Harley Benton Allgemein

  • Ersteller Razamanaz
  • Erstellt am
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
So also ich hab jetzt hier im Forum schon einige Nachrichten über Harley Benton gelesen. Könnten bitte alle, die Erfahrungen mit diesen Gitarren gemacht haben, die hier posten? UNd sagen, was schlecht an den Gitarren ist und was echt gut ist.

mfg Joe
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
Die Reviews von Harmony Central kenne ich schon. Aber ich finde, dass wenn die Leute so lange beschreiben, reden sie oft um den heißen Brei herum. Bzw. denken, dass die Gitarre super ist, aber in wirklichkeit ist sie Schrott oder umgekehrt. Also würde es mich interessieren, wenn hier mal alle einfach nur kurz reinschreiben würden, was für eine Harley Benton sie haben und was das beste und was das schlechteste daran ist.

JOe
 
St. ?tzi

St. ?tzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
705
Kekse
225
Ort
Berlin
Der Basser meiner Band spielt seit wenigen Wochen einen aktiven HB Bass und ist hellauf begeistert. Der Sound ist klasse und die Verarbeitung ausgezeichnet. Wie gut die Gitarren sind kann ich Dir leider nicht sagen, aber die Qualität des Bassese läßt hoffen!
 
KrshnaBooz

KrshnaBooz

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.09
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
425
Kekse
101
Ort
BWL
ich hatte mal vor langer zeit eine harley benton flying v kopie bestellt.nun ja, abgesehen davon dass ich auf die lieferung fast 3 monate gewartet hab, muss ich sagen dass die gitarre mich nur entäuscht hat:( die verarbeitung an sich war vielleicht noch ganz ok, vom sound her wsar sie auch nicht schlecht (die pickups waren aber auch nicht so dolle), das schlimmste war nur ein: sie stimmte einfach in sich nicht!!!!! aber sie war schon bundrein, das problem lag an dem hals der einfach nicht fest genug an dem korpus saß und zuviel spielraum hatte (deswegen veränderte sich die saitenspannung bei greifen) und man konnte den hals nicht fester ranschrauben!! (ich hab irgendwo im netz gelesen dass es wohl daran liegt dass zwischen dem hals und korpus ein halskeil aus pappe war (eigentlich sollte der aus holz sein)). naja ich hab die gitarre zurückgeschickt und mein geld zurückbekommen (mindestens etwas) und n kumpel hat sich die gitarre auch bestellt und bei ihm war das selbe problem!(also war das kein einzelfall!) der selbe kumpel hat sich auch nen Harley Benton 80W gitarrencombo gekauft, nach einmaligen benutzen im proberaum ist der lautsprecher durchgebrannt...:( naja, er schickte den verstärker ein und bekam nen neuen lautsprecher und bis jetzt funzt der verstärker eigentlich ganz gut!!!(und kling sogar ganz ok!)
also ich würe es mir RICHTIG gut überlegen bevor ich nochmal was von harley benton kaufe!!!
 
P

Punisher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.04
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
164
Kekse
0
Ich hab mir mal so eine billige Westerngitarre bestellt, die ich eigentlich fürs lagerfeuer nehmen wollte etc.
Aber die war soo schlecht das ich sie auch am gleichen Tag wieder zurückgeschickt habe! Sie klang einfach schrecklich!!!
Die Verarbeitung lässt auch zu wünschen übrig!
Einen Harley Benton Bass habe ich auch! Mit dem bin ich aber ganz zufrieden! Also im Bass Bereich machen sie andscheinend garkeinen scheiß!
 
derYosh

derYosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.114
Kekse
833
Ort
Neuwied
um's kurz zu machen:
ich habe eine HarleyBenton HBT-2000
sie hat gurkige PickUps, gurkige Mechaniken, tone poti reagiert ein wenig zu sensibel
hölzer sind geil (SEHR GEIL). hals ist mehr als geil (schon vergleichbar mit den SA-Hälsen von Ibanez), schön leicht, SUPER (!!!) BESPIELBAR (neck-thru sei dank)
mit anderen PickUps, anderen Mechaniken kann sie problemlos auch noch profis dienen...

ein ausführliches Review werde ich in Kürze in der KnowledgeBase veröffentlichen lassen!
-¥osh

EDIT: bevor ich's vergesse. die Verarbeitung ist bei meiner Harley wirklich EINWANDFREI!! das einzige was besser gemacht hätte werden können, wären die inlays, aber das hat einen bei nem 200€-Brett ja nich zu stören.
 
S

stagediver

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Mitglied seit
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
Ich bin zwar nur `n Basser, aber die Katarre von unserem Gitarristen (auch eine Flying V Kopie) hört sich, soweit ich das beurteilen kann, echt gut an und er ist voll zufrieden damit!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben