Harley Benton Hbo850 ?

von Xanadu, 12.02.08.

  1. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 12.02.08   #1
    Hallo!

    Ich habe vor knapp 6 Monaten angefangen E-Gitarre zu lernen und es geht langsam aufwärts. Nun möchte ich mir neben meiner E-Gitarre (Dean Vendetta 1.0, sehr geiles Teil!) noch eine Gitarre zulegen, die ohne Verstärker funktioniert, die man also auch einmal irgendwo hin mitnehmen kann. Allerdings sollte sie auch nicht zu laut sein damit man auch Akkorde üben kann ohne dass die Nachbarn gleich die Wände einschlagen.

    Von der Optik her gefällt mir diese sehr gut:

    HARLEY BENTON HBO850
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbo850bk.htm

    Kann die jemand empfehlen oder nicht?

    Hab hier im Board schonmal danach gesucht, aber nur eine kurze Erwähnung gefunden, dass sie jemand gut fand und sofort aus dem Laden mitgenommen hat.
     
  2. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 12.02.08   #2
    Ich würde sie auf keinen Fall in die engere wahl ziehen. Weil. An der Gitarre ist halt alles fuer Optik, aber nix fuer Klang gemacht worden. Ist halt ne Kopie einer Ovation, und wenn Du mal schaust bei welchem Preis selbst die Fernost produzierten billigsten Ovations anfangen, dann weisste schon ungefähr die Richtung. Roundbacks klingen in den billigen Klassen deutlich schlechter als normale Dreads, der Grund warum die die Bowl erfunden haben ist neben der Tatsache dass dieser Kuststoff recht schlagfest ist, eigentlich nur der dass man unter Live-bedingungen (also wenn Mikrophone im Spiel sind) weniger Rueckkopplungen hat. Da Du das nach dem was Du schreibst nicht vorhast, gibt es keinen Grund ne Roundback zu kaufen, schon garnicht wenn der Klang so traurig ist wie bei denen. Ich habe sowohl diese als auch andere Kopien und auch Ovations angespielt, der Klang war deutlich schlechter als bei ner vergleichbaren Ibanez oder Yamaha. Meine ganz persönliche Meinung ist auch, dass brauchbare akustische bei 299 Euro +- liegen, bei Sonderangeboten mag es auch mal billiger gehen. Aber ich denke, alles was drunter ist macht keinen glücklich der wirklich Musik machen mag. Das ist allerdings wirklich nur meine Meinung, hallo an alle Heckenschützen die sich jetzt wieder aufregen - nur meine Meinung, ok ?
     
  3. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 12.02.08   #3
    @VincentVega: Mutig!:rolleyes: Der Meinung bin ich allerdings auch (hatte ich hier in einem Thread ebenfalls schon vertreten). Unter 300,- Euro muss man im Akustikbereich starke Einschränkungen in Kauf nehmen. Ebenfalls an alle Heckenschützen: Das ist meine Meinung! :D:D:D

    @Xanadu: Schau dir mal die "Martin backpacker" an! Für deine Anforderungen das ideale Instrument. Die kostet um die 190,- Euro, hat einen leisen Klang, der jedoch sehr schön ist. Die "Reisegitarre" wird auch nicht in Fernost, sondern in Mexico produziert. Vor zwei Jahren kaufte ich mir eine "Nylon backpacker", die leider den letzten Umzug nicht überstand (Totalschaden durch meine eigene Dummheit - könnte mir heute noch in den A... beißen :(). Fazit: Eine, nach meiner Meinung, sehr schöne und einzigartige Gitarre! :great:

    Gruß

    Andreas
     
  4. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 12.02.08   #4
    Danke, ich wusste gar nicht wie die Originale heißen. In der Tat, diese kosten 500 € bis 1500 €.

    Ich sollte wirklich lieber direkt in Qualität investieren anstatt nach einiger Zeit mit Billigkram unzufrieden zu sein.
     
  5. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 12.02.08   #5
    An eine Martin Backpacker hatte ich auch schon gedacht. :)
    Ich war bisher etwas skeptisch was das Handling angeht, ohne Gurt ist sie nicht spielbar und die Saitenspannung ist nur "very light".

    Der bei Thomann verlinkte Testberecht aus der "Guitar" 3/2003 hört sich aber sehr gut an.

    Ich werde wohl mal in einen etwas besser sortierten Musikladen gehen und mir eine echte Oviation für ~500 € und die Backpacker Stell für ~200€ probegreifen. Testbestellungen und Rückgabe ist nicht mein Fall, kosten den Versandhandel ja einiges an Porto und sonstigem Aufwand. Am Ende beliefert mich dann keiner mehr.
     
  6. Robert60

    Robert60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    241
    Erstellt: 13.02.08   #6

    .........sehr lobenswert, aber genau für deinen Fall ist das mit der Rücksendung doch ein faires Angebot, oder? Wie will man sonst die Klampfe testen wenn man das Teil noch nie gehört hat?

    Ich habe jetzt drei mal übers Internet bestellt - allerdings die Rückgabe nie in Anspruch genommen, die Produkte haben mir immer gefallen und für den Preis meine Erwartungen erfüllt.

    Wenn man vorher schon zumindest Test- oder Erfahrungsberichte hat wird das Risiko einer Rücksendung sowieso drastisch kleiner, das wissen ja auch thomann und Co
     
  7. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 13.02.08   #7
    Ich vermute stark, dass die Jack & Danny ARB-Standard, die Musicstore verkauft, auch nicht besser ist, oder?

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...GIT0012026-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    Hört sich zumindest von den Komponenten her besser an, aber ob der UVP von 333 nicht eher ein Phantasiepreis ist?

    Ich spare wohl wirklich besser auf eine echte Ovation.

    Was haltet ihr denn von einer

    OV-AE147 Applause Deluxe HB Honey Burst
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...GIT0006346-002&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    für knapp 300€?

    P.S.: Ja, ich muss zugeben irgendwie fasziniert mich die Bauart einer Ovation doch. :)
     
  8. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 13.02.08   #8
    Nach meinen Kenntnissen ist Aplause die Tochtermarke von Ovation. Demnach kommen in der Wertigkeit zuerst die Highend-Ovation-Modelle aus der USA, dann die Einsteigermodelle von Ovation aus Fernost und über Aplause werden noch die "Billiggitarren" angeboten. Wenn das (wie bei den E-Gitarren von Fender und Squier) funktioniert, können die "Aplause" vielleicht ganz brauchbar sein. Solltest du ausprobieren, wenn sich eine Möglichkeit bietet.

    Vor wenigen Wochen gab es eine Ovation für 180,- Euro bei musicstore (UVP über 300,- Euro). Schau mal nach, vielleicht haben die noch welche im Angebot.


    Gruß

    Andreas
     
  9. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 13.02.08   #9
    Danke für die Erklärung, ich muss wohl wirklich mal nach Köln in den Musicstore fahren und die drei Gitarren vergleichen.
     
  10. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 13.02.08   #10
    Gute Idee! Wenn du in der Nähe wohnst, lohnt sich das bestimmt.

    Gruß

    Andreas
     
  11. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.623
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 02.03.08   #11
    Noch ein Nachtrag von mir:
    Thomann hatte eine Hbo850 als B-Ware für 100 € im Angebot. Ich konnte einfach nicht widerstehen und hab sie bestellt. Kurzgesagt: Ich habe sie wieder zurück geschickt. Die Verarbeitung war wirklich nicht toll (Holzsplitter am Hals, Lackfehler am Halsansatz), die Lackierung war schlecht und "klecksig" (Farbkleckse am Hals), 2 Bünde saßen schon schief, aber zum Glück so weit unten dass man sie eh nicht benutzen konnte (da dort das Griffbrett schon nicht mehr durchgehend ist). Der Klang war insgesamt zwar ok, sehr hell, aber auch irgendwie "dosig". Der Tonabnehmer war schwer einzustellen, vor allem bei der Lautstärke.

    Also von Roundbacks (vor allem in dieser Preislage) bin ich erst einmal geheilt, ich bleib erst mal bei E-Gitarren.

    Jetzt testet das Ding schon jemand anders, mein Rückläufer musste bei Thomann anscheinend nur einen Tag auf einen Käufer warten.
     
  12. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 03.03.08   #12
    @Xanadu: Na, jetzt hast du neben der grauen Theorie auch die Praxis gelernt. ;) :D:D:D

    Gruß

    Andreas
     
  13. Akira Aoyama

    Akira Aoyama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 04.03.08   #13
    Also ich hab ja überhaupt nichts gegen Harley Benton aber von der solltest du doch besser die Finger lassen.
    Das Teil ist aus Kunststoff:er_what:; .......
    Bei einer Akustig ist das totaler Mist.
     
  14. Dragonguarder

    Dragonguarder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.03.08   #14
    Lol^^
    Erstmal gibt es sehr gute Gitarren von Ovation mit Kunststoffroundback.
    Zweitens.....Akustig????? Ich versuche ja nicht pingelig zu sein, aber das finde ich
    schon seeeeehr amüsant xD:screwy:
     
  15. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 04.03.08   #15
    Ähh, ja ne Akustig ... die Ovation is ne Akustik mit Piezo-Abnehmer .. oder hab ich was verpasst?
     
Die Seite wird geladen...

mapping