Hughes & Kettner Edition Tube 20th Ann. Reverb defekt

von Nomademusic, 01.08.08.

  1. Nomademusic

    Nomademusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Hallo Musiker, ich bin seit heute Besitzer eines gebrauchten HK ED. 20 Ann., noch 1 Jahr Garantie.
    Bei ebay gekauft, via GLS geliefert und prompt kaputt. Wohl ein Transportschaden durch GLS, mal sehen, wie lange sie zappeln, bis sie für den Schaden gerade stehen. Am Amp ist alles ok, bis auf Totalausfall des Reverbs.
    Ich überlege mir jetzt, ob ich den Schadensfall durchziehe, was Zeit und Ärger kostet, plus nochmaligen Versenden des Amps. Oder ob ich selbst Hand anlegen soll, könnte ja ein kleiner Schaden sein. Den Amp habe ich kurz aufgeschraubt, aber keine wackeligen Verbindungen, Kabel oder Stecker entdeckt. Hatte schon mal jemand einen Defekt am Reverb des Tube 20? Und wie behoben? Danke für evtl. Antwort und Hilfe.
     
  2. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 01.08.08   #2
    schau mal rein, der sollte Federhall haben, eine größere graue Box, falls dort die Feder rausgesprungen sind wirds an dem liegen. Normalerweise gehn dort Cinch Stecker rein und raus
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 01.08.08   #3
    Jenau!
    So sieht das aus:
    [​IMG]

    Meist am Boden des Combo (Manchmal in einer Plastiktasche) verschraubt.

    Vier Schrauben lösen und schauen, ob eine Feder raus ist.
     
  4. Nomademusic

    Nomademusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #4
    Danke für Eure Antworten, aber leider trifft das nicht zu. Wie oben geschrieben, es ist nichts Offensichtliches, die Federn sind eingehängt, keine wackligen Stecker o. Ä. Außerdem wirbt H & K mit dem Feature "Accutronics Hallspirale". Aber verbaut ist nur ein sehr einfach eingebauter, offener Federhall, ohne Abschirmung, Schutztasche oder sonstigem mechanischem Schutz. Und von wegen Cinch-Stecker... die Kabel sind direkt mit Steckkontakten an die Hallspirale angeschlossen. Und die Kabel sind nicht mal abgeschirmt... Sehr sparsam Alles...
    Gruß N.
     
Die Seite wird geladen...

mapping