu posten. Das hört sich nicht gut an was du da schreibst, mit so etwas ist nicht zu scherzen, wie es oben schon erwähnt wurde.

    Du solltest erst wieder Gitarre Spielen wenn dir dein Arzt das Ok dazu gibt.

    lg silent
     
  10. Patrick Thies

    Patrick Thies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Marl (nahe Recklinghausen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 09.07.06   #10
    geh zum artz. das kann wie schon oben gesagt böse enden...
    Außerdem weiss der mit Sicherheit viel viel besser bescheid über Gelenke,Knochen und wat da nich noch so alles ist.
    edit: da wa jemand schneller
     
  11. Fabio90

    Fabio90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #11
    reicht der hausarzt aus, oder sollte ich lieber in eine orthopädische klinik gehn ? ihr macht mir angst das ist wirklich ein schlimmer gedanke wenn ich nie wieder spielen könnte..
     
  12. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 09.07.06   #12
    Ich würde jetzt mal keine Panik schieben.

    Wie schwerwiegend der Schmerz jetzt ist und wie groß deine Probleme sind damit durch den heutigen Tag zu kommen musst du natürlich selbst entscheiden. Ich nehme an, der Schmerz lässt nach einer Weile wieder nach, oder?

    Daher denke ich der Hausarzt wird fürs erste reichen, der überweist dich dann schon an Spezialisten wenn es notwendig wäre.

    Schone die Hand heute so gut es geht und gehe morgen so bald es dir möglich ist zum Arzt. Bis dahin natürlich nicht zu stark belasten.

    lg
     
  13. Fabio90

    Fabio90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #13
    okay ich werde morgen zum hausarzt gehen. die hand hat schon wieder aufgehört wehzutun ! das ist wirklich nur nach\ beim gitarre spielen... sonst bei alltäglichen sachen tut es auch nicht weh !
    drückt mir die daumen das es nichts schlimmes ist !
    danke für eure hilife
     
  14. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 09.07.06   #14
    Leut macht den armen Abfänger doch keine sone Angst...

    Ein bisschen ziehen im Handgelenk, war bei mir in der Anfangsphase, in der ich angefangen habe Leadgitarre zu üben normal und ein halbes Jahr lang Dauerzustand.
    Das hat nix mit Sehnenscheidenentzündung zu tun, das ist in 90% der Fällen einfach nur eine etwas zu verkrampfte (ansonsten aber richtige) Haltung.

    Das wird aber automatisch anders, wenn man besser, sichrerer und dadurch lockerer wird.

    Das Rezept zu schmerzfreiem Klampfen heißt einfach nur lockerheit, und die bringt kein Arzt, sonder nur weiterspiele weiterspieln weiterspielen. Und immer versuchen locker zu ssein.
     
  15. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 09.07.06   #15
    Hi,
    eine Tube Voltaren oder Diclac gehört in jeden geordneten Musikerhaushalt. ;-)

    Du kannst ja auch mal das Gelenk für eine Weile bandagieren, das entschärft die Belastung etwas.
    Übe nicht zu lange nur Barrees. Die schafft man sowieso nicht in 2 Stunden....
    Lieber öftermal nur ein paar Minuten.
    Drück nicht so doll auf.
    Wenn Du Griffwechsel übst, kann man auch mal nur die Griffe versetzen und Ghostnoten spielen, also ohne runterdrücken.
    Sei geduldig, entspanne Dich und setz Dich nicht unter so großen Leistungsdruck. (Leicht gesagt; ich habe damit auch Probleme. Aber besser ist!)

    Na, und morgen schaust Du mal, ob die Tatze immer noch so schmerzt, wenn Du nichts weiter machst. In dem Fall frag den Doc.

    HTH
    Angelika
     
  16. HuiBui

    HuiBui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #16
    oh mein gott wir müssen amputieren:eek: :eek: :eek:

    nee spass aber ich glaub des kommt einfach daher dass du für die barre' griffe noch net genug kraft in den fingern hast...kuriers aus und mach demnächst lockerungsübungen und besorg dir vleicht son komisches rollteilt zur kräftigung;)
     
  17. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 09.07.06   #17
    Diese Aussage klingt sehr ernst, also erst zum Arzt und lasse dir nichts einreden was dir evtl. schadet. Wenn der Arzt sagt dass es nichts ist, dann würde ich die anderen genannten Tips anwenden. Ein Gitarrenlehrer hilft bei Haltungsschäden am meisten.

    So wie du es beschreibst sollte es auf keinen Fall schmerzen und wer als Standart Salben benötigt um Gitarre zu spielen macht bestimmt etwas falsch oder ist aus anatomischen Gründen nicht sonderlich belastbar.

    Ich wünsche dir, dass nichts weiter ist und die anderen recht haben :great:

    lg silent
     
  18. Temmaah =)

    Temmaah =) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    28.03.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #18
    Hi,
    Du solltest vielleicht einfach mal ein paar Dehnungsübungen machen sobald es anfängt zu schmerzen (hilft bei mir so gut wie immer).

    Leichtes Solo : Mad world
     
  19. HuiBui

    HuiBui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #19
    aber mal ne frage warum eigentlich daumen hintern hals und net drüber??? is des irgendwas masochistisches???????
     
  20. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 11.07.06   #20
    Wie ist denn eigentlich deine gesamte Spielhaltung? Wenn die Gitarre zu tief vorm Körper hängt und man zum Greifen das Handgelenk stark abknicken muss, ist es klar das es extrem beansprucht wird. Gerade bei Barrés und Soli, bei denen man die Finger weiter spreizen und Kraft aufwenden muss, macht das Handgelenk nicht allzu lange mit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping