HOHNER HW 800 P gekauft!

von **Slash_84, 19.02.06.

  1. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Hallo allerseits!

    Ich habe mir eben bei ebay diese Gitarre geschossen:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7390821713

    meine erste eigene a, jetzt darf meine mum ihre zurück haben:)

    ich denk bei dem preis kann man net viel falsch machen, oder?

    sie sieht zumindest ganz schmuck aus, ich bin gespannt!!

    hat jemand erfahrung mit dieser serie? ich hab die sufu schon benutzt, aber nicht wirklich viel über hohner gefunden, außer dass sie eigentlich quetschkommoden und so was bauen.
     
  2. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 20.02.06   #2
    Naja, da werden jetzt viele sagen, dass man grad bei dem Preis alles falsch gemacht hat. Aber auf solche Leute braucht Du ja nicht hören!
    Ob sie gut ist, hängt für Dich schlicht und ergreifend davon ab, ob Du gut mit ihr zurecht kommst.
    Insgesamt hat der Verkäufer nicht sehr viele zuverlässige Angaben gemacht. Ich verstehe auch nicht ganz, warum der Meister schreibt die Gitarre sei neuwertig mit Schutzfolie usw., dann aber meint, sie sei ca. 15 Jahre alt. Kann gut sein, dass er durch diese Angaben andere Bieter "abgeschreckt" hat und Du daher sehr günstig ne gute Gitarre bekommen hast. Und wenn Du magst: 90 Euro sind nie zu viel für ne Gitarre die man mag! Wenn nicht: meine Güte, 90 Euro sind nicht die Welt. Verkaufen kannst sie ja immer noch. Von daher stimme ich Dir zu: bei dem preis... :great:

    Aber noch ein Tipp: spätestens bei der nächsten Gitarre würde ich an deiner Stelle in nen Musikladen gehen und dort die Gitarren antesten. Wenn man nämlich für viel Geld ne Gitarre bei ebay kauft und die dann icht mag oder irgendetwas mit der ist, dann ist das richtig scheiße. Aber bei 90 Euro - keine Sache!

    EDIT: Ach, ganz vergessen, Gitarren-reviews gibts jede Menge bei harmony-central.com (/guitar/data4/). Auch n paar zu den Hohner HW-Gitarren, aber keine zur HW 800. Hab auch mal nach der gegoogelt - auch nix gefunden... vielleicht hat der Meister sich in der Auktion verschrieben. Auch egal!
     
  3. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 20.02.06   #3

    danke für deine meinung!

    werde mich melden wenn ich das teil hab!

    mfg daniel
     
  4. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 20.02.06   #4
    Also gut aussehen tut das teil schonmal ;-) Und wenn sie wirklich fast ungespielt ist hast du evtl. wirklich ein schnäppchen gemacht. Mit pech aber ist das Teil ziemlich verzogen, oder schwer bespielbar. Naja, ebay halt oder?

    aber 90 euros sind jetzt wirklich nicht die welt.. allzuviel falsch gemacht haben kannst du denk ich nicht. Und mit glück hast du da ne neuwertige 300-400 euro gitarre in der Hand. gute Gitarren werden mit dem alter ja nicht schlechter sondern besser..
     
  5. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 20.02.06   #5
    sehe ich genauso, wenns mist ist ->ebay ;)

    http://www.hohnerusa.com/gacousticHC.htm

    hier gibts welche aus der hw-serie, sehen aber anders aus und haben keinen tonabnehmer.
    aber so um die 300-400$ kosten die alle, vielleicht hab ich echt ein schnäppchen gemacht.

    und die decke sieht ja wohl echt goil aus!:D
     
  6. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 21.02.06   #6
    Schreib doch mal einen kleinen Bericht wenn die Gitarre da ist.
    Auf jeden Fall ein sehr schickes Teil. Einige "Spezialisten" werden bei dem Namen Hohner zwar die Nase rümpfen aber lass Dich davon nicht irritieren.
    Wenn sich die Gitarre gut bespielen lässt und sie einen guten Klang hat ist es ein gutes Instrument, völlig egal ob da oben Hohner oder Lakewood dransteht.
     
  7. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 22.02.06   #7
    den werd ich schreiben!

    btw: das geschwätz von andren interessiert mich meistens wenig, guck dir ma mein equipment an, bei sx, stagg und line 6 rollen sich bei den meisten hier ja auch die fußnägel:p , aber ich bin total zufrieden, zumindest was preis/leistung angeht. klar, wenn ich die kohle hätte sähe das anders aus...;)
     
  8. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 23.02.06   #8
    heute ist die gitarre gekommen.

    ich denk für den preis ist sie ganz akzeptabel, leicht zu bespielen und klingt auch ganz gut.

    denke, ich werde sie behalten. ;)
     

    Anhänge:

  9. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 24.02.06   #9
    Rein optisch eine schöne Gitarre. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Teil!
     
  10. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 24.02.06   #10
    Was ich mich grad frage: Wenn Du ne Gibson LP Studio hast, warum reicht dann das Geld "nur" für ne günstige ebay-Western?
    Aber ganz unabhängig davon ists ne hübsche Gitarre.
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 24.02.06   #11
    Evtl. weil das Geld halt komplett für die LP draufgegangen ist? :D

    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen ;)
    Aber generell kann ich mich in eine Solche Lage reindenken: Für eine Gitarre, die man unbedingt haben will, spart man mal länger, als für eine nebenbei.... :rolleyes:
     
  12. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 25.02.06   #12
    das ist richtig, ich wollte eben mit möglichst wenig geld eine akzeptable akustische gitarre, die hab ich.
    mehr ist im moment finanziell net drin, muss auch nicht sein.
    außerdem spar ich auf ne sg :D
    die muss noch sein, dann is erstmal ruhe:screwy:
     
  13. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.02.06   #13
    naja^^ eine freundin aht sich bei ebay ne gitarre für 25 eurog ekafut und hat auch gesagt die is 1a und supergeil...als ich dann zu ihr gekommen bin und mir das mal angeschaut hab dacht ich jo...also n1....die saiten liegen ca 5cm überm griffbrett...da kannste dein arm problemlos drunterschieben.
    stimmstabil ist sie auch nicht und den klang will ich erst garnicht beschrieben..ich mein sie hat ja nicht umsonst 25 euro gekostet...gibt ja nicht umsosnt akustik gitarren für 100 000$!

    http://www.martinguitar.com/guitars/choosing/price.php?c=4

    runtersrollen
    xD
     
  14. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 26.02.06   #14
    naja, das mag sein, aber ich möchte jetzt schon behaupten dass ich ne ganz schlechte von einer unterscheiden kann, die ganz ok ist...

    aber die für 100.000 ist net schlecht :eek:

    ich versuch mal ein bischen was einzuspielen, mal gucken ob ich mein mikro find...

    so, im anhang hab ich mal schnell was eingespielt, noch ein bischen hall reingemacht und mit dem equalizer drüber. was meint ihr?
     

    Anhänge:

  15. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 26.02.06   #15
    Klingt mir ein wenig dünn, kann aber auch an der EQ-Einstellung liegen.
     
  16. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 26.02.06   #16
    Was ein vergleich. Eine Git für 25 Euro würde ich auch nicht mit der Kneifzange anfassen. Aber wir reden ihr doch über 90 Euro. Das ist fast das Vierfache! :confused:

    Nix für ungut, aber willst du mir jetzt ernsthaft erzählen das du bei der Martin 100.000,- $ für den Klang bezahlst? Da geht´s doch wohl eher um die Einlegearbeiten, sprich die Optik. :screwy:

    Ich habe vor etwa zwei Wochen einen Bericht gesehen, in dem echte Stradivaris mit Nachbauten verglichen wurden, die nur einen Bruchteil vom Original kosten, sowie mit Billiggeigen, die allein durch mikroskopisch kleinen nachträglich angebrachte Bohrungen überarbeitet wurden. Die Geigen wurden alle von der selben Person mit dem selben Stück gespielt. In der "Jury" saßen sowohl international anerkannte Experten für Stradivaris, sowie Profimusiker die selbst eine spielen. Lange Rede kurzer Sinn: nicht einer konnte die echte heraushören.

    Ich weiß, eine Geige ist keine Gitarre, allerding wird der Klang bei beiden Instrumenten praktisch gleich erzeugt. Von daher sollte das wohl auch übertragbar sein.

    Was ich damit eigentlich sagen wollte ist, daß der Qualitäts- und Klangunterschied zwischen 25 und 90 Euro Gitarren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um ein Vielfaches größer ist, als zwischen 3.000 und 100.000 Euro Gitarren.

    Hoffentlich fühlen sich jetzt nicht alle Besitzer von 100.000 Euro Klampfen hier im Forum auf die Füße getreten. :D
     
  17. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 26.02.06   #17
    ... wobei ich nicht von den 90€ ausgehen würde, da meine mit sicherheit mehr gekostet hat.

    der eingebaute pickup ist nicht von schlechten eltern!

    also ich schätze die mal neu mindestens auf 200€ wenn ich mir die homepage von denen anschaue. leider gibts aber nirgends was genaues über sie zu finden :-(
     
Die Seite wird geladen...

mapping