hardware oder software sequenzer

von eteokles3, 30.03.08.

  1. eteokles3

    eteokles3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #1
    morgen,

    ich brauche unbedingt eine möglichkeit um verschiedene geräte (electribes, roland fantom, sampler, metronome) für ein komplettes set über ne sequenzer laufen zu lassen. ich hab mich damit aber noch nie ausseinandergesetzt und demzufolge auch keine ahnung.:screwy: was gibt es da für möglichkeiten? am liebsten wäre mir eine hardware lösung mit einfachster bedienung. vielen dank...
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 30.03.08   #2
    Standalone-Hardware-Sequenzer sterben aus. Sequenzer werden neu nur noch als Bestandteil von Workstations oder als Software produziert. Aber du hast doch im Fantom einen MIDI-Sequenzer eingebaut - steuere von da aus halt die anderen Geräte an.

    Wie das im Detail funktioniert hängt davon ab, welche anderen Geräte du genau hast.

    Harald
     
  3. eteokles3

    eteokles3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #3
    ich hätte aber liebend gerne so einen einfachen hardware sequenzer wie der Alesis MMT 8 oder der Kawai Q80. gibts da nicht neuere hardware lösungen???
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 01.04.08   #4
Die Seite wird geladen...

mapping