Ibanez: AEL 10 oder AEG 10, wer kennt sie beide?

von 4breeze, 16.03.06.

  1. 4breeze

    4breeze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    27.04.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    Hallo mal Alle,


    Was ist den so der unterschied dieser beiden Modelle?
    Stimmt es, dass der Korpus der AEL größer ist?
    Kann wer was über die verbauten Pickup's sagen?
    gibt’s noch andere wichtige unterschiede?
    zur welcher würdet ihr mir raten?

    danke schon mal, man schreibt sich...
    george
     
  2. tolis

    tolis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Hi,

    ich habe die

    AW 200 ECE
    http://www.ibanez.co.jp/ac_page.php?AREA_ID=3&PAGE_ID=117&COLOR=CL01

    und die

    AW 120 ECE
    http://www.ibanez.co.jp/ac_page.php?AREA_ID=3&PAGE_ID=118&COLOR=CL01

    beide natürlich von Ibanez.

    Mir der AW 200 bin ich sehr zufrieden, sie hat einen super sound und vor allem einen super Pickup von Fishman (sogar mit einem Eingebauten tuner, hat auch die AW 120).
    Nur die AW 120 hat einen anderen Pickup der nicht so powerfull ist wie der AW200,
    dafür hat die AW 120 einen lauteren und volleren Klang wenn sie unpluged ist, hat auch einen größeren Körper.
    Die Bespielbarkeit ist auf beiden fast gleich wobei ich sagen würde dass die AW200 etwas besser ist. Da ich wirklich beide gitarren seit einem jahr habe kann ich sie gut empfehlen, würde mich von ihnen nicht trennen wollen, mein favorit ist die AW200, da ich sehr viel über Amp spiele. Aber für jede Party und lagerfeuer nehme ich die AW120 mit. Letztere auch etwas billiger ist mit ca. 450€ wobei die AW200 mit 580€ etwas teuerer.

    Übrigens habe ich mal für eine Woche die

    AEL 40 SE
    http://www.ibanez.co.jp/ac_page.php?AREA_ID=3&PAGE_ID=104&COLOR=CL01

    gehabt. Finde sie hat einen zu mettalischen Klang und sie ist wirklich viel kleiner am Hals und am Körper als die AW 200 und 120, ich habe sie dann nach einer Woche zurückgegeben und hab dann die AW 120 gekauft. Die AEL 40 ist deutlich billiger aber das Geld ist sie wirklich nicht Wert.
     
  3. 4breeze

    4breeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    27.04.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #3
    hi tolis

    hab mir jetzt die AEL 40 SE Bestellt :-)

    ich glaub aber auch das unsere Anwendungsgebiete verschieden sind, ich spiel sie hauptsächlich über die Anlage und nur sehr selten unplugged.

    hoffe somit, dass ich diese schöne Gitarre langer als du besitze.

    aber besten dank für deine Meinung!

    gruß george
     
  4. Metalmax83

    Metalmax83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    453
    Erstellt: 17.03.06   #4
    Viel Spaß mit der Klampfe. Kenne zwar nicht diese speziell, aber Ibanez baut allgemein sehr gute Akustikgitarren, die immer ihr Geld wert sind. :)
     
  5. tolis

    tolis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #5

    ich spiele mit der AW200 auch nur über anlage,
    sag mir wenn sie dann da ist wie du sie findest ;)
     
  6. 4breeze

    4breeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    27.04.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #6
    Hier die Masse der genannten Typen: (zur vervollständigung dieses threads)

    AEL
    Breite: 16 1/8 "
    Tiefe: 4 3/4 "
    Länge: 20"

    AEG
    Breite: 15"
    Tiefe: 3 1/8"
    Länge: 19"


    Daraus erkennt man, dass es sich bei der AEG um eine typische Bühnengitarre handelt. Kleiner, leicht und einfach zu handhaben.

    Angaben von:
    Roland Meinl Gmbh, Ibanez Vertrieb für Deutschland und Luxemburg


    @tolis
    sobald ich das ding endlich mal hab, werd ich berichten ;-)
     
  7. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 24.03.06   #7
    Also ich habe unter anderem auch eine AEL40, muss aber sagen dass eine gesperrte Takamine aus der G-Serie trotz der massiven Decke der Ibanez wesentlich brillianter klingt.
     
  8. 4breeze

    4breeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    27.04.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #8
  9. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 24.03.06   #9
    Die Takamine ist auch sehr geil, allerdings mit massiver Sitkafichten-Decke. Das ist schon fast Highend. In meinen Augen eine super Gitarre!

    Aber ich meinte diese hier:
    https://www.thomann.de/thoiw4_artikel-185816.html?sn=02f7f2ce95d30fa4468dc626410430e5
    Die sieht zwar nicht so schön aus wie die Ibanez, klingt aber ohne flax besser und ist günstiger. Man glaubt es nicht, ist aber so. Obwohl die Decke der Ibanez massiv ist. Keine Ahnung wieso.
     
  10. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 26.03.06   #10
    Ich würde mich mal bei Cort umsehen. Da bekommst du auf alle Fälle mehr fürs Geld als bei Ibanez oder Takamine.
     
  11. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 26.03.06   #11
    hoffe du hast sie nich bei guitar24 bestellt, hab nämlich 2 monate auf meine gewartet :screwy:
     
  12. 4breeze

    4breeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    27.04.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #12
    @ tolis, kann deine aussage bestätigen und muss dir leider recht geben :-(

    Hab sie heute per post bekommen, bin aber nicht wirklich soooo ganz zufrieden.

    War heute auch wieder im Musikladen und hab mir diverses durchprobiert, aber bei dem
    Angebot und Preisen am "Land" konnte ich mich in keine so richtig verlieben.

    Überleg jetzt wirklich ernsthaft diese hier zu bestellen: (Takamine EG523 SC)
    https://www.thomann.de/thoiw4_takamine_eg523sc_westerngitarre_prodinfo.html?sn=02f7f2ce95d30fa4468dc626410430e5

    aber ob ich mit der dann zufriedener bin?, muss ich wohl... (schwierig diese "Blinddates")
    Auf jeden fall haben sich die Takamine Geräte im Musikhaus ganz gut angehört.

    Also, falls Ihr noch was über die Takamine EG523 SC bescheid wisst, dann bitte ich um Bekantgabe ;-)


    gruß george
     
Die Seite wird geladen...

mapping