Hilfe bei Gitarrenkauf

von Ferelas, 09.06.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ferelas

    Ferelas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 09.06.08   #1
    Hi,

    ich hätt da mal ne Frage.
    Ich will mir ne neue Gitarre für ca. 400 - 450 Euro zulegen, weiß aber nicht in welche ich investieren soll.
    Sollte eine gute "Metalgitarre" sein.
    Ich hab gehört Ibanez soll recht gut sein.
    Ich hoffe ihr könnt mir da welche empfehlen.
     
  2. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.06.08   #2
    etwas genauer könnte es schon sein..

    auf welche bauform du stehst, ob sie schwer oder leicht sein soll, tremolo oder fixed

    mfg
     
  3. Ferelas

    Ferelas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 09.06.08   #3
    oh na k sry^^

    hm...
    von Form und Tremolo her wie diese
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg350_ex_bk.htm

    Edit:
    so hab hier nochmal eine gefunden die meinen Anforderungen eher entspricht.

    https://www.thomann.de/de/esp_kh2_nt_std.htm

    sollte in etwa so aussehen, nen guten sound haben und der preis sollte halt stimmen.
    Was mir besonders wichtig ist, ist die Bridge oben.
    Meine letzte Gitarre war ein Fehlkauf und da hatte ich Probleme damit.
    24 Bünde würden mir ebenfalls am herzen liegen.
     
  4. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.571
    Ort:
    Holzkirchen
    Zustimmungen:
    394
    Kekse:
    2.302
    Erstellt: 09.06.08   #4
    Hey, zischen ner RG350 und ner KH2 is schon nen kleiner Unterschied ;)

    also ich hab bisher super erfahrungen mit den LTD Modellen gemacht, die M-200 oder die H-100 oder so dürften deinen Anforderungen entsprechen...
    Schau dich einfach mla durch
     
  5. Ferelas

    Ferelas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
  6. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 10.06.08   #6
    mein tip wäre die jackson DXMG.
    einfach nur mal generell.
    ich hab das teil selbst und bin voll zufrieden.

    was heißt bei dir "metalgitarre"
    soll sie nur nach metal aussehen? *hehe*
     
  7. Fiddler82

    Fiddler82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #7
    Also ich würde Dir spontan folgende Gitarre empfehlen:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-RGX-420-DZ-prx395749596de.aspx

    Ziemlich geile Gitarre, die alles Stilrichtungen abgeckt! Habe die angespielt und finde die besonders zu dem Preis hammergeil :D

    Habe selbst die RGX 620DZ und werde mir die 420er auch holen.
    Falls Du Rage kennen solltest: Victor Smolski (Gitarrengott) spielt die Gitarre und das als Vollprofi :rolleyes:

    Greetz,
    Fiddler82
     
  8. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.975
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 11.06.08   #8
    Hey, die RGX 620DZ habe ich auch. Gefällt mir echt gut, besonders die Bespielbarkeit. Nachdem ich am Anfang überlegt hatte, den Halspickup durch einen splitbaren auszutauschen, finde ich mittlerweile den Sound dises Pickups für crunchige Solosounds genial. Den Bridgepickup will ich aber evtl. durch einen Seymour Duncan Jeff Beck austauschen.

    Darf ich fragen, warum du dir noch die RGX 420 holen willst, die ist doch ziemlich ähnlich? Oder klingt die sehr anders? Oder soll das eine günstige Backupgitarre sein?

    Chris
     
  9. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.975
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 11.06.08   #9
    Vielleicht solltest du auch mal sagen, wie es mit deinen Gitarrenkünsten aussieht. Bist blutiger Anfänger oder schon fortgeschritten?

    Als Anfänger würde ich überlegen, eine Gitarre ohne Vibrato-Hebel zu kaufen, den braucht man am Anfang eh nicht, erstmal muss man ein schönes Fingervibrato hinkriegen bevor man sich an Dive-Bombs a la Van Halen/Vai wagt. Das Vibrato stört auch nur beim Stimmen und wenn man mal die im Metalbereich oft benutzten Drop-Tunings verwenden will.

    Außerdem finde ich die bei Metalgitarren derzeit so beliebten Jumbo-Bünde für Anfänger ziemlich ungeeignet, da sich dadurch besonders im Bereich der ersten Bünde bei zu starkem Druck der Finger der linken Hand die Chords oft verstimmt anhören, weil man unbeabsichtigt die Saiten "bendet".

    Ferner solltest du dir überlegen, ob du passive oder aktive Pickups haben willst. Aktive Pickups haben einen druckvollen Sounds besonders für typische "böse" Metalriffs, schränken aber m.E. die Dynamik für andere Stile zu sehr ein. Passive Pickups, besonders solche mit schwacher Ausgangsleitung, klingen evtl. für manche Metalsachen nicht "fett" genug, aber sind u.U. für Blues- und Crunch-Sounds besser geeignet. Das ist aber alles starke Ansichtssache, da kommt man ums selbst Ausprobieren und Anhören nicht herum.

    Ich würde dir generell raten, ein paar Wochen in jeden Musikladen, den du findest, zu rennen und auszuprobieren und dann was nicht zu teures (400 EUR finde ich einen guten Richtwert) zu kaufen. Was du an einer Gitarre magst und was nicht, findest du sowieso erst durch intensive Benutzung heraus und dann kannst du dich nach einem Jahr oder so viel zielsicherer und informierter nach einer anderen (zusätzlichen oder Ersatz-)Gitarre umschauen.

    Chris
     
  10. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 11.06.08   #10

    Reines Märchen. Sowas Anfängern zu erzählen gehört sich nicht.
     
  11. Ferelas

    Ferelas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 11.06.08   #11

    Ich spiele seit Februar 2007, mit Gitarrenlehrer, der mir allerdings in Sachen Metal nicht weiterhelfen kann, ergo. ich bring mir den ganzen Pinch Harmonics Krams usw. selber bei und deswegegen gehts teilweise etwas schleppend.

    Meine Gitarrenkünste hm...
    Ich versuche mich derzeit daran das Solo aus Chimaira - Nothing Remains hinzubekommen, falls dir das was sagt, tue mich aber noch mit den 32tel Noten schwer.
    Den restliche, was man für nen "normales" Metalsolo braucht, sprich Pinch Harmonics, Binding, Vibratio krieg ich hin, aber von Dive Bombs hab ich keine Ahnung :), reicht das?

    Ich würd ja in jeden Gitarrenladen rennen nur ist der nächste in Berlin und das is ca. 80km weit weg und da kenn ich au nur einen, schon doof^^

    Das mit den Pickups wusste ich garnicht, aber denke werde dann eher auf aktive setzten.
     
  12. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.975
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 12.06.08   #12
    Was, das bei aktiven Pickus die Dynamik verloren geht? Das empfinde ich nach eigenem Hörtest so. Aber ich sage ja, dass das Ansichtssache ist. Das es auch passive Pickups gibt, die fett klingen, ok, aber die Groove-und-Trash-Metaller setzen halt oft aktive PUs ein.

    Chris
     
  13. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.975
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 12.06.08   #13
    Dann bist du ja auf jeden Fal kein Anfänger mehr. Auf was für einer Gitarre hast du denn bisher gespielt? Was hat dir an dieser gefallen und was nicht?

    32tel? Bei wieviel bpm? Sorry, aber das is' über meiner Liga!

    Wenn du vor allem Sologitarre spielen willst, ist natürlich ein Jammer-Haken irgendwann vielleicht ganz nützlich. Was eine Dive-Bomb ist? Schon mal "Eruption" von der ersten Van Halen gehört? Das was da so klingt als hätte jemand den Plattenteller festgehalten, das ist eine Dive-Bomb ;-)


    Dann musst du halt deinen Postboten ein wenig beschäftigen und schamlos das 3-Wochen Rückgaberecht der Versandhändler ausnutzen. Einfach mal bei zwei Händlern ein Model, das dich interessiert, bestellen, 1 Woche lang ausgiebig testen und wieder zurückschicken, und so weiter ;) Ist halt ein wenig umständlicher aber dafür musst du nicht nach Berlin fahren. In Berlin gibt's aber bestimmt mehr als nur einen Musikladen! Vor Ort hast du halt viel einfacher den direkten Vergleich, das macht viel aus. Oft "verliebt" man sich auch einfach in ein Modell, sobald man es in den Händen hat und hört.

    Du weist aber, das aktive Pickups Batterien brauchen? Die muss man ab und zu mal auswechseln, und bei manchen Modellen muss man dazu hinten eine Deckplatte aufschrauben. Ist nicht schwierig, aber manche finden das nervig.

    Chris
     
  14. Ferelas

    Ferelas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 12.06.08   #14
    https://www.thomann.de/de/fender_squier_bullet_strat_rw_frd.htm

    Der Sound und die wenigen Bünde und das Aussehen.
    Deswegen hab ich mir dann die https://www.thomann.de/de/jackson_rx10d_rhoads_sbk_upgrade.htm
    geholt war aber damit unzufrieden.

    Ab 180 bekomm ich Probleme.

    Gehört schon, nur weiß ich nich wie sie funktioniert :(

    Leider nicht, ich bin kein Genie was den Aufbau einer Gitarre angeht, habe sehr wenig Theorieunterricht, besser gesagt garkeinen.
    Ich zwing mich immer mit Liedern, die ich garnich spielen will.
     
  15. Seperate

    Seperate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.06.08   #15
    Was hat dir denn an der Jackson nicht gefallen? Form, Halsprofil, Klang?
    Wenn dir das Halsprofil nicht gefallen hat würde ich von Jackson weggehen, vlt wär die LTD M400 was für dich, kostet zwar etwas mehr aber dafür hast du schon was odentliches und wenn schon EMGs dann imho auch "richtige" (mag diese HZ nicht).

    Ansonsten gibts auch bei Jackson schöne Modelle zum Beispiel diese oder auch diese

    Erstere ist wieder etwas teurer hat auch EMGs und ist schon ne super Gitarre.
    Die zweite ist aus der etwas günstigeren Serie aber auch die hat schon originale Duncans (s. Jackson Homepage). Der zweite Gitarrist meiner Band hat diese und vom Klang und Bespielbarkeit ist sie super.

    Was mich persönlich bei allen Gitarren stört ist das licensed Tremolo, der Gitarre meines Kumpels (DK2) ist nach 2-3 Divebombs Schluss und man darf nachstimmen.
     
  16. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.975
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 12.06.08   #16
    Das wäre auch meine nächste Frage gewesen ;)

    Die DK2 war auch bei mir in der engeren Auswahl, die Bespielbarkeit fand ich super und mir hat vor allem der Hals-Single-Coil gut gefallen. Geiler, bluesiger SC-Sound aber trotzdem irgendwie rockig!

    Abgehalten hat mich letztendlich, dass durch die 24 Bünde, der Platz für 3 Pickups sehr eng ist und sie sehr nahe beieinander liegen. Mich hat der mittelere PU irgendwie immer beim Spielen gestört.

    Chris
     
  17. Ferelas

    Ferelas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 12.06.08   #17
    Die Jackson war vom Sound her ganz gut, nur musste ich sie alle 5mins neu stimmen. :(
    Wenn ich den Tremolohebel benutzt habe dann is mir die Brdige auch ausm Hals gesprungen, also so super war die nich^^

    Danke für eure vielen Vorschläge, denke mal werde jetzt keinen Fehlgriff mehr machen^^
    Ich schau die mir alle nochmal genauer an.

    Thx :)
     
  18. Ferelas

    Ferelas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 12.06.08   #18
    @ Seperate

    Oh 700 o. 600 Euro is mir doch ein wenig heftig^^
     
  19. Seperate

    Seperate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.06.08   #19
    Besser als nach einem Jahr zu merken "hm das war doch nicht das richtige, ich brauch was besseres"
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 18.06.08   #20
    "Hilfe beim Gitarrenkauf" brauchen hier viele.
    Wenn die Übersicht von derart nichtssagenden Titeln übervölkert wird, findet man hier weder per Suchfunktion noch "konventionell" irgendwelche Threads.

    Du nennst bereits im Startpost einige Voraussetzungen die die Gitarre erfüllen soll.
    Warum setzt du diese nicht gleich in den Titel?

    Versuche bitte, möglichst viele und exakte Informationen in deinen Threadtitel zu packen, damit hilfst du allen.

    Dein Thema wird geschlossen, bitte schick einem Mod einen Link zu diesem Thread sowie einem neuen Titelvorschlag.
    Der Thread wird dann wieder eröffnet.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping