Hey there Dililah - Brauche Hilfe

von IbZBoy, 16.01.08.

  1. IbZBoy

    IbZBoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #1
    Hi Leute
    Ich hab mir eben das Tabs lesen beigebracht und wollte gleich mal das Intro von Hey there Dililah spielen.
    http://www.ultimate-guitar.com/tabs/p/plain_white_ts/hey_there_delilah_ver2_tab.htm
    Aber ich weiß nicht wann ich die D-Saite spielen muss, irgendwie verwirrt mich das als blutiger Anfänger

    Könnt ihr mir helfen? Und vielleicht auch sagen mit welchem Finger ich das spielen sollte?
    Man hört sich das doof an, sorry :D
     
  2. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 16.01.08   #2
    Die 0 heißt leer anschlagen, die 4 heißt im vierten Bund greifen und anschlagen. Und letzteres würde ich in diesem Fall mit Ring- oder kleinem Finger greifen.

    Edit: ach sorry, du hast "wann" gefragt :D
    Immer im Wechsel mit G- und H-Saite.
     
  3. IbZBoy

    IbZBoy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #3
    Ja was die Zahlen bedeuten weiß ich schon... aber wann genau muss ich die D-Saite anschlagen? Also in welchem Takt, und wie geht das am praktischten mit welchem Finger ? :p
    Ich weiß sind doofe Fragen, aber bin halt noch Anfänger ;)
     
  4. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 16.01.08   #4
    Ich geh einfach mal davon aus, dass du ohne Plektrum spielst.

    Die Leersaite, also die 0, würd ich immer mit dem Daumen spielen und die beiden anderen Töne mit Zeige- und Mittelfinger.
    Das ganze dann eben immer im Wechsel so wie es da steht^^
     
  5. IbZBoy

    IbZBoy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #5
    Genau so hab ichs grad probiert, langsam steig ich dahinter =) Yippie
    Also die drei "tiefen" Saiten immer mitm Daumen sozusagen oder?

    EDIT: Naja noch ein kleine Prob hab ich... spiel ich das jetzt ungefähr so? D - G - B - G - D
    Weil irgendwie hört sich das verwurschtelt an :D
     
  6. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 16.01.08   #6
    Welche Stelle genau meinst du?
     
  7. IbZBoy

    IbZBoy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #7
    Das Intro, die erste Saite die man spielt ist ja die D-Saite oder? Und irgendwie steig ich nicht dahinter wie und wann man die dann danach spielen muss... hört sich grausig an bei mir :D
     
  8. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 16.01.08   #8
    Erst die D-Saiten, danach die G und die H-Saite zusammen spielen, und dann wieder die D-Saite,d ann wieder H- und G-Saite, dann wieder die D-Saite etc.
     
  9. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 16.01.08   #9
    Wo siehst du da ein G und ein B? :confused:
    also du spielst das D, also die 0.. und dann greifst du mit Mittel- und Ringfinger das A und das D, also die 2 und die 3 gleichzeitig, und spielst die beiden auch gleichzeitig an. Die Finger die 2 und 3 greifen lässt du dabei die ganze Zeit da liegen und spielst eben immer 0 und die 2 und 3 im Wechsel.
     
  10. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 16.01.08   #10
  11. Ragtime

    Ragtime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    19.04.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.01.08   #11
    Nehm die mal das Lied vor und hör es dir an. Der "Spieler" macht nämlich manchmal kurze Pausen, bevor er die Basssaite wieder anschlägt. Hör dir das Intro an und spiel es nach. Wenn du das kannst, gehst weiter zur ersten Strophe. Und da das Lied ja nur aus einer Gitarre (und nem Streicher glaub ich^^) besteht ist es ganz einfach die Gitarre rauszuhören.

    So klappt das dann ;)

    PS: Es gibt Programme oder Plug-Ins für Winamp, die es dir erlauben, den Songt langsamer abzuspielen (jaja, Guitar Pro kann das auch, aber es geht doch nichts darüber, mit dem richtigen Song mitzuspielen, zumal man da auch sofort eventuelle Fehler in den Tabs hört.)
     
  12. hardugo

    hardugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.01.08   #12
    Tipp zum Fingersatz:
    Einen halben Barré am 2ten Bund (also den Zeigefinger quer über die 3 hohen Saiten^^), das D auf der H-Saite mit dem Mittelfinger greifen und das Fis dann mit dem Ringfinger auf der D-Saite. Jeweils die beiden ja im Wechsel.
    So ists am einfachsten.

    gruß hardugo
     
  13. hardugo

    hardugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.01.08   #13
    In diesem Video wird das Lied wie man unschwer erkennen kann nicht nach den Original-Tabs gespielt (die, die IbZBoy auch gepostet hat), also eher nicht so zu empfehlen.

    @IbZBoy:
    Wenn es garnicht klappt, kann ich morgen ein Video machen wenn du es brauchst.
     
  14. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 16.01.08   #14
    Hast du dir schon mal die Mühe gemacht und das Video der Plain-White-Ts angeschaut? :D Da verraten die Jungs fast alle Akkorde incl. Zupfmuster. :great:

    Grundlegend hast du mittlerweile richtig erkannt, dass immer die passende Bass-Saite mit dem Daumen angeschlagen wird (also je nach Akkord E, A, oder D). Dem folgt das Zupfen der G (Zeigefinger) und H (Mittelfinger) - Saite. Alles immer im 4/4tel Takt, d.h. der Bass-Schlag und das Zupfen wiederholen sich in einem Takt zwei mal im gleichen Zeitintervall. Schau dir ruhig wirklich das Musikviedeo an, dann wirst du das von mir Beschriebene selbst erkennen.

    Wenn du es mit den Originalakkorden spielen willst, dürfte es dir als Anfänger recht schwer fallen, da zwei Barré-Griffe gefordert werden (F#m und Bm). Gezupft hörst du jeden Fehler heraus (wenn die Saiten mit dem Barré noch nicht richtig "gedrückt" werden).

    In manchen Passagen, auch das erschwert den Song, bauen die Plain-White-Ts "Extratöne" ein (um einen Wechsel zu betonen wird z.B. im Vers von Bm auf G zusätzlich die leere A Saite angeschlagen).


    Die Akkorde:

    Intro: D, F#m, D, F#m
    Verse: D, F#m, D, F#m, Bm, G, A, Bm, A
    Chorus: D, Bm, D, Bm

    Gutes Gelingen wünscht

    Andreas
     
  15. IbZBoy

    IbZBoy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #15
    Das wäre echt supernett :)
    Weil auf den meisten Videos sieht man leider echt nicht was die mit der rechten Hand machen :rolleyes:
     
  16. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 16.01.08   #16
    Die Barré-Griffe sind eigentlich gar nicht nötig wenn du dir mal sein Tab anschaust^^ ;)
     
  17. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 16.01.08   #17
    Klar, mit aufwendigen Schummelgriffen geht fast alle, marcer! :p
     
  18. IbZBoy

    IbZBoy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #18
    :D Ja die Barrégriffe lass ich auch erstmal... noch keine Ahnung von denen :p
    Also falls einer von euch das Lied drauf hat, was ich denke, der könnte mal ein Video von seiner rechten Hand machen, wäre mir sehr geholfen damit :) Vielleicht auch etwas langsamer damit man erkennt was man machen muss :)
     
  19. hardugo

    hardugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 17.01.08   #19
    Also wie gesagt, wär für mich kein Act mal davon n Video zu machen. Ich hab zwar nich das ganze drauf, aber mit dem Intro und sagen wir mal der ersten Strophe könnte ich dir schon dienen.
    Ach und du meinst die rechte Hand? Achsoo... ok :-D

    Ich habe jetzt gerade mal meine Webcam wieder herausgekramt, in der Hoffnung, mit der könnte ich das Video machen. Aber leider ist einfach die Qualität so schrecklich, dass das ganze zu einer Art Slow-Mo wird und man nicht erkennt, was man erkennen sollte. Also werde ich mindestens bis morgen warten müssen, bis mei Vadder nach Hause kommt mit der Kamera. Also irgendwann am Wochenende werd ich bestimmt das Video hier reinstellen.

    mfg hardugo
     
  20. IbZBoy

    IbZBoy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aulendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #20
    Jojo, nur keine Hektik ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping