Hersteller Stagg

von hui, 25.07.05.

  1. hui

    hui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    2.08.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.05   #1
    Möchte mir eine neue Gitarre zulegen,habe letztens eine günstige von der Firma Stagg gesehen.Möchte nun mal wissen ob ihr wisst was das so für eine Qualität ist ,oder ob ihr sogar ja schon selber Gitarre von diesem Hersteller habt.Könnt ihr mir die empfehlen?Hui oder Pfui?
     
  2. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 25.07.05   #2
    Eher pfui ;)

    Naja es ist wie bei den meisten Billig-herstellern (wobei stagg wohl auch teurere hochwertigere sachen machen kann, die spielt nur trotzdem kaum wer *g*), viel ist wohl Käse, aber man kann auch sehr gute Exemplare erwischen die top verarbeitet sind und mit denen man auch nach n paar jahren noch Freude haben kann, aber das ist nicht der Regelfall. Würd mir die Gitarre auf jeden Fall vorher genau anschaun, hab hier auch von Leuten gelesen die ihre Stagg auch nach längerem Spielen und bei Besitz einiger "besserer" Gitarren hin und wieder noch gern mal in die hand nehmen, bei anderen hingegen fielen schon nach kurzem Potiknöpfe ab und solche Späße. Daher Stagg lieber nicht blind bestellen. Gespielt hab ich noch keine, aber das ist halt das was ich häufiger gelesen habe (so wirkts wenigstens net als ob ich gelesenes als unmstößliche Fakten präsentiere).

    Wenns in die Fender-Richtung gehen soll schau lieber nach Squier aus der Standard-Serie, nicht die Affinity oder vielleicht ne gebrauchte Fender made in Mexico, gibts auch für 250€ etwa, also auch noch erschwinglich und die sind in der Regel auch sehr gut.
     
  3. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 25.07.05   #3
    Ich hab ne Strat-kopie von Stagg und die ist echt richtig mies, vom Sound aber noch viel mehr von der Bespielbarkeit her! Weiss nicht ob das bei allen Gitarren von Stagg so ist, aber meine Erfahrung sagt dir, lass die Finger davon^^;)
    Kann aber auch sein das es auch bessere Gitarren der Firma gibt.
     
  4. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 25.07.05   #4
    moin!

    also meine erste gitarre war ne stagg strat, und die hab ich immernoch...
    spiel sie auch ab und an nochmal.
    von der bespielbarkeit find ich sie gar nicht mal so schlecht und in der bridge position hab ich nen humbucker reingebaut.
    will sie allerdings verkaufen, solltest du interesse haben, melde dich per pm.
    als anfängergitarre bestimmt nicht die schelchteste.
     
  5. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 25.07.05   #5
    Wieviel Geld möchtest/kannst du denn ausgeben? Es gibt mitlerweile so viele gute, günstige Modelle! Guck doch mal bei Epiphone oder Yamaha!
     
  6. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 25.07.05   #6
    Hi,

    Du mußt Dir im Klaren darüber sein, dass keine Gitarre dieser Erde so sehr polarisiert, wie Stagg.
    :D
    Es geht das Gerücht, dass die schlecht seien, und wie immer das so mit Gerüchten ist, verbreiten es auch diejenigen weiter, die keine Ahnung haben und noch nie eine Stagg in der Hand hatten.

    Gib mal in der Suchfunktion Stagg ein und Du wirst dementsprechend fündig. Ich kann nur immer wieder betonen, dass meine Stagg ein cooles, gut klingendes Instrument ist. Ich halte sie für eine gute Einsteigergitarre. Wenn Du in meiner Sig klickst, kannst Du meine review lesen.
    Und da ich auch eine Gibson SG besitze, weiß ich glaube ich, wovon ich spreche...
    ;)

    Abschließend kann ich nur sagen, dass ich, falls meine Stagg mal das Zeitliche segnen sollte (sie muß im Gigbag auf dem Rücken mit aufs Motorrad, da kann ja mal was passieren), ich mir wieder eine kaufen würde.
     
  7. pluck

    pluck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    4.11.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 25.07.05   #7
    Ich hab nen Stagg Les Paul-Nachbau. Pfui, sag ich dir. Die Bespielbarkeit geht, aber der Sound is echt...naja....wirklich nicht das Gelbe vom Ei.
    Für das Geld kriegt man sicher Besseres.
     
  8. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 25.07.05   #8
    ein bekannter von mir spielt so ein "ding" , hab das ding mal in der hand gehabt da ist mir aufgefallen: hohe saitenlage, saiten schepperten trotzdem noch!matschender sound trotz humbucker?fake?

    naja war nicht sehr begeistert,vielleicht ware s eine schlechtes exemplar naja hm aber ich würde trotzdem sagen,finger weg!
     
  9. Saladi

    Saladi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 25.07.05   #9
    wenn immer ein anfänger seine erste gitarre sucht empfehle ich mein equipment (ich bin so begeistert davon):D
    Ibanez Rg-321 MH WK + Microcube
     
  10. Evasion

    Evasion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    10.07.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 25.07.05   #10
    Finger weg von Stagg !
    Hatte auch ein Strat nachbau, hab ich nach einer Woche zurückgegeben, absolut schlechte Verarbeitung, realtiv schlechte Bespielbarkeit und echt mieser Sound.

    Mein Kumpel hat sich jetzt die hier geholt:
    Harley Benton HBS 500

    Kann ich dir Empfehlen, super güntsig, gute Bespielbarkeit, und richtiger guter Sound, ist allemal den Preis wert !

    Gruß,
    Det
     
  11. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 25.07.05   #11
    also ich spiel auch immernoch meine erste gitarre, ne stagg strat und naja ich kann nicht so klagen also die verarbeitung ist 0ok, da fällt nicht alle 5min was ab, das einzige was man war war das die buchse vom kabel etwas locker war und der volume poti musste auch einmal festgeschraubt werden, ich hatte ne fat strat und hab jetzt von fender 3single coils eingebaut, der sound war aber auch vorher ok. sagte auch mein gitarist aus meiner band, der sagt das für das das ding nur 100€ gekostet hat ist der sound sehr gut. ich kann nicht meckern
     
  12. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 25.07.05   #12
    Meine erste Klampfe war auch ne Stagg und ich spiel sie immer noch gerne :) obwohl ich ne neue bessere hab!

    Die Bespielbarkeit ist eigentlich erstaunlich gut wie ich finde, also da hat ichs chon viel viel schlimmere inner Hand :p undd er Klang geht für ne Billigklampfe auch echt in Ordnung, vllt n paar mehr Höhen aber sonst :great:

    Ich hab sie vorher aber auch im laden getestet/testen lassen...würd ich auch machen wenn dud ie Chance dazu hast...
     

    Anhänge:

  13. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 25.07.05   #13
    Als erste Gitarre ist ne Stagg OK (ich hatte ne Stagg Strat).
    Aber du schreibst ja "neue" Gitarre. Also heißt das, dass du schon eine besitzt und dir noch eine Stagg kaufen willst.

    Im allgemeinen würd ich von Stagg auch eher abraten. Ich hab meine Strat damals mal zerlegt. Als ich das Holz sah kam mir das kotzen. Ne ganz normale Baumarkt-Spanplatte. :screwy:
    Und wie vorhin schon gesagt, hohe Saitenlage aber trotzdem Saitenscheppern.

    Qualitativ nicht die besten Einsteigermodelle, die Staggs.

    Ich hab bei Ebay immer mal wieder etwas teurere Modelle (um die 350 €) gesehen, zu denen ich aber absolut gar nichts sagen kann
     
  14. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.07.05   #14
    Stagg noch nie was von gehört. Dem Anschein nach auch gut so^^
     
  15. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 25.07.05   #15
    also ich find die auch net so dolle, aber der hals is bei meiner echt in ordnung. klar schepperts, aber das hat mehr was mit dem übergang hals-body zu tun. hals ist grad wie ne 1 und schönes ahorn!
     
  16. Saladi

    Saladi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 25.07.05   #16
    Also ich finde stagg macht nicht so gute gitarren vom klang.
    Aber von der Optik können die wirklich was!
    also könntest du eine stagg eigendlich fast nur als Ausstellungstück benuzen.
    Es gibt aber auch wie gesagt immer wieder auch gute!
     
  17. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 26.07.05   #17
    Ich muss wirklich sagen,
    meine Stagg Gitarre ist überhaupt nicht gut.Nur die Humbucker sind bei meiner OK.
    Sie verstimmt sich bei jedem Scheiß und das Tremolosystem(und die Mechaniken) kann man wegwerfen.(Und nebenbei ist der Korpus auch noch blöd ausgefräst)

    Aber spiel doch mal eine an und teste selbst. :)

    schöne Grüße

    schlorri

    EDIT:Ich kenn wiederum Welche die haben gar keine Probleme mit dem Tremolosystem von Stagg, da sind dann aber die Humbucker nicht so gut oÄ.
     
  18. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 26.07.05   #18
    kein Wunder, dass es dann scheppert... :rolleyes:
     
  19. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 26.07.05   #19
    Vll. sollte ich noch sagen das bei meiner Stagg der Neck-SingelCoil nicht angelötet war. Das musste dann erst noch jemand in dem Geschäft machen wo ich sie gekauft hab.^^ Aber die denke mir das es bei Stagg allgemein auch der Qualitätsschwankungen gibt, also wie z.B bei Harley Benton, oder?
     
  20. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 26.07.05   #20
    ja...es gibt sehr schlechte und dann wieder weniger schlechte.Aber ich denke eine wirklich gute mit der du dann glücklich werden kannst findest du nicht bei einer billig firma.Aber falls man sich entscheidet eine billig-gitarre zu kaufen sollte man sie immer antesten->auch genau die die man dann später kauft.Aufpassen:Nicht das man sich ein modell aussucht und man bekommt eine Gitarre aus dem Lager die dann eine andere vllt schlechtere qualität hat

    EDIT: hups...hab die grüße vergessen

    superliebe tolle feine grüße

    schlorri
     
Die Seite wird geladen...

mapping