Ibanez AEL40 - PreAmp sehr leise

von tank, 05.11.05.

  1. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #1
    hi! hab mir jetzt die ibanez ael40 gekauft.
    dachte immer dass ich durch den preamp, die gitarre einfach so an den pc anstecken kann ohne weiteren verstärker und somit aufnehmen kann...
    aber das signal ist sehr sehr leise (nur wenn ich mein soundsytem am pc weeit aufdreh hör ich was... + rauschen ^^)
    eigentlich müsste ich doch auch was mit normalen kopfhörern hören, oder nicht?
    alle regler schon auf maximal ....
    hilfe bitte :)
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 05.11.05   #2
    Normalerweise sollte der Line Eingang reichen.

    Hast du den auch im Mixer richtig eingestellt (ist der ueberhaupt aktiv)?

    Nicht allzuviel, wenn das System ganz offen ist (Lautstaerke maximal) duerfte es immer noch "nur" Line Level sein, da damit ja ander Geraete angsprochen werden sollen.


    Okay...habe das gerade mal mit meiner AW120 getestet... und zumindest da kommt was ueber Kopfhoerer (auch wenn die 12-Saitige das selbst fast uebertoent).
     
  3. tank

    tank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #3
    aus meinen kopfhörern kommt nur ein knacksen wenn ich sie anstecke und wenn ich in der XLR buchse den knopf drücke... sonst NIX
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 05.11.05   #4
    Hast du die Batterie schonmal gewechselt?
     
  5. tank

    tank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #5
    positiv...
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 05.11.05   #6
    Ueber eine normale Anlage funktioniert sie aber?
     
  7. tank

    tank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #7
    bei meinem micro cube hm.. ja! jetzt wo du es sagst erinner ich mich *g*
    aber auch nur mit hohem gain...
     
  8. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 07.11.05   #8
    Das scheint eine Art Kinderkrankheit zu sein bei der AEL40...
    Hast du die neuere Version mit dem Batteriefach unten beim Input und dem Preamp mit Tuner? Die habe ich nämlich, hatte vorher die ältere Version, musste ich aber reklamieren wegen schiefem Hals.

    Manchmal hat der Preamp ein paar Aussetzer.. manchmal kommt einfach nichts raus. Das Stimmgerät funktioniert auch manchmal nicht auf anhieb, denke da muss man bei der Gitarre mit leben.
     
  9. tank

    tank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #9
    jo hab die neue... na toll.. mein preamp geht aber garnicht :Z kann ich wohl umtauschen oder nicth?
     
  10. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 14.11.05   #10
    Wie geht gar nicht? Probier mal bitte etwas am Batterieflach rumzumachen.
    Raus - rein, bisschen wackeln bisschen klötern und dann nochmal probieren. Bei mir klappt das immer.

    Bei meiner war allerdings nach einer Woche die Goldbeschichtung von den Mechaniken ab.
     
  11. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.11.05   #11
    hab auch die 2005er version...bin sher zufrieden mit ihr...bei mir sie sogar extrem laut^^
    mit dem stimmgerät hab i auch so meine problemchen das es erst n halbes minütchen braucht bis es auf die töne anspringt...
     
  12. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 31.01.06   #12
    ich werf einfach mal ne frage ein

    "wieviel verändert der tonabnehmer in der gitarre den sound? da fehlt ja n stück bzw. ist ja dann platik drin"

    danke schonmal:cool: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping