Hilfe bei unserer Aufstellung

von ancrux, 04.05.07.

  1. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 04.05.07   #1
    Hallo,

    ich bräuchte mal Hilfe, hab schon die Suchfunktion betätigt und hab auch schon etwas Hilfe finden können nur, unser Prob speziell wird nicht geklärt.

    Sooo.....wir haben 2 PA Boxen mit 12' ern drinne, einen Subwoofer und eine 2x12' Monitorbox. Alles mit einer Gesamtwattanzahl von 1000 W. Jedoch kriegen wir es nicht anständig hin, dass wir uns alle hören, über die PA läuft nur der Gesang.

    Könnt Ihr uns helfen. Unten hängt ne Beispieldatei.

    Gruß ancrux
     

    Anhänge:

  2. richi002

    richi002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Burgstädt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    225
    Erstellt: 04.05.07   #2
    Hallo!

    Könntest du erst ein mal nähere Angaben zu den Boxen machen? Damit meine ich Schalldruck, Leistung, Hersteller.

    Auch das verwendete Mikrofon und die Verstärker und das Mischpult wären mit aufzuschreiben.

    Was ist jetzt richtig euer Problem? Ihr wollt den Gesang gut hören, oder hört ihr euch alle nicht gut? Woran liegt es: ist es, weil das Mikrofon zu schnell rückkoppelt, ihr alle von einem Instrument übertöhnt werdet, alles nur mulmig klingt, oder es zu laut ist...
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.05.07   #3
    bevor ich den üblichen Rat ausspreche:
    ist die Monitorbox auch aufgestellt. falls ja: wo (die finde ich nicht)?
    was läuft alles über die "PA"-Box?
    wär auch hilfreich etwas mehr Angaben zum Equipment zu machen (sind das etwa Selbstbau-Boxen mit Piezo-Hochtönern? usw.)
    wer hört wen jetzt genau nicht?

    ... ah ja - da denken noch mehr mit...
     
  4. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 04.05.07   #4
    Lass mich raten: METAL? :D

    Falls ja: erst mal ALLE leiser machen. Wirkt manchmal Wunder.

    Ich geh davon aus, dass ihr nicht im Sinn habt, eure Anlage zu verändern, und "mal so richtig amtliches Zeug" zu kaufen.
    Also ganz unabhängig von der Technik:
    Ich hab gute Erfahrungen damit gemacht, den Gesang und die Gitarren räumlich weitgehend zu trennen.
    In eurem Fall heisst das: die PA-Boxen links und rechts auf Hochständer hinter die Drums.
    Der Schlagzeuger kriegt's eh aus dem Monitor.

    Sänger in die Mitte vor's Schlagzeug mit Gesicht zur Anlage (reduziert Feedback).
    Die Gitarren in diesem Fall seitlich stellen - sonst ist die Einstreuung ins Gesangsmikro evtl. zu hoch (moderate Lautstärken vorausgesetzt - bei Metalbands ist da eh Hopfen und Malz verloren).

    Das SM 58 in die Tonne treten und ein gutes Mikro besorgen, :D z.B. Sennheiser 935 oder Beyerdynamik Tg-x 60 oder OM3 ggf. OM 7 von Audix.

    "Hauptquelle" sollte Monitor sein, PA nur zur Stütze.

    Evtl auch mal ausprobieren, ob ihr euch an einer langen Seite des Raumes aufstellt. Und: Wie sind die Wände eigentlich gedämmt?
     
  5. ancrux

    ancrux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 04.05.07   #5
    Hi moin und danke schonmal.

    Equipement.
    2x 1x12 HK Fullrange mit Piezo Hochtönern jeweils 300 W
    1x 2x12 Monitorbox Gehäuse Uralt, aber neues Speaker drinne. Haben zusammen 300 W
    1x Subwoofer Marlsboro 500 W

    Verwendete Mics:
    1x Shure SM 58

    Mixer:
    Yamaha Power Mixer EMX-2000-12

    Problem:
    Bass hört Git1 nicht.
    Git 1 hört Git2 nicht.
    Drummer hört Bass nicht.

    Derzeit läuft auf der PA nur Gesang. Vielleicht sollten wir die Boxen alle als Monitore für einen Gesamtmix nutzen und jeder bekommt eine vor die Füße....wir haben auch schon ausprobiert unsere Gitarrenamps gegeüber zu stellen, aber dann hörten Bass und Schlagzeug garnichts mehr von den Gitarren.

    Neues Equipment wollten wir derzeit nicht anschaffen, dachten eigentlich das sei ganz ok was wir haben.

    Gruß sVen

    PS: Nein es ist kein Metall sondern, Melodic Alternative Stone Rock Punk :-)
     
  6. ancrux

    ancrux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 04.05.07   #6
    Nachtrag:

    Also gedämmt sind sie mit Teppich an den Wänden mit einem Abstand von 10cm zur Wand. An der Decke sind Noppenschaum platten. Ein Fiepsen oder so haben wir nicht.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.05.07   #7
    aha - wir haben in der einen Band wo ich spiele im Proberaum ebenfalls die kleinen HK-Büchsen und ebenfalls mit einem kleinen Yamaha-Powermischer
    desweiteren einen Gitarristen über einen riesen Marshall-Amp mit 4x12er Box, der Keyboarder spielt über den Powermischer

    die HK-Böxchen sind nicht besonders durchsetzungsfähig und koppeln sofort, selbst bei guten Mikros

    obwohl wir hier nur Partymusik machen hilft eigentlich nur: leise drehen - besonders der Eierschneider, aber der tut das mittlerweile weil er es eingesehen hat, dass das wirklich was bringt, genauso der Drummer.

    ich stehe als Bassist ebenfalls direkt neben dem Schlagzeuger, der hört mich aber sehr gut - das mag natürlich an meinem Roland DB500-Schätzchen-Combo liegen.

    Also: der übliche Tipp, zunächst mal Lautstärke runter und probiert eure Positionen neu aus. Ob das mit dem Monitorgedanken funktioniert kann ich schlecht beurteilen, einen Versuch wäre es auf jeden Fall wert.
    Sich in der Probe selbst zu hören macht jedenfalls deutlich mehr Spaß als laut zu spielen und nix davon zu haben (ausser Tinnitus natürlich).
     
  8. ancrux

    ancrux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 04.05.07   #8
    Wir haben schon probiert leiser zu spielen, jedoch ist der Drummer nicht in der Lage noch leiser zu spielen.

    Ich werds mal wirklich ausprobeiren alles bis auf die Drums abzunehmen und dafür die Amps leiser stellen.


    Aber danke danke für Eure Hilfe.
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.05.07   #9
    das animiert den Drummer höchstens, noch lauter zu spielen
    probiers aus, aber sei nicht enttäuscht wenn das nicht funktioniert

    laut spielen kann (fast) jeder :o
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.603
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 04.05.07   #10
    Da muß ich dem Harry aber beipflichten! Irgendwie habe ich auch immer diese Erfahrungen gemacht!

    Als 1. nimm dem Hau Drauf Kollegen mal die Baseballschläger weg, und laß sie mal durch ein paar Sticks ersetzen, mit denen man auch noch leise gutes Schlagzeug spielen kann. Die Drummer unter den PA´lern können da bestimmt gut Tips liefern, mit welchem Zeugs man da so spielen kann!

    Und dann probiert es eben mit einer anderen Aufstellung. Aber bitte immer schön langsam und eines nach dem anderen verändern, wenn ihr alles gleich komplett verändert, dann kann es sein das ihr hinterher genauso viel hört wie bisher! Also immer schön suje!

    Beste Grüße aus dem sonnigen Norden
    Wolle
     
  11. ancrux

    ancrux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 11.05.07   #11
    Hi Leute,

    also wir haben jetzt sehr viel ausprobiert und sind zu dem Entschluss gekommen, neue Boxen zu kaufen. Die HK 12er bringens irgendwie nicht. Ich habe ja den Yamaha Power Mixer EMX-2000-12 (also den hier: http://fr.audiofanzine.com/img/produits/thumb2/2/0/20353.jpg ). Was würdet Ihr empfehlen.

    Also ganz klar, wir wollen bis auf die Drumms alles abnehmen, 2 Gitarren, 1 Bass und Gesang.

    Reicht denn der Mixer dafür überhaupt???


    Vielen lieben Dank
     
  12. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 11.05.07   #12
    Wie hoch ist denn das Budget?

    MfG
    Tonfreak
     
  13. ancrux

    ancrux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 14.05.07   #13
    Also mein Budget ist folgendermaßen.

    So wenig wie möglich, soviel wie nötig. Ich möchte das es amtlich klingt und man die Instrumente gescheit abnehmen kann.

    Gruß und Danke ancrux
     
  14. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 23.05.07   #14
    moin wolle;)...

    wir müssen sowieso den platz der sängerin bisschen shiften. so wie es nun ist hat sie ja keinen platz zwischen unseren amps.

    grüße vom elm

    PS: Alles klar soweit bei dir?
     
  15. ancrux

    ancrux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 24.05.07   #15
    Jo alles gut,

    hab auch schon daran gedacht, die Amps alle auf die Fensterseite zu stellen. So dass die Couch mit der Sitzecke das Publikum ist.

    Gruß ancrux
     
Die Seite wird geladen...

mapping