Hilfe bei englischem Text

von sweetlizzard, 05.03.17.

  1. sweetlizzard

    sweetlizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 05.03.17   #1
    Hi- ich brauche jetzt doch mal Hilfe von Leuten die sowohl deutsch als auch sehr gut englisch sprechen (tendenziell eher USA-meine Aussprache geht definitiv nicht in Richtung UK;)...)
    Ich trau meinem neuen Erguß nämlich nur bedingt:D
    Hab so ein Feedback auch schon mal in nem englischsprachigen Forum (anderer Text) probiert-die Kommunikation war aber für mich eher schwierig weil ich schon allein dazu dann doch ziemlich oft Übersetzungshilfen gebraucht hab (also ein ziemlicher Zeitfresser....obwohl ich dabei ja auch wieder was gelernt hab;)...)
    Mein Hauptproblem ist-Gesangslinie steht schon (eher Uptempo und wenig Spielraum) und ist sehr auf Rhythmik und Phrasierungen ausgelegt, ich kann also nicht einfach ne Zeile nach Belieben umschreiben (da müßte ich dann textmäßig partiell eher was völlig neues machen), und habe mir auch bewußt ein paar dichterische sprachliche "Freiheiten" rausgenommen von denen ich hoffe, daß sie durchgehen können....weil das sonst nicht in meine Phrasierungen gepasst hätte.
    Wenn da jetzt aber irgendwas überhaupt nicht geht, muß ich das natürlich wissen:evil:
    Das Reimschema erschließt sich nicht gleich beim lesen-ich hab mal die Schlüsselwörter blau markiert (sind nicht immer saubere Reime aber phonetisch kommts durch die Gesangsbetonungen ganz gut-immer nur saubere Reime find ich eh langweilig.)
    Diskutiert bitte-bitte nicht darüber, warum ich nicht in meiner Muttersprache schreibe-ich mach das hin und wieder nämlich durchaus-aber ich singe einfach zu gerne in englisch....
    OK- dann mal Feuer frei-bin bereit für Euer Feedback-hoffe ich hab nicht nur Bockmist fabriziert:D

    Habits die hard

    Now I stand here alone-with a picture of my hopes on my mind
    and I can’t count the reasons why it hurts so bad to say goodbye
    and I –don’t feel strong
    I know- what went wrong
    but I- turn my back on what I leave behind
    I take (pack?) my baggage –I don’t hold the line

    And here I go – I can’t look back down on the road
    Habits die hard - it ain’t easy to let go
    In life it’s not about
    having good cards,
    but to win with bad ones
    truth is just a point of view


    One more time (Once more ?) I hate myself-it was me not someone else who has failed
    I didn’t ask for your opinion but it’s a fact (in fact ?) you’ve got it nailed ("you nailed it" passt hier leider gar nicht...)
    What I- have to blame
    What I- should have said
    But I –missed the chance when it was on time
    Oh yes (God) -I know that I have crossed the (a ?) line

    Deutsche (sinngemäße-weil ich finde daß „wörtlich“ beim finden englischer Formulierungen etwas schwierig ist) Übersetzung:
    Vers1
    Jetzt steh ich alleine hier-mit einem (dem) Bild meiner Hoffnungen im Kopf (meinen Gedanken)
    Und ich kann die Gründe nicht zählen, warum es so weh tut mich zu verabschieden
    Und ich fühle mich nicht stark
    Ich weiß was falsch gelaufen ist
    Ich nehme(packe?) mein Zeug –ich bleibe nicht „bei der Stange“ (mache so nicht weiter ?)

    Refrain
    Und hier gehe ich und kann nicht auf den weg hinter mir schauen (ich kann nicht zurück schauen...)
    Gewohnheiten wird man nicht so einfach los- es fällt mir nicht leicht loszulassen
    Im Leben geht es nicht darum gute Karten zu haben
    Sondern mit schlechten zu gewinnen
    Die Wahrheit ist Ansichtssache (liegt im Auge des Betrachters/ist subjektiv)

    Vers2
    Wieder mal hasse ich mich selber- ich habe versagt, und nicht jemand anders
    Ich habe Dich nicht nach Deiner Meinung gefragt, aber Du hast sie definitiv auf den Punkt gebracht
    Was ich zu verantworten habe
    Was ich hätte sagen sollen
    Aber ich habe die Chance verpasst als es „an der Zeit war“
    Oh ja- ich weiß dass ich die (eine) Grenze überschritten habe
     
  2. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 06.03.17   #2
    Vorschlag: Life is not about
    Ich kenne zwar deine Phrasierung nicht, aber gefühlt müsste die '1' ohnehin auf "life" liegen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    "Once more" ist besser
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    heißt leider nicht
    "To nail someone down" heißt jemanden auf eine Aussage festnageln, aber das kannst du hier nicht brauchen
    Eine gebräuchliche Formulierung für "etwas auf den Punkt bringen" ist "to put it in a nutshell", "to come to the point" oder "to get to the point". Vielleicht kannst du das ja brauchen.

    "I didn’t ask for your opinion but in fact .... " ist besser
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 06.03.17   #3
    heißt nicht
    "to take the blame for something" = etwas ausbaden müssen oder die Schuld auf sich nehmen
    "to be to blame for something" oder "to bear the blame for something" = für etwas die Schuld tragen
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    Eventuell:
    For what I took the blame
    What I should have said
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. broeschies

    broeschies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.12
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    3.190
    Erstellt: 06.03.17   #4

    "back down" ist etwas umständlich formuliert, genau wie es sich im deutschen komisch anhören würde "zurück nach unten" zu blicken.


    Hier ist die Zeitform etwas seltsam, auf deutsch: "es war ich, der versagt hat". Passend wäre entweder "it was me who had failed" (es war ich, der versagt hatte) oder "it is me who has failed" (ich bin es, der versagt hat). Da du ansonsten im Präsens bist, passt letzteres wohl eher.


    "you've got it nailed" passt leider gar nicht. Es gibt den feststehenden Ausdruck "you nailed it" für "du hast den Nagel auf den Kopf getroffen" oder "du hast es genau richtig gemacht". "you've got it nailed" würde aber heißen "du hast es nageln lassen".


    ... hat drowo ja schon erklärt


    "on time" heißt übersetzt "pünktlich", was in diesem Fall nicht ganz passt. Du kannst das "on" einfach weglassen, dann heißt es "als es Zeit war"
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    13.144
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    3.103
    Kekse:
    66.216
    Erstellt: 06.03.17   #5
    once again wäre eine Alternative ...

    I can’t look back down on the road
    ja - I can´t look back (on) the/that road oder looking back the/that road makes no sense (to me)

    ansonsten: drowo und broschies haben da schon die richtigen punkte angesprochen ...

    die schwierigkeit wird folgende sein: du hast das silbengemäß geschrieben - dementsprechend müßte man in dieser richtung weiter machen ...

    das funktioniert aber nur, wenn du entweder eine vertonung postest oder das silbenschema rüberschiebst ... das mit den betonungszeichen ist ganz nett, hilft aber nicht wirklich weiter ...

    x-Riff
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. sweetlizzard

    sweetlizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #6
    Puh- OK- das sieht nach ziemlich übel viel "Hausaufgaben" aus:eek:
    Vielen Dank erstmal für den ganzen Input- war wohl wirklich ne gute Idee, das hier zu posten:D
    Da muß ich mich mal stückleweise drüber her machen.......schaut aus, als wenn ich da ziemlich großzügig umtexten muß- Aufnahme in der grade aktuellen Rohversion ist wirklich arg provisorisch-mag ich aktuell eher ungern öffentlich posten*schäm*
    Genau genommen steht die rhythmische Phrasierung -die Melodielinie ist "mal so angedacht" könnte sich aber je nachdem wie das Instrumental ausgearbeitet wird auch noch verändern....ist halt bisher nur roh mit virt. Gitarre unterlegt.
    Wenn sich das wirklich jemand antun will würde ich da lieber mal nen Link per PM rausrücken.......
    Aber der Input hilft mir schon mal ein ganzes Stück weiter;)
    Ich wurschtel jetzt erst mal bisschen- werd die Änderungen dann nochmal von Euch checken lassen...meld mich später wieder!
    LG
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. sweetlizzard

    sweetlizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #7
    Sodele- mal ein erster Versuch:

    Now I stand here alone-with a picture of my hopes on my mind
    and I can’t count the reasons why it hurts so bad to say goodbye
    and I –don’t feel strong
    I know- what went wrong
    but I- turn my back on what I leave behind
    I pack my baggage –I don’t hold the line

    And here I go – no I can’t look back on the (that?) road
    Habits die hard - it ain’t easy to let go

    Life is not about
    having good cards,
    but to win with bad ones
    truth is just a point of view


    Once again I hate myself- and it's true that I have failed –many times
    The way you’ve put it in a nutshell made me shiver deep inside
    Now I- have to pay
    for what I- should have said

    But I –missed the chance when it was time
    Oh God -I know that I have crossed the (a ?) line

    Bis hierhin hoffe ich mal jetzt besser zu liegen......
    Mit den rot markierten Stellen bin ich noch unglücklich....
    "That road" klingt für mich richtiger-aber "the road" klingt phonetisch runder.....
    Mir fehlt die Anfangssilbe bei "in life"...(melodiebedingt-Einstiegston und Betonung!) evtl könnte man sagen "sometimes it's not about"?
    Klanglich war "In Life it's not about" aber wirklich besser....das s von sometimes zischelt da durch eine starke Anfangsbetonung sehr unangenehm......
    Und im 2. Vers hab ich mal sinnbildlich das "für etwas zahlen" genommen im Sinne von "sich für etwas verantworten müssen"....irgendwer ne bessere Idee?
    Weil eigentlich das "for" eine Silbe zu viel ist.....ich kann's reinschummeln, aber es nimmt mir etwas die Prägnanz der Betonung von ""what I" im Einstieg der Zeile....

    Nochmal kurz zur Story:
    Wir haben hier ein LI das sich (nicht wirklich absichtlich boshaft) im Leben gerne mal so richtig "durchschummelt" (auf Kosten anderer) und wider besseren Wissens unbelehrbar erscheint.
    Ist so ein Zwiespalt, eigentlich genau zu wissen, was es verbockt hat, aber statt dafür grade zu stehen läuft es immer wieder weg......was nicht bedeutet, daß das Geschehene ihm nicht weh tut....es redet sich dann (im Refrain) eher die Situation selber "schön" und sucht Rechtfertigungen/Entschuldigungen für sein Verhalten....

    Könnt Ihr inhaltlich damit was anfangen?Ist es zu "platt" formuliert?
    Vielleicht hat noch jemand spannende Ideen dazu?
    Vielleicht nen interessanten Aufhänger für nen B-Part?

    LG
     
  8. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 06.03.17   #8
    Dann belass es bei "the". Ist nicht falsch und wenn's besser singbar ist ...
    No, life is not about having good cards
    but to win with bad ones



    Ob besser weiß ich nicht, aber anders ;)
    words I - should have said
    guess I - take the blame
    But I –missed the chance when it was time ....

    Na lass mal hören
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    13.144
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    3.103
    Kekse:
    66.216
    Erstellt: 06.03.17   #9
    wie bei drowo: Oh life is not about // Well, life is not about ... irgend sowas wird passen, denke ich

    mach wie du willst - mich stört eher das look back on the/that road ... heißen soll es doch: ich kann die straße nicht zurück schauen ... ich kann nicht auf diese straße zurückschauen? was soll das heißen? kommt mir komisch vor, im englischen noch mehr als im deutschen ...

    Ich find das insgesamt etwas umständlich ... eigentlich meinst Du doch: now I have to pay for not having said what I should have said (when it was time / at the right time/moment), oder?
    vielleicht paßt etwas sprachlich glatteres, trickigeres, so in Richtung: now I regret (for) not having said what I should have said ...

    passt schon alles für einen typ, der sich bei allem rauszureden versucht ... manchmal merkt er´s, aber genug "guts" hat er nicht, es wirklich klar zu kriegen, weil er sich sonst ändern müßte ...

    x-Riff
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. sweetlizzard

    sweetlizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #10
    @drowo
    Du hast gute Ideen-das gefällt mir;)....da kann ich was mit anfangen!
    Was die Aufnahme betrifft-die würd ich evtl. lieber nochmal neu einsingen-was um diese Uhrzeit kaum möglich ist-ich schau mal was ich da machen kann-kommt ja nicht auf 1-2 Tage an-oder?
    LG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 06.03.17   #11
    Ach was :evil:
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    Vielleicht so?
    And here I go – can’t face the road I've come along
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. sweetlizzard

    sweetlizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #12
    Hmmm- ich weiß daß das irgendwie hakelt-hab bloß keine bessere Idee und brauch die Silbe.....
    vielleicht " I can't look back that stoney road"...?
    das find ich gar nicht schlecht.....
    Und das gefällt mir sogar noch besser als das "No-life is..." von drowo

    Ja- das LI ist schon ein anstrengender Zeitgenosse.
    Ich mag so "zerrissene" Charaktere in Songs:D....im real life kann ich drauf verzichten:evil:
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    Auch nicht schlecht!!

    drowo-wenn Du wüßtest wie hellhörig die Hütte hier ist würdest Du das nicht in Frage stellen!!!!
    Vermieterin wohnt unter mir!!!
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    13.144
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    3.103
    Kekse:
    66.216
    Erstellt: 06.03.17   #13
    ja geht, macht auch sinn ... wenn du den typen etwas mehr sich sezieren läßt, vielleicht auch: I´m bored by looking back that stoney road ...
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    frauen mögen es, wenn männer singen ... :evil: :engel:
     
  14. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 06.03.17   #14
    Ich will jetzt nicht darfür verantwortlich sein dass du dir eine neue Bleibe suchen mußt :D
    Würde mich nur interessieren, weil in meinem Kopf natürlich auch eine Phrasierung & Melodie entstanden ist. Mal sehen in wie weit sich die mit der Wirklichkeit deckt.
     
  15. sweetlizzard

    sweetlizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.03.17   #15
    Holla- jetzt kommt leben in die Bude-damit hast Du jetzt diese "mit den Schultern zucken und zur Tagesordnung übergehen"-Mentalität von dem LI stark auf den Punkt gebracht!!!
    Das wäre vielleicht was für hinten-so Richtung Schlußrefrain?
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    Ich gehe absolut jede Wette ein, daß Du (zumindest melodisch) meilenweit von meiner Version entfernt bist!!!!
    Die musikalische Idee lief nämlich zuerst in ne völlig andere Richtung-weshalb ich da auch nochmal dran schrauben will- passt für mich nimmer so wirklich.
    Aber der Text hat sich ganz gut entwickelt-und den wollte ich jetzt doch erst mal vollständig haben:D
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.17 ---
    Tja- das Problem ist:
    Frauen die schlafen wollen mögen es leider nicht wenn Frauen ihnen die Ohren zuballern:evil:
    Ich muß Dich enttäuschen-sowohl ich als auch das LI sind weiblich.....
    .....und was das LI betrifft-es gibt auch Mädels die so ticken:igitt:
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    13.144
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    3.103
    Kekse:
    66.216
    Erstellt: 07.03.17   #16
    kann ganz gut mit enttäuschungen leben ... :cool:
     
  17. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 07.03.17   #17
    Einen hab ich noch ;) Falls die zwei 'w' in "win with" hintereinander sperrig zu singen sind geht auch:
    but to deal with bad ones
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. sweetlizzard

    sweetlizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    454
    Erstellt: 07.03.17   #18
    Ihr zwei seid echt coole sparring partner-das wird immer geiler!


    So langsam gehör' ich aber ins Bettle- sonst bin ich morgen nicht zu gebrauchen-mein Wecker klingelt um halb sieben.....ich schau morgen abend wieder rein-CU und erstmal ein ganz liebes Danke an Euch beide!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 07.03.17   #19
    Ich hab das gestern um 0:30 probiert, aber meine Frau hat mit Scheidung gedroht. Auf dich werd' ich nochmal hören .... ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 07.03.17   #20
    Oh God -I surely crossed the borderline
    Hier eventuell noch die Konsonantendopplung / Verdreifachung rausnehmen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping