i-Book: zweiter Bildschirm

von Philo, 25.07.05.

  1. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 25.07.05   #1
    Hallo liebe Apple Fan-Gemeinde

    Ich habe ein I-Book!

    An dieses lässt sich zwar ein zweiter Monitor anschließen, dieser zeigt jedoch genau das gleiche Bild, wie mein eingebauter Monitor, aber keinen erweiterbaren Bildschirmbreich!

    Lässt sich das irgendwie ändern?

    Brauche ich eine extra Software?

    Oder kann ich eine kleine Box (bspw. USB-Anschluss) dranhängen, so das dies möglich wird?

    Danke für eure Antworten, Meinungen, Erfahrungen, Hilfe
     
  2. poppy

    poppy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.07.05   #2
    Soweit ich weiss, ist bei den iBooks nur dieser Modus (gleiches Bild wie am Laptop) möglich. Das nennt sich bei Apple «Bildschirme synchronisieren».
    Schau mal bei der Apple Website nach. Auf ihrer Supoort-site (http://www.apple.com/de/support/ibook/) haben die sehr ausführliche Infos.
     
  3. Cmdr

    Cmdr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    98
    Erstellt: 25.07.05   #3
    Auch wenn das von Apple nicht offiziell unterstützt wird, mit dem Screen Spanning Doctor sollte dies möglich sein. Beim eMac meines Bruders funktioniert es jedenfalls einwandfrei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping