HUGHES&KETTNER vs. WARWICK

von >Petrucci<, 26.12.06.

  1. >Petrucci<

    >Petrucci< Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.06   #1
    Hey leute ....nen Freund will sich nen neuen bassverstärker holn und nun ist die Frage ...welcher solls denn sein. zur Auswahl stehen der
    - https://www.thomann.de/de/warwick_sweet_152.htm
    oder:
    -https://www.thomann.de/de/hugheskettner_basskick_bk100_basscombo.htm

    Habt ihr irgendwelche schlecht bzw. gute erfahrungen mit einem der amps ....lasst hören! freue mich über jede antwort!

    vielleicht habt ihr ja noch andere vorschläge ....hauptsache er taugts auch im Proberaum.
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 26.12.06   #2
    hoi
    wenn du andere vorschläge hören willst, musst du uns den preisrahmen nennen!
    ~ 370oi?
    beim sweet 15.2 bist du halt mit deinem 8 band EQ ziemlich flexibel. außerdem wird der hier im forum oft vorgeschlagen und man kann genug über ihn lesen.
    der H&K soll dagegen rockiger klingen und auch verdammt laut sein,für seine 100 Watt.

    das wars mal von mir.

    - alles was ich dir sagen konnte, sind OBJEKTIVE erfahrungen mit diesen teilen,die man HIER IM FORUM lesen konnte. Ich selbst habe noch keinen dieser Amps angespielt!!!!! -

    mfg
    FtH
     
  3. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.06   #3
    Sorry aber ich hatte jetzt leider net die Zeit um hier im Forum unter jeden von den amps nachzuschlagen.
    also der Rahmen wäre von 300 - 500 €.
     
  4. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 26.12.06   #4
    hey!
    was macht er denn für eine musik?
    Review Warwick Sweet 15 - es ist zwar nicht der 15.2er aber die dürften net viel unterschied haben (bis auf den 8 band EQ)

    https://www.thomann.de/de/gallien_krueger_backline_bl210ii_basscombo.htm << der könnte auch noch gut für deinen freund sein.

    https://www.thomann.de/de/ashdown_mag_c115_300.htm << der wurde hier auch schon vorgeschlage - genug leistung hat er auch

    ich könnt jetzt noch n paar vorschlagen,bringt aber wenig, wenn du uns net mehr infos gibst.die musikrichtung wär halt noch ganz gut!

    mfg
    FtH
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 27.12.06   #6
    Dann würde ich mal noch die größeren H&K-BK-Combos ins Auge fassen, wenn H&K eh schon zur Wahl stehen:
    Hughes & Kettner BassKick 200
    Hughes & Kettner BassKick 300

    Und alternativ noch den "kleinen" H&K-Quantum 310:
    Hughes & Kettner Quantum QC-310 Bass Combo

    Von Warwick und Ashdown gibt es in dieser Preisklasse auch noch Alternativen, ich kenne aber beide nicht und kann deshalb nicht mehr dazu sagen. Schau aber doch einfach mal selbst:
    Bass-Combos, Mittelklasse
     
  7. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 27.12.06   #7
    Wie wäre es mit diesem Warwick:
    Warwick CCL 2x10
    oder
    Warwick CCL 1x15

    Wenn du mit denen ein bisschen handelst, kriegste den bestimmt für 500 Euro mit Versand, ansonsten greifst du auf den Vorgänger zurück, der noch nicht "Neo" war. Den Vorgänger mit dem 15er habe ich mal angespielt und ich fand ihn wirklich sch**** gut!
     
  8. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 27.12.06   #8
    Will er auf jeden Fall einen Combo? Ich empfehle osnst dieses Angebot des Galien Krueger Backline Tops mit der Harley Benton 4x12 Box (die 4x15 kenne ich nicht). Hat ein Freund und das klingt einfach nur geil ;)
     
  9. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 27.12.06   #9
    4x12 bassbox? - gibt es ja schon,aber nicht von HB
    und 4x15??? von HB?
    ähm so boxen gibt es vllt als sig. series, aber von HB gibs nur 1x15 und 4x10!!!

    er meint wohl das hier:
    https://www.thomann.de/de/gallien_kruegerharley_benton_backline_600b410h_set.htm - 4x10
    oder
    https://www.thomann.de/de/gallien_kruegerharley_benton_backline_600b115h_set.htm - 1x15

    mfg
    FtH
     
  10. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 27.12.06   #10
  11. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 29.12.06   #11
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 29.12.06   #12
    für mich steht immer noch die frage warum im raum. d.h. was soll das teil können.
    die ccls sind feine geräte, oft zu selten in diesen "vorschlagslisten". typische transen, feiner klang, recht vielseitig. nur nicht unbedingt die ultimativen rockkisten.
    diesbezüglich ginge mein geschmack dann doch eher zum sweet, den neuen allerdings noch nicht gespielt. ich finde nicht, dass er so extrem mulmt, wie es oft kritisiert wird. da muss man m.e. etwas mehr experimentierfreudig sein. noch besser können´s die h&k. was allerdings nicht bedeutet, dass diverse transen nicht auch kleine dreckschleudern sein können.
    das ist jetzt alles meine rein subjektive meinung ;)
     
  13. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 30.12.06   #13
    Geb dir föllig Recht, der Ashdown ist recht Flexibel, rockig, warm und kann soviel.
    Und mächtig Druck macht er auch noch, damit wirst du gut bedient sein!

    Gruß
    BassShuttle
     
  14. jonas krull

    jonas krull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    675
    Erstellt: 04.01.07   #14
    Ich würd vom Sound her den HK Quantum SC 310 empfehlen... der EQ is der Hammer und mit dem Tubegrowl regler is echt ne menge machbar....
    also den werd ich mir aufjeden holen
     
  15. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 07.01.07   #15
    wie wärs mit nem Warwick ProFet 3.1 und ner HB box?
     
  16. Sameshit

    Sameshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.09.07   #16
  17. Sameshit

    Sameshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.10.07   #17
    hat denn keiner eine Meinung dazu?
     
  18. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 01.10.07   #18
    hey!

    hab mal n gig mit dem H&K gespielt. allerdings war das die 300 watt version.
    der klang ist nicht zu verachten.
    er kann rotzig, aber auch recht clean mit punch und knackigen höhen.
    fand den 300er aber schon zu leise. is nich mein ding. hat sich nicht durchgesetzt.

    mfg
    FtH
     
  19. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 01.10.07   #19
    hä?
    es geht doch die ganze zeit um die beiden combos?
    hab ich was falsch verstanden???:screwy:
     
  20. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 01.10.07   #20
Die Seite wird geladen...

mapping