Hipshot / D-Tuner

von EnteKnusprig, 08.01.07.

  1. EnteKnusprig

    EnteKnusprig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.04
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #1
    Hi ihr Leutz,

    mal 'ne Frage... ist es möglich einen Hipshot D-Tuner auf die E-Seite(!) eines 5-Saiters zu montieren? Ach ja, und funktionieren sollte er dann auch noch ;)

    Danke schonmal

    pOgO
     
  2. bobbel

    bobbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.04
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Dorfen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    215
    Erstellt: 08.01.07   #2
    Hallo,

    ich hab nen D-Tuner auf meinen MM Sterling 4-Saiter und kann mir keinen Grund denken, warum das auf nem 5-Saiter bei der Tiefsten Saite nicht funktionieren sollte. Bei den anderen 4 Saiten könnte es mit dem Ausschwingen des D-Tuners knapp werden. Am besten mal den Vertrieb oder den Hersteller direkt anschreiben oder bestellen, ausprobieren und wenns nicht geht wieder zurückschicken.

    MFG
     
  3. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.01.07   #3
    mich plagt eher die frage: warum einen D-Tuner an die Esaite eines 5-saiters.. ich meine wenn ich tief runter will... DAZU habe ich einen 5 saiter um mir beim wechselnden tuning das runterstimmen sparen zu können
     
  4. Nile

    Nile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 08.01.07   #4
    mhh, ich finde vorallem im metal bringt einem das auch nichts, da man viel mit leersaite arbeitet und da immer im 3. Bund zu greifen ist auch nervig
     
  5. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 09.01.07   #5
    Genau, diese Frage stellte sich mir auch. Wahrscheinlich wird das funktionieren, wenn die Kopfplatte genügend Platz bietet. Aber das sollte wohl bei den meisten "normalen" Kopfplatten passen, denke ich. Aber der Sinn von dieser Aktion will auch mir nicht wirklich einleuchten. :confused:
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 09.01.07   #6
    Aus genau diesen Gründen gibt es doch aber 6-Saiter: tief runter und hoch hinaus!
    Und wenn er eben keinen 6-Saiter hat, kann er das z. T. durch ´nen D-Tuner kompensieren.
    Wenn es eine D-Tuner-Mechanik gibt, die der bisherigen Mechanik nachempfunden ist, sollte die passen.
    Ein D-Tuner benötigt nicht mehr Grundfläche zur Befestigung, sondern mehr Höhe. Nur der Hebel braucht genug Spiel. - Letztlich musst Du es ausprobieren, wie bobbel sagt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping