Highway to Hell Solo

von I got Balls!, 20.12.07.

  1. I got Balls!

    I got Balls! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.07   #1
    Kennt jemand die Stelle am Anfang des Solos, an der man auf der G-Saite ein Ganztonbending im 7. Bund machen muss? Mein Problem ist das ich die Saite nur mit sehr viel Gewalt einen ganzen Ton hoch kriege.

    Habt ihr irgendwelche Tipps?
     
  2. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 20.12.07   #2
    Üben, mehr gibt es da nicht zu sagen.

    Die Kraft kommt eben vom ständigen Benden. ;)
     
  3. Deerdance

    Deerdance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    23.01.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.12.07   #3
    Üben,Üben,Üben :D
    Hatte das Problem anfangs auch, mittlerweile hab ich aber selbst mit 2 Tönen kein Problem mehr :)
    Ansonsten: Was für ne Stärke haben deine Saiten?
    Gruss
     
  4. I got Balls!

    I got Balls! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.07   #4
    .10er
     
  5. Deerdance

    Deerdance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    23.01.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.12.07   #5
    Das geht ja. Ich hatte mal 11er das war richtig mies :D
    Naja wie gesagt einfach üben, bald hast du dann genug Kraft in den Fingern.
    lg
     
  6. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 20.12.07   #6
    Damit bekommst du das hin...

    Villeicht erst einmal auf der e-Saite oder der h bzw. b-Saite versuchen und üben.
    Das geht etwas einfacher.
    Achja: Eine gute Methode, um zu hören, wann du den Ganzton höher erreicht hast ist, auf der b-saite den Ton anzuschlagen, den du erreichen möchtest und dann gleichzeitig auf der g-Saite zu benden also z.B. so:

    b-------5------
    g-------7------

    den Ton auf der G-Saite bendest du von D auf E und auf der b-Saite spielst du das E.

    Und dann hörst du, wann die beiden Tone gleich sind....
     
  7. I got Balls!

    I got Balls! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.07   #7
    damit habe ich keine probleme

    aber es ist echt abnormal was ich da für kraft brauche
     
  8. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 20.12.07   #8
    Wie die anderen schon sagten: Alles eine Sache des Trainings.

    Ansonsten kann man sich häufig die Sache erleichtern, indem man nicht nur mit einem Finger bendet, sonderm die anderen Finger zu Hilfe nimmt. Hier in diesem Fall kannst du auf jeden Fall mit den Ringfinger greifen und den Mittelfinger zur Unterstützung dazunehmen. Wenn du willst, kannst du sogar mit dem kleinen Finger greifen und hast dann Mittel- und Ringfinger als Unterstützung.

    Generell solche Sachen bitte vorsichtig üben. Gerade Bendings gehen derbest auf die Sehnen. Da kann man sich, wenn man's übertreibt, schnell ne Verletzung oder ne Sehnenscheidenentzündung holen. Also bitte nciht mit dem Kopf durch die Wand wollen...
     
  9. Weilando

    Weilando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    730
    Erstellt: 21.12.07   #9
    ist auch eine technik frage, wenn du versuchst mit einem finger aus dem fingergelenk zu benden kann es nichts werden. ringfinger und mittelfinger zusammen führen den bend aus und die bewegung kommt rein aus einer drehung des handgelenks. erleichtert wird der bend ebenfalls, wenn du entgegen der klassichen haltung den daumen weit oben hältst, was aber den rest erschwert.
     
  10. I got Balls!

    I got Balls! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #10
    Würde es leichter werden wenn ich mir .09er oder sogar .08er saiten hole?
     
  11. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 21.12.07   #11
    prinzipiel ja aber lieber übe ich n bissl und hab das nach ner woche mit den 10ern draus als das ich auf dünnere saiten umsteig :p 10er finde ich haben einen besseren sound als 9er standartsätze wenn du es ums verecken nicht schaffst es mit den 10ern hin zu bekommen dann wäre das schon ne möglichkeit oder du probierst es mal mit mischsätzen
     
  12. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 21.12.07   #12
    Weiter runter als 09er würde ich aus Soundgründen nicht gehen. So dünne Saiten klingen für Rock einfach nicht. Ich denke auch, dass man schon lernen sollte, zumindest mit 09ern klarzukommen. Wenn dir jemand ne Klampfe mit 13ern à la Status Quo in die Hand drückt, dann darfst du das Benden verweigern... ;)

    Wie mein Vorredner schon sagte: Mischsätze wären ne Idee - also oben dünnere, oben dickere Saiten.


    Aber ich denke, mit der Zeit kriegst du das auch hin. Notfalls muss das Highway to Hell Solo eben noch ein bisschen warten (oder du arbeitest für die Zwischenzeit mit Slides). Wenn dir Ganztonbendings zu heftig sind, erstmal Halbtonbendings üben. Irgendwann klappts auch mit den Ganztönen.
     
  13. Niiinkh

    Niiinkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 21.12.07   #13
    also ein ganztonbending schafft eigentlich jeder von der kraft her... da hilft dann der tipp üben, üben, üben ausnahmsweise mal sehr wenig:rolleyes:

    was ganz wichtig ist beim bending ist einmal was schon gesagt wurde die anderen finger zu hilfe nehmen, aber vor allem die finger steil aufs griffbrett aufsetzen...
    sonst geht halt viel kraft dadurch verloren, dass du die saite aufs griffbrett pressen musst um sie nicht zu verlieren^^

    natürlich kann man auch 009er saiten drauf machen oder einen dieser mischsätze, damit ist es natürlich schon deutlich einfacher bendings zu lernen und dann kann man sich immer noch wieder steigern...
     
  14. I got Balls!

    I got Balls! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #14
    okay ich kanns :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping