HiGain Top / min. 2 Kanäle / max. 750€

von cyanite, 15.03.06.

  1. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #1
    Moin,

    folgendes: Ich spiele Recto und unser neuer 2. Gitarrist ist auf der Suche nach einem passenden Topteil, das sich gut mit dem Recto ergänzt. Preislich sitzt leider kein weiterer Rectifier respektive Budget-Recto (Overkill) drin. Es muss aber auch gar nicht nach Rectifier klingen, sonden sich einfach gut mit ihm ergänzen.

    Weitere Anforderungen:
    - Preis: 450 - 750€ gebraucht
    - Mindestens 2 Kanäle mit getrennter Klangregelung
    - HiGain fähig von sich aus (ohne Tubescreamer oder ähnlichem)
    - Richtig Clean sollte auch bei ordentlicher Lautstärke drin sein...
    - daher: min. 80W Röhre / 150W Transistor bzw. Modeller
    - FX Loop (versteht sich von selbst)

    Bisherige Vorschläge:
    Marshall 6100
    Marshall TSL 100
    Marshall DSL 100 (genug Gain?)
    Peavey Valveking (genug Gain?)
    Peavey XXX (bekommt man den gebraucht für 750€?)
    H&K Warp T
    H&K Warp X (bekommt man den gebraucht für 750€?)
    H&K Trilogy (bekommt man den gebraucht für 750€?)
    Tech 21 Trademark 300
    Laney VH100 R

    Wichtig ist, teurer als 750€ sollte es wirklich nicht sein. Transe / Modelling / Röhre im Prinzip egal, allerdings vermute ich, dass Röhrentops normalerweise etwas besser dastehen dürften in dem Preissegment.

    Weitere Frage: Kommt der 6100 Gaintechnisch mit dem TSL mit?

    Wenn ihr weitere Ideen habt bitte posten, auch wenn ihr die Vorschläge kommentieren wollt, wäre das gut, da wir sicher nicht dazu kommen werden, alle anzuspielen und daher schon mal ne kleine Vorauswahl treffen sollten.

    schon mal Dank im Vorraus,
    Leon
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.03.06   #2
    außer der getrennten klangregelung empfehle ich einen engl fireball!aber eigentlich macht das nix aus der shared eq...musste halt antesten!hab gestern wieder einiges anspielen können u.a. den 6100:clean für nen marshall ne granate,crunsh sowieso...aber der leadsound gefiel mir mal wieder überhaupt nicht!
     
  3. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #3
    Die Klangregelung ist leider bei 2-Kanälern ein KO-Kriterium. Dazu ist der Fireball mit seinen 60W etwas zu schwach - das würd wahrscheinlich clean einige Probleme bereiten.

    Der Powerball ist wiederum zu teuer, genau so fallen auch die restlichen Engls außer Betracht.
     
  4. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 15.03.06   #4
    60 Watt Clean Probleme?
    Aha...
    hab mit meinen schwachen 55 Watt eigentlich keine Probleme, muss jedoch ne Powerbreak reinmachen weil alles zu laut ist...
    Kannst deinen 2. Gitarristen ja nicht zwingen irgendein Top zu kaufen, dass ihm vllt gar nicht gefällt oder?
    Zu der Frage ob der Marshall DSL genug Gain hat kann ich eigentlich nur sagen, dass er fast mehr Gain hat als mein Knucklehead!
    Naja mein Kollege hat das Teil und er ist zu laut für die Probe deswegen hat er ihn auch gebreaked!
     
  5. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 15.03.06   #5
    wieso meinst du das 60 watt zu schwach sind ? wie laut willst du denn spielen ?

    ansonsten könnte ich dir den laney vh100r empfehlen. sehr flexibel, getrennte klangregulierung. gebraucht kriegst du den locker für 750 euro. hast du vielleicht auch mal an ein rack gedacht. für das geld kriegst auch nen röhren preamp und ne röhrenendstufe.

    x-man
     
  6. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #6
    Nun, zur Not könnte man vielleicht auch mit 60W auskommen, aber einen Amp der gleich bei mehreren Kriterien an der Untergrenze schrappt (3 Kanäle wären eigentlich wünschenswert) muss nicht unbedingt sein.

    Ich werde ihm gar kein Top kaufen, sondern mit ihm zusammen schauen, was für Tops in Frage kommen um dann ne Entscheidung zu treffen.
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 15.03.06   #7
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass 60W zu wenig wären (es sei denn, ihr spielt sehr tiefe Tunings).

    Wie wär's ansonsten mit einem Peavey 5150II, oder dem 6550+ (falls es den schon gebraucht gibt)?
     
  8. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #8
    Bekommt der Laney richtiges HiGain hin?
    Was für ein Rack schlägst du vor?

    Drop D, auch mal Drop C... könnte aber theoretisch auch mal zu sowas in der Richtung wie ADADGB kommen...
     
  9. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #9
    löschen bitte
     
  10. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.03.06   #10
    Jep das bekommt er. Als rack kann ich auch den JMP + Engl el34 oder 6l6 bzw von marshall oder PSA + Engl 6l6 sehr empfehlen!
     
  11. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 15.03.06   #11
    der laney geht schon gut ab. hat auch nen zusätzlichen bosster der ihm noch etwas mehr gain verpasst.

    als preamp würde ich nen engl 530 empfehlen. vielleicht auch noch nen rocktron piranha oder nen ada mp1 bzw. mp2. die teile haben meiner meinung nach wirklich mehr als genug gain. dann vielleicht ne engl oder ne peavey endstufe dazu.

    x-man
     
  12. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 15.03.06   #12
    Erdolcht mich jetzt nicht, aber warum denn keinen Valveking? Das 100W-Top?
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.03.06   #13
    ich versteh euer problem mit shared eq und 60 wtat beim fireball nicht!das ist in der praxis 1a!und wie die amps klingen ist euch egal?hauptsache 100 watt und getrennte klangregelung?
     
  14. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.03.06   #14
    ...wohl war...wenn man richtig damit umgeht (shared eq), steht das eigentlich nicht zur Debatte...wenn du die möglichkeit hast zum testen, dann lass den Fireball nicht deswegen außen vor, weil ist definitiv n Klasse-Amp...;)
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.03.06   #15
    ich krieg jetz schon nen koller weil ich weiß,dass ich morgen zur probe ned einfach das teil vorheitzen lasse und dann losrocke,sondern erst die ganzen channel-volumes etcetcetcetcetc einstellen muss!midi-board is noch keins da,schaltoptionen-mäßig muss ich mir dann erst nächste wochen gedanken machen:o :D
     
  16. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 15.03.06   #16

    TOP !!! ... vorschlag. :great:... kein Witz. Das wäre in dem Fall (3 Kanäle, 100 Watt, gegenstück zum Rectalfeuer) der Absolute geheimtip... Unbedingt mal testen. Ich persöhnlich war sehr begeistert.
     
  17. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #17
    So, damit ihr alle zufrieden seid nehme ich den Fireball mit auf die Liste, dazu den Screamer, der hat ja auch nur 10W weniger und klingt toll...

    Nur was mich hier stört:
    Ich will Vorschläge sammeln bzw. Meinungen hören zu verschiedenen Amps und sage, dass der Fireball im Prinzip nicht in Frage kommt, und ihr erzählt mir dass die Begründung nicht zählt... Wenn ich sage ich will nicht, dann lasst mich doch, und versucht nicht mich zu belehren als hätte ich keine Ahnung von dem, was ich suche...
     
  18. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 15.03.06   #18
    80 Watt ist ja effektiv nur ein paar Prozent lauter als 60 Watt.



    aja und noch zum Fireball - test ihn auf jeden Fall an. Er klingt wirklich sehr modern und heftig und perfekt für meinen Stil(Metalcore) aber das Cleane ist bei Gain >12 Uhr nicht mehr Clean und du hast nur einen Gainregler. Außerdem fehlt ihm der klassische, alte, scharfe Metalleadsound, er klingt wirklcih AUSGESPROCHEN modern, Geschmackssache, daher unbedingt antesten.
     
  19. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.03.06   #19
    Moderner Sound ist in ordnung. Wir machen ja auch keinen Metal.

    Aber: Er hat nur einen Gain Regler? Ich nehm ihn gleich wieder von der Liste, denn DAS geht nun wirklich nicht.
     
  20. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 15.03.06   #20
    was für musik macht ihr ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping