Hier sind die Fachleute gefragt!!!

von Annabell23, 24.09.05.

  1. Annabell23

    Annabell23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Rheinberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.09.05   #1
    Hallo zusammen,
    wer von Euch kann mir ein Beckenset (14" HH, 16" C, 20" R) empfehlen?

    Es sollte so um die 200 Euro kosten.

    Musikrichtung Rock.

    Bitte nur ernsthafte Empfehlungen und keine "dummen Sprüche".

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 24.09.05   #2
    Meine ernsthafte Empfehlung lautet: Schmeiß mal die Suchfunktion (https://www.musiker-board.de/vb/search.php?) an. Aber fütter die mit sinnvollen Begriffen. Oder scroll einfach hier im Unterforum runter, es gibt inzwischen mindestens 20 Threads mit dieser (oder ähnlicher) Frage.
     
  3. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 24.09.05   #3
    benutz mal die suchfunktion.
    du kannst die Suche mal ZB mit "zildjian ZTB" füttern, da kommt recht viel raus. die kosten glaube zZ 180€.
    ein thread unter deinem wurde das auch besprochen und da werden noch recht viele alternativartikel genannt.

    aber mit ZBT machst du nichts falsch, ich lebe seit 1,5 Jahren wirklich sehr gut damit.
     
  4. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 24.09.05   #4
    Hm... 200€ ist ehrlich gesagt nicht wirklich viel.
    Versuch am besten Mittelklasse Becken gebraucht zu bekommen dann kommste mit dem Geld hin. :great:
    (Mittelklasse: Paiste PST5 oder besser: Paiste Alpha, Meinl Classics, ...)
     
  5. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 24.09.05   #5
    Such mal nach Masterworks Troy. Da gibts nen Thread zu und die sind echt klasse.
     
  6. mupfi

    mupfi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Taka-Tuka-Land
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #6
    ich denke die meinl mcs sind aich in der preisklasse und extra für rock konzipiert.:great:
    die kosten glaub ich um die 220 mücken.
    Aba die wirst du wohl auch noch habn!!:p
    viel glück bei deiner suche°

    mupfi:D
     
  7. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 24.09.05   #7
    ich kann dir zum anfangen die becken der sabian pro serie empfehlen, weiss leider nicht, wo die preislich liegen - sind aber glaube ich nicht sehr teuer(NICHT B8 Pro!!!Eine Serie drüber).klingen für den preis echt gut und nicht so blechig, wie viele billige becken. hab sie am anfang auch gespielt und jetzt teilweise immer noch : 13"HH - 16"Crash - 20" Ride.

    Wenn du es nicht eilig hast, kann ich dir aber trotzdem nur nahelegen, zu warten und dir lieber etwas bessere becken zu kaufen und keine sets,sondern einzeln anspielen und nach und nach mal eins dazu.

    mfg

    evil
     
  8. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.09.05   #8
    Also die PST5 gefallen mir persöhnlich nicht so wirklich vom klang un ich denke das man in der Preisklasse bessere Becken bekommt. Ich hab den PST5 Satz mal bei Thomann angetestet und meinen Ohren hat er nicht so gemundet:rolleyes:
    jeddoch is das ja immer geschmackssache.Ich denke du bist mit Meinl Classics oder dem ZBT(Zildjian) Satz gut dabei. Wenn meine ZBT´s noch in Ordnung wären würde ich sie dir ja günstig verkaufen nur ich glaub du hast keinen Spass mit gerissenen Becken :o.

    Fazit: Neuer Satz Classics oder ZBT
    gebraucht event. Paiste Alpha

    Das könnte event. deine Preisklasse ansprechen. Hör dir die Becken aber am besten vorher nochmal an wenn es möglich ist weil da kannst du dann nach deinem Geschmack urteilen.

    €dit: also zu den Sabian Deckeln kann ich leider nichts sagen da ich sie selber noch nicht gehört hab.

    MFG paule
     
  9. Annabell23

    Annabell23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Rheinberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.10.05   #9
    Hallo und vielen Dank nochmal für Eure Tips und Ratschläge.

    War letzten Samstag beim Musiker Flohmarkt in Ibbenbüren.
    Habe mir dort ( bei Musik Produktiv) ein Becken Set von Zildjian ZBT gekauft.:great:
    Es wurde mit Tasche und einem extra Becken ( 14" Crash) angeboten. Und das für 198,- €.
    Da hab ich zugeschlagen.

    Jetzt brauch ich noch nen Becken-Ständer.................
     
  10. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 03.10.05   #10
    Mit oder ohne Galgen?
    Am besten (sofern du wert auf Qualität legst) Beckenständer von den großen Namen wie Pearl/Sonor/Tama/Mapex kaufen und einen weiten Bogen um Millenium/Stagg/Doppler/No-Name machen :)
     
  11. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 03.10.05   #11
    &#196;h, wie kommst du nun auf Beckenständer? :D
    Naja, so pauschal würde ich das nicht formulieren. Die ganzen teureren Magnum, Stagg oder Tamburo oder zum teil auch die neueren Basix Ständer sind echt verdammt brauchbar, vorallem für das Geld.
     
  12. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 03.10.05   #12
    Mh, wie kommt er bloß auf Beckenständer.... ;)
    Ich denke, 50-60€ sollte man schon für einen soliden Ständer ausgeben.
     
  13. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 03.10.05   #13
    Ach was, dass stand vorher noch nicht da. ;-)

    Also neu würde ich auch sagen geht es mit brauchbaren und soliden Beckenständern ab 30-40Euro los. Die Tamburo Ständer bei http://www.commus.de sind alle aber brauchbar und wer nicht gleich das Geld hat für 50 oder 60 nen Pearl oder Tama zu kaufen, der liegt damit genau richtig.
    Noch nobler natürlich:
    http://www.commus.de/xtcommerce/product_info.php?products_id=77

    Sonst heißt meine Devise ja immer, ein brauchbaren Markenständer für 30 Euro kaufen, der hält garantiert länger, als eine Billigständer für 20 Euro neu.
     
  14. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 03.10.05   #14
    Sorry, ging von nem Galgenbeckenständer aus. Dort würde ich mir nämlich in besagter Preisklasse einen Tambouro holen, oder evtl ein paar Euro mehr bezahlen und bei mir um die Ecke im Drumcenter einen aus deren Eigenproduktion besorgen ("Sirius").
    Bei einem geraden Beckenständer fallen die Kosten logischerweise geringer aus ;)
     
  15. Annabell23

    Annabell23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Rheinberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.10.05   #15
    Ich brauch halt für das Gratis-Becken auch nen Ständer.
     
  16. snemies

    snemies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.05   #16
    Also ich denke, ein 14" Crash Becken kann man auch mit einer Clamp und einem Beckenarm an einem anderen Ständer befestigen. Damit entfällt ein evtl. Wirrwarr bei den Füßen (ok, ist bei der Beckenanzahl noch nicht dramatisch) und du musst nicht so viel ausgeben.
     
  17. downwards

    downwards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    251
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 03.10.05   #17
    Bei einem Budget von 200€, würde ich mir überlegen, ob es nicht doch mehr sinn macht was anständiges bei ebay zu ergattern.
    Als Einsteiger und jemand der vor hat länger zu spielen, könnte man doch mit einer HH und einem CrashRide aus "guter" Serie liebäugeln. Es muss ja keine Topserie sein aber man könnt diese dann später, wenn wieder Geld da ist, erweitern.
     
  18. snemies

    snemies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.05   #18
    Das ist vorbei, da er sich eh schon Cymbals gekauft hat, aber ansonsten stimme ich dir zu...
    Man hat meistens nicht so viel Geld, sich alles zu kaufen, sondern muss langsam aufbauen. Wenn man aber immer neu kaufen muss (und zwar alles), dann wird das nie was... Oder nur sehr schwer ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping