Hartke Vx 3500 / Hartke 3500a Bass Top

von -your-pain-, 06.07.07.

  1. -your-pain-

    -your-pain- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #1
    hallo, habe ne frage zur bedienung am HARTKE 3500
    es gibt ja ne funktion ''pre-amp A - Tube ; B - Solid State'' --> was ist das und was bringt mir das

    allgemein wie ist der combo: https://www.thomann.de/de/hartke_vx3500_basscombo.htm

    dann nohc ne frage: zum vergleich zwischen dem combo und dem topteil https://www.thomann.de/de/hartke_3500a_bass_top.htm mit ner box
    --> da ich nur eine 8 ohm box anschließen möchte kommt bei mir dann ja beim top nur 250 watt lautstärke raus --> aber wie ist das bei diesem combo? der hat dann ja 350 watt lautstärke-also lauter als das top mit ner box???

    danke schon mal
     
  2. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 06.07.07   #2
    Hi, ist nen zweikanaliger Preamp, einmal ne Röhren, und ne Transistorvorstufe.
    Hört sich einfach unterschiedlich an.
     
  3. -your-pain-

    -your-pain- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #3
    so ,dann gleich die nächste frage ;) --> was ist ne röhren- und ne transistorvrostufe
     
  4. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 06.07.07   #4
    Ich vermute ganz stark, dass die Box der Combo auch nur 8 Ohm hat. Daher ist sie nicht lauter als das Halfstack.
    Preamp ist ein Vorverstärker, bei Transistor wird das Signal halt durch Transistoren verstärkt und bei Röhre wird's (in dem Fall) durch eine Röhre gejagt. Röhrensound ist ein bisschen anders, als Transistorsound.
     
  5. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 07.07.07   #5
    ein röhrenpreamp hört sich in der regel wärmer an als sein transistor kollege.
    Zur genaueren Beschreibung ist wikipedia dein Freund:
    Wikipedia
    Abschnitt 4.3 bis 4.7.
    ich weiß leider nicht, ob man beim hartke Combo noch eine zusätzliche Box anschließen kann. wenn ja, dann läuft die interne box des combos auch auf 8 ohm (hast also auch ca 250W zur verfügung, wenn du dann deine eigene 8 ohm box anschließt, kommst du auf 4 ohm und hast die vollen 350 W zum reinhauen). wenn nicht, dann läuft die Box schon auf 4 ohm und nutzt die vollen 350 W aus.

    orge
     
  6. Namo

    Namo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 08.07.07   #6
    Ich hab mal bei Thomann reingeschaut. Da heist es in der vergleichstabelle das ein Lautsprecheranschluss vorhanden ist. Er müsste also 8 Ohm intern haben und erweiterbar sein... müsste. Aber genaues steht leider nicht dabei... Ich hoffe es hilft dir dennoch.
     
  7. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 08.07.07   #7
    Den Lautstärkezuwachs, den du allein durch die Mehrleistung bekommst, ist eh nicht so wirklich entscheidend.
     
  8. tobmän

    tobmän Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.07.07   #8
    Stimmt! Es waren 2dB oder so, wenn ich mich recht erinnere
     
  9. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 09.07.07   #9
    Der Lautstärkezuwachs durch Leistungserhöhung UND größerer Membranfläche ist allerdings schon deutlich (Wenn noch ne zweite Box angeschlossen wird). Ich bin mir auch relativ sicher, dass die Combobox 8 Ohm hat.
     
  10. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 09.07.07   #10
    Das ist sicherlich richtig ;) aber von einer Zusatzbox war ja noch gar keine Rede ;) Und die kannste ja bei Top+Amp auch anschließen, was dann auch noch besser aussieht ;)
     
  11. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 10.07.07   #11
    Wie, war nicht? Verdammt, ich war mir sicher.... oh, wo ich mir das jetzt alles nochmal durchlese... ach egal, ein bisschen was für die Allgemeinbildung getan! :p

    Ich für meinen Teil würde aber eher auf ein Halfstack (Top + 4x10" Box) setzten, als auf den Combo ohne erweiterung. 2x10" alleine könnten manchmal etwas eng werden.
     
  12. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 12.07.07   #12
    ich würde auch gerne mal wissen wieveil ohm die box des combos hat.seit gestern betreibe ich als topteil ein marshall jcm 800 superbass.ich hab ihn auf 8 ohm gestellt und es funktioniert,aber meint ihr das ist schlecht wenn die box dann doch 4 ohm hat.wie finde ich den scheiss raus?
     
  13. Euphemismus

    Euphemismus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    6.05.15
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Ecke Stuttgart
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    8.112
    Erstellt: 12.07.07   #13
    Messen?

    Eventuell auch einfach auch mal IN die Combo reinschaun was auf den Speakern steht -> 4x 8 Ohm = 2x 8 Ohm parallel pro Seite und die beiden Seiten seriell (je 4Ohm) wieder zu 8 Ohm verschaltet.
    Also schaun was auf den Speakern steht.
    Imo liegst mit 8 Ohm aber richtig (wenn, wie weiter oben erwähnt, ein Anschluss für eine externe Box existiert).
     
  14. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 12.07.07   #14
    Eben! Der Amp kommt nur bis 4 Ohm runter, wenn jetzt noch ein externer Boxenanschluss vorhanden ist, wäre es schlecht, wenn die interne Box schon 4 Ohm hätte, es sei denn der externe Boxenanschluss ist seriell, was allerdings wiederrum zur Folge hätte, dass man weniger Leistung bekommt, wenn man noch eine Zusatzbox anschlüsse, was auch ungünstig wäre. (Soweit mitgekommen *g*). Auf dem externen Anschluss sollte allerdings auch gekennzeichnet sein "mind. 8Ohm" oder soetwas, zumindest in der Betriebsanleitung sollte es zu finden sein.
     
  15. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.07.07   #15
    die box ist mit dem amp verkabelt,also man kann einfach 1 anderes top anschliessen. beim OUTPUT des AMPS steht "min. 4 ohm".

    was sagt mir das nun? hat die box 4 oder 8 ohm?

    will ungern mein neuen marshall schrotten!
     
  16. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 13.07.07   #16
    Geh auf Nummer Sicher und miss am besten nach!
    Ist bei dieser Angabe jetzt schon die interene Box(enverkabelung) berücktsichtigt?
     
  17. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 15.07.07   #17
    Den Unsichtbaren fragen :p

    Hab mal ein wenig rumgesucht und bin hier auf das Manual zu dem Combo gestoßen. Da steht auf Seite 16, dass die Combobox 4 Ohm hat. Ja, lobet mir und danket mich! :D
     
  18. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 16.07.07   #18
    oh oh...!

    hab jetzt 3 proben auf 8 ohm gespielt...bis jetzt gings immer,heute allerdings dachte ich der amp zerrt viel schneller als sonst...ich hab doch wohl nix kaputt gemacht wa?
     
  19. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 16.07.07   #19
    Ich denke mal, dass die intene Box seriell zum Output für die Zusatzbox geschaltet ist. Also kann nichts weiter kaputtgehen.

    Wenn etwas kaputt gegangen wäre, hättest du es schon gemerkt :p
     
  20. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 17.07.07   #20
    also noch mal für den ganz blöden...

    ich stelle heute mein marshall top auf 4 ohm und schliesse es an die box des combos an und die welt ist wieder schön,ok?
     
Die Seite wird geladen...

mapping