Hilfe zu Gitarren-Sound

von Dustoffreedom, 06.06.08.

  1. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.115
    Erstellt: 06.06.08   #1
    Hi Leute:)
    wie so oft brauche ich wieder Eure Hilfe. Diesma hat meine Band und ich ein Paar Probeaufnahmen gemacht. Da wir bisher noch leider keine möglichkeit haben das Schlagzeug auf zu nehmen, da kein Geld für ein Mic-set zur verfügung steht, kommen die Drums von Guiar Pro. Ich hab einfach das Mic (Shure Sm-57) an den Höhen-Lautsprecher gehalten. (Vllt. könntet ihr mir ja ein recht billies Set empfehlen?) Aber das Problem sind die Gitarren. Sie sind ziemilch heftig verzerrt. Und ich hab das Gefühl zu stark, obwohl ich schon viel Gain aus dem Marhsall MG100Hdfx head rausgenommen habe, dass der Ton noch zu verzerrt ist. Nehm ich noch mehr raus klingt die Gitarre leider nur nicht mehr so schön. Was kann ich machen? Ich nehme übrigens so auf: Das Kabel das vom Head eigentlich in das Cabinet geht, steck ich in das Mischpult (Alesis mulitMix 8 Usb). Da, wenn ich ein Mic davor stelle kommt der Ton sehr platt raus. Hab schon viel probiert. Und wenn ich die Seite PM anspiele kommt clipping und der Ton übertreibt. Also bitte beurteilt die Aufnahme, un hilft mir bei den Einstellungen am Amp oder vllt am Mixer.. ich weis es nicht... Ich nehm mit Cubase LE4 auf, das Program stürtzt zwar dauernt aba, aba das kann ich verkraften :) Alo ich bitte um euer Hilfe, und ihr noch die Demo:

    http://files.filefront.com/Grey+End+mp3/;10519512;/fileinfo.html

    mfg Dust Of Freedom
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 06.06.08   #2
    Dir sollte klar sein, daß Du dami auch ganz schnell deinen Mixer killen kannst!?!
    Aus dem Verstärker kommt richtig Leistung raus, das verkraftet dein Mixer nicht und wenns ein Röhren-AMP ist, kann der auch Schaden nehmen da ihm die Last der Speaker fehlt.

    Ja - so total übersteuert klingt es denn auch

    Also die Gitarre mit dem Mikro vor der Box aufnehmen.
     
  3. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.115
    Erstellt: 06.06.08   #3
    ok... also es is kein röhren amp aba gut.. nur die box darunter is gammlich^^ der ton klingt erst dann gut wenn er clean ist. bei der verzerrung fehlt im einfach das volumen. oder muss ich in ner bestimten art aufnehm? zb erst viel bass, dann beim mixen bass rausnehmen? also so was in der art...^^...
    wie machen es denn eig die profies? machen die imemr ein mic vor den amp an dem sie spielen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping